Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

-= Weiterbildung ? =-

Empfohlene Beiträge

Hoi leute,

gibts die Möglichkeit, wenn man als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung ausgelernt hat, dass man sich zum Software Developer weiterbildet ? Ohne Studium ?

Ich weiß ja nicht wie man dieses Berufsziel erreichen kann (Studium, Weiterbildung, Fortbildung, Ausbildung)

Greeze Chris86

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt eine weitere Spezialisierung für Fachinformatiker, die derzeit von den Kammern vorbereitet bzw. durchgeführt wird. Im Rahmen dieser derzeit 19 Spezialisierungen werden bei berufsbegleitenden Ausbildungen und Prüfungen u.a. Krisenmanagement, Qualitätsorientiertes Vorgehen etc. ausgebildet und abgefragt. In der ersten Stufe erlangt man eine Fortbildung ohne Kammerakzeptanz, in der zweiten eine lebenslange mit Kammerakzeptanz. Ziel ist die Gleichstellung zum Master bzw. Bachelor im jeweiligen Fachgebiet. Sowas gibts z.b. in Hamburg. Ist aber noch sehr wenig bekannt...

Infos z.b. hier ( bei denen habe ich auch einen sehr guten Vortrag dazu gehört ):

http://www.itaqu.de/start.html

Und hier der passende Heise Bericht:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/27488

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du damit die die Weiterbildungen zum operativen bzw. strategischen Professional?

Naja ich würde scho sagen dass die relativ bekannt sind, wobei die Gleichstellung mit Bachelor/Master Abschlüssen noch in den Sternen steht und derzeit eher nicht eintreten wird (Originalaussage eines IHK Mitarbeiters)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yep. Das scheint mir trotzdem derzeit die einzige anerkannte Perspektive zu sein. Die herstellerspezifischen Fortbildungen sind nett ... werden aber bei der Konkurrenz idR nicht ernsthaft anerkannt. Dann würde ich lieber auf die Professionalfortbildung setzen, die geht in andere Kompetenzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch eher eine solche Weiterbildung in Betracht ziehen als Zertifikate.

Versteht mich jetzt nicht falsch.

Zertifikate sind schon recht wichtig, bescheinigen euch aber nur Kenntnisse in einem schmalen speziellen Gebiet, wobei diese Fortbildung mE eine richtige Weiterbildung ist und auch Führungsqualitäten vermittelt werden.

Zertifikate, finde ich, sind dazu da um sein Wissen in speziellen Gebieten nachzuweisen.

Diese Weiterbildungen sind dazu da um später einmal Verantwortung über Projekte und Mitarbeiter zu übernehmen.

Die Weiterbildungen vermitteln kei Fachwissen sondern wie Projekte aufgebaut sind, wie mit Mitarbeitern umgegangen werden sollte, deutsches Recht, etc. (in diesem Fall war das für den IT Business Manager)

Willst du dir Fachwissen aneignen würde ich dir zu Zertifikaten raten (MCSE, CCNA, LPI, etc...), willst du aber aufsteigen solltest du die oben genannten Weiterbildungen in Betracht ziehen.

Eine gute Anlaufstelle hierfür wäre

www.love-it-plus.de

Dort findest du einiges über die Weiterbildung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung