Zum Inhalt springen

Ich kündige :-)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin!

Vor einiger zeit hatte ich hier gepostet, weil meine Firma irgendwie doch nicht ausbildet. Nun, das nicht immer alles nach (Ausbildungs-)Plan verläuft ist eine Sacher. Nur hat es die Grenze überschritten.

Damals waren hier im Forum einige Dinge unklar.

Daher einige Infos für andere in vielleicht derselben Situation:

#1 Ich war bei der IHK, man erleuchtete mich und sagte, nur wenn ich fristlos kündige, gibt mir das die Chance im selben Ausbildungsberuf weiterzumachen. Eine normale Kündigung mit 4 Wochen Frist, ist dann angebracht wenn man den Ausbildungsberuf wechseln möchte, oder ganz aufhören, oder ... andererseits ist nämlich die alte Firma berechtigt einen zu verklagen. Wenn man also den alten Ausbuildunsgberuf weiterführ in einer anderen Firma, aber mit 4 Wochen regulärer Frist.

#2 Der Grund zur fristlosen Kündigung muss ein "wichtiger" sein. Das genügt. Weiterhin wird im vertrag eine 2 Wochen Frist erwähnt. Das bedeutet NICHT, dass man nach eintreten des wichtigen Grundes nur 2 Wochen Zeit hat zu kündigen, wenn der wichtige Grund permanent ist. Die 2 Wochen beziehen sich auf das letzte zeitliche Auftreten des Grundes.

Ok, ich hab's schnell runtergeschreiben. Wirkt vielleicht etwas wirr ...

cu Joschuah

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Also ein wichtiger Grund kann halt alles sein. Denke ich.

Wenn zB Deine Freundin krank wird und sonstwo wohnt, wie alles andere auch.

Als Azubi hat man da sehr gute Möglichkeiten.

Und wenn der Betrieb nicht der wichtige Grund ist, sollte man so ziemlich alles möglich anführen können ohne das die Firma bockig wird. Sonst landet man halt bei einem Schiedsgericht, das der IHK angesiedelt ist.

Aber wenn es wirklich wichtiges vorleigt ... hat man wohl gute Chancen.

Gruss

Joschuah

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

@joschuah

hi!

ich wollte dir nur eins sagen: sei vorsichtig mit der fristlosen kündigung. meine freundin hat damals in ihrem ausbildungsbetrieb auch aus wichtigen gründen fristlos gekündigt. auch sie hat das auf anraten der ihk getan.

ein paar wochen später gabs dann gewaltig ärger: ihr ex-chef hat sie und ihre kollegin (die auch gekündigt hat) verklagt.

sie mußten dann beide eine geldstrafe zahlen, die eigentlich ihr ex-chef hätte bekommen sollen (!!!). da sie sich aber dagegen gesträubt haben "durften" sie das geld einer gemeinnützigen organisation spenden.

grund: sie hätten den betrieb vorher abmahnen müssen! ist zwar lachhaft aber wir haben den ganzen ****** mitgemacht.

ach ja: der mitarbeiter der ihk, der beiden geraten hatte zu kündigen, wusste in der verhandlung natürlich von nichts mehr.

also sei vorsichtig was du machst. und erkundige dich nochmal genau. möglicherweise musst du auch erst eine abmahnung schreiben!

[Anmerkung zur Veränderung des Beitrags durch den Mod in den priv. Nachrichten]

[ 21. Mai 2001: Beitrag editiert von: Beagol ]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung