Jump to content

chiocciola

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Und hier ein praktische Javascript-Beispiel, mit dem du ein neues Browserfenster öffnest: function oeffnen() { F2= open("beispiel.htm","Fenster","width=782,height=660","hotkeys=NO","locationbar=NO", "menubar=NO","resizable=NO","status=NO") F2.focus("Yes"); } Diese Funktion kannst du dann nach Bedarf starten.
  2. chiocciola

    Input Box verbergen

    Hallo! Bei Input-Feldern kannst du leider nicht einstellen, dass sie unsichtbar sein sollen. Aber wenn du mit JScript arbeitest...dann lege doch einfach ein onClick Ereignis oder OnChange EReignis an, in dem du mit einer if oder case-Anweisung bestimmst, ob ein Input-Feld in deinen HTML-Code reingeschrieben werden soll. Gruß Chrissie [Ausgewählte Angebote (Checkbox + input für Anzahl) sollen auf andere Seite (im Frameset) übergeben werden. Da man von vornherein nicht weiß, wieviel der User auswählt, müssen die Felder "unsichtbar" sein. Bei iFrames gibt es beispielsweise die Möglichkeit sie so anzuzeigen, dass man sie nicht als solche erkennt(frameborder=0). Gibt es auch bei den Textfeldern (input) eine ähnliche Möglichkeit? Bei SelfHTML wird darüber nichts gesagt. MfG Arnie
  3. http://www.microsoft.com/officedev/articles/movs101.htm:WD
  4. So sieht das Ganze bisher aus: Private Sub Form_Load() Dim ans As Boolean Dim xh As MSXML.XMLHTTPRequest Dim xd As MSXML.DOMDocument Me.Show Set xd = New MSXML.DOMDocument xd.async = False ans = xd.Load("C:\VNC\vnc_docs\faq.xml") Set xh = New MSXML.XMLHTTPRequest xh.open "POST", "http://Testserver2/PurchaseSite/Beispiel.asp", False xh.send xd.xml cIn.Text = xh.responseText cHdr.Text = CStr(xh.Status) & ": " & xh.statusText Set xh = Nothing Set xd = Nothing End Sub
  5. Hallo! Mit folgendem Problem schlage ich mich seit geraumer Zeit herum: Ich habe ein VB-Programm geschrieben, mit dem es möglich sein soll (tut es leider noch nicht), eine Datei (html oder xml) an eine ASP-Datei zu schicken, die auf einem Webserver liegt! Biherige Versuche mit Hilfe der "xmlhttp Klasse" schlugen fehl. Die kryptischen Fehlermeldungen (bestehend aus ellenlangen Zahlen) helfen leider auch nicht weiter. Weiß jemand Rat? Ein einfaches Beispiel-Skript wäre grandios! Ein Tipp in die richtige Richtung würde aber auch schon weiterhelfen! Danke im Voraus! Chrissie
  6. Probier es mal hier: Da kriegst du ruckzuck Antwort auf all deine Fragen :-) http://www.herber.de/forum
  7. Die Umsetzung selbst kriege ich schon hin! Die Frage ist eher: Muss ich zuerst die Ports einrichten oder zuerst ein XLANG erstellen....etc....das sind allerdings Dinge, die nur jemand beantworten kann, der schon mal mit dem BizTalk server gearbeitet hat! Trotzdem danke für den Hinweis! mit Delphi brauche ich übrigens auch nicht zu arbeiten...diese Verbindungen können alle mittels einer graphischen Oberfläche hergestellt werden! Chrissie
  8. Hi! Such mal im Internet nach Herbers Excel Forum...da kriegst du superschnell Antworten auf alle VBA-Probleme! Gruß Chrissie
  9. Hallo! Kennt sich jemand von euch mit BizTalk aus? Ich brauche eine einfache Anleitung, wie ich ein XML-Dokument per HTTP von einer Organization zu einer anderen schicken kann! Es reicht, wenn ich eine allgemeine Step by Step-Anleitung habe. Wie das im genauen umzusetzen ist, kann ich dann der Hilfe-Datei entnehmen. Das Problem ist, dass ich nicht weiß, wie ich überhaupt anfangen muss! Kann mir jemand helfen? *bettel* Danke im Voraus Chrissie
  10. Habe heute mal bei der IHK Bochum angerufen und gefragt, wie lange es noch dauert bis die Prüfungsergebnisse eintreffen. Morgen trifft sich der Ausschuss ein letztes mal und anschließend gehen die Ergebnisse raus!!! Das heißt ihr könnt am Donnerstag mit Post rechnen! :eek:
  11. Das einzige was du als FiSi in dieser Richtung wissen musst, ist, wo ein Kabel herkommt und wo es reinmuss....und das gilt sicher nicht für Lichtschalter sondern eher für Netzwerkverkabelung.
  12. Hi! Hier die Antwort zu deiner Frage: Urlaubsentgelt bemisst sich nach dem Bruttodurchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen vor dem Urlaubsantritt. Treten in dieser Zeit oder sogar während des Urlaubs auf Dauer ausgelegt Verdiensterhöhungen inkraft, so sit die Berechnung mit dem erhöhten Verdienst durchzuführen. Sollten im Berechnungszeitraum verdienstkürzungen erfolgen( Kurzarbeit, Arbeitsausfälle, unverschuldete Arbeitsversäumnisse), so werden diese bei der Berechnung außer Betracht gelassen! Gruß Chrissie
  13. Gar nichts gelernt??? Das wär echt tragisch! Mir kommt es so vor, als hätte ich von allem ein bisschen Ahnung, aber vieles eben nur halbgar....
  14. Was SQL betrifft: Datum: date Text: varchar2 (bei größeren Feldern) oder char Integer: number Dezimalzahlen: number (x,y), wobei x die Stellen vor dem Komma und y die Stellen nach dem Komma angibt

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung