Jump to content

Dave57

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Zum Verständnis habe ich mal ahnungslos die Excel Sachen rausgelöscht, die wahrscheinlich nicht benötigt werden (?). Der Code funktioniert so natürlich nicht... Formatierungsfehler, etc. und die Printