Jump to content

Dave57

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Dave57

  1. Ja hab gerade mal angerufen. Also für alle die noch keine Einladung bekommen haben: Sie wurden heute per Post verschickt 🙂
  2. Hallo, leider bin ich komplett planlos bzgl. den Terminen für die mündlichen Prüfung. Ich weiß, dass meine FAE Kollegen bereits Termine für die mündliche Prüfung haben. Die FISIS haben diese allerdings noch nicht. Habt ihr eure schon? Werden diese per Post geschickt? Gruß
  3. Hallo Forum, ich befinde mich momentan im 3. Lehrjahr und mein Projekt ist das Aufsetzen eines RADIUS Servers in einer Testumgebung. Da ich den RADIUS Server heute zum Laufen gebracht habe, würde ich gerne ein paar Erfahrungswerte einholen, z.B. was für Fragen denn in einem Fachgespräch dies bzgl. aufkommen könnten. Was würdet ihr als Prüfer fragen? bzw. was wurde euch als Prüfling gefragt? Außerdem: In wie fern haltet es ihr für notwendig, auf alternativen einzugehen? (z.B. FreeRadius oder TACAS) Wie sind dort die Erfahrungswerte? Wird danach gefragt? Da für das Projekt unter anderem auch ein AD + DHCP aufgesetzt wurde, wird dies automatisch Teil des Fachgesprächs? Obwohl diese "nur" Vorbereitungen sind? Anbei ein paar Infos: Es wurde NPS verwendet (nur LAN kein WLAN. WLAN ist bereits durch MAC Whitelist abgesichert). Authentifizierung läuft über AD (Für das Projekt wurde ein Test AD verwendet). Das Projekt beinhaltet die Installation auf einer Testumgebung die folgendermaßen aussieht: - Windows Server 2016 (DELL Optiplex 780.. ja, lustig, ich weiß. Erfüllt aber seinen Zweck) - CISCO Switch SG-200-08 - DELL Latitude E5520 (fungiert als LAN-Client, Windows 10 Pro 1709) Vielen Dank im Voraus! Gruß
  4. Habe das Problem gefunden und behoben. Jetzt funktioniert es. Beim erstellen der NPS Rirchtlinie hatte ich das davor erstelle NPS Zertifikat nicht der Richtlinie hinzugefügt... Außerdem wurde das EAP-MSCHAP v2 Protokoll ausgewählt (damit hat es nicht funktioniert) erst beim auswählen des richtigen Protokolles EAP(PEAP) konnte ich das NPS Zertifikat auswählen und es hat funktioniert. Mal eine Frage: Im Wireshark Protokoll verstehe ich nur Bahnhof, falls sich jemand mein angehongenes Protokoll mal angeschaut hat, war der oben genannte Fehler im Log ersichtlich?
  5. Ich hatte auch niemals gesagt, dass 192.168.1.51 eine APIPA Adresse ist. Der Laptop bekommt ein Access Denied, dementsprechend holt er sich eine APIPA Adresse da er kein Zugriff auf dem DHCP Server hat, das meinte ich. Außerdem erwarte ich nicht, dass du das gesamte Projekt für mich machst. Ich mache lediglich recherche und werde dies natürlich als auch Quellen angaben miteinbeziehen. Verstehe ich nicht. Kannst Du mir nicht einen Tipp geben?
  6. Hallo Forum! Ich bin momentan dabei, an meinem Abschlussprojekt zu arbeiten. Mein Projekt ist das Aufsetzen eines RADIUS Servers (nur LAN) innerhalb einer Testumgebung. Als Authentifizierung wird der (Test)AD benutzt. Zum Anfang ein paar Infos: - Windows Server 2016 (DELL Optiplex 780.. ja, lustig, ich weiß. Erfüllt aber seinen Zweck) - CISCO Switch SG-200-08 (fungiert als Authenticator) - DELL Latitude E5520 (fungiert als LAN-Client, Windows 10 Pro 1709) Der RADIUS Server wurde anhand folgender Anleitung installiert: https://www.andysblog.de/windows-drahtgebundenes-lan-802-1x-und-nps D.h. Switch etc. wurde auch entsprechend konfiguriert. Am Client wurde ebenso (siehe Tutorial oben) der Dienst "automatische Konfiguration (verkabelt)" aktiviert. Nun zum eigentlichen: Beim anschließen des LAN Kabels an dem Laptop kommt wie erwartet das Anmeldefenster auf (ich habe die Hintergrund-Authentifizierung vor erst mal ausgestellt). Danach gebe ich die Anmeldedaten des Domain-Users ein (dieser ist auch in der RADIUS richtlinie mit drin). Danach kommt sofort die Meldung am LAN Adapter "authentifiziernug fehlgeschlagen" NPS auf dem Server Manager zeigt leider auch wirklich gar keine Logs an. Habe anschließend mal Wireshark auf dem Server installiert und geschaut. Es kommt wie erwartet eine Request, Challenge aber leider dann ein Access Denied. Kennt sich jemand aus und möchte mal über das Wireshark-Log schauen? https://www.file-upload.net/download-13529223/RADIUS.pcapng.html ... oder Pastebin..... https://pastebin.com/1UJ3d754 Server: 192.168.1.1 Switch 192.168.1.50 Client: 192.168.1.51 (dieser bekommt aber dadurch, dass er sich nicht mit dem Server verbinden kann, eine APIPA adresse) Viel Vorwissen habe ich leider nicht dies bzgl. und es ist auch meine erste Einrichtung. Also sind irgendwelche blöden Fehler nicht auszuschließen. Ich bedanke mich im voraus!
  7. Und? Hattest du die Prüfung? Oder erst nächsten Donnerstag? Hattest du die FreeRadius Lösung mit in die Doku/Präsi genommen? Quasi eine Entscheidungsvorlage gemacht, wieso du dich für NPS entschieden hast?
  8. Du hattest NPS verwendet, richtig? Gab es dafür einen Grund? Hattest du dir mal FreeRadius angeschaut?
  9. Meine momentane Sorge ist der Aufbau eines Test-AD's auf dem Testserver. War das echt so "easy" wie du beschrieben hast? Ich habe noch nie einen AD aufgebaut 😕 Hattest du erwähnt, dass du den AD selbst aufgebaut hast? Wurden dies bzgl. Fragen gestellt?
  10. Ach na klar. Das bekommst du schon hin. IHK Koblenz Und du? Kamst du übrigens mit der Stundenanzahl hin? 35, richtig?
  11. Okay! Danke dir vielmals und ich wünsche dir viel Glück bei der Prüfung
  12. Vielen vielen Dank. Echt nett von dir! Ich werde mir das mal durchlesen. Hast du einen Testserver/netz benutzt? Wenn ja, hattest du dafür extra ein AD eingerichtet? Wie oben beschrieben, hatte ich vor, dafür eine Testumgebung aufzubauen wo lediglich nur ein Server mit DHCP (+Radius) läuft. Leider habe ich RADIUS auch nur mit einer AD Authentifizierung kennengelernt und bin momentan etwas verwirrt, was ich noch als Authentifizierungsmöglichkeiten nehmen kann, da ich ungern extra ein Test AD noch aufsetzen möchte. Kamst du auf irgendwelche Probleme? Hattest du Vorwisse? Wie lange war deine Einarbeitungszeit in das Thema?
  13. Super. Vielen Dank! Das ist wirklich ein gutes Argument was ich mit in die Analyse der Hard- und Softwareanforderungen nehmen kann.
  14. Hallo Forum, ich bin momentan Azubi im 3. Lehrjahr und es geht langsam richtung Abschlussprojekt. Ich habe mich für das Aufsetzen einer Client/Test Umgebung und das anschließende Installieren eines RADIUS Servers (NPS) entschieden. Ich bin leider anfänger und habe wenig bis zu kein vorwissen bzgl. RADIUS. Deswegen tendiere ich zu NPS, da ich gehört habe das FreeRadius etwas umfangreicher ist(?) und ich das umfangreiche Feature-Set wahrschenilich gar nicht benötige. Die Testumgebung soll wie folgt aussehen (leider kein Platz für virtualisierung): 1x Desktop PC als Server (Windows Server 2012 R2) 1x IEEE 802.1x fähigen Switch 2x Laptop per LAN an Switch (als Client) -> Ist dies generell so möglich? -> Windows 2012 R2 in Ordnung? Habt ihr empfehlungen? -> Wie erfolgt bzw. wie kann die Client Authentifizierung erfolgen wenn kein AD benutzt wird? (Testumgebung ist abgeschottet) Ich bin für jeglichen Input dankbar. Gerne auch einfach nur Erfahrungsberichte oder Do's und Don'ts bzgl. RADIUS. Alles hilft Danke!

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung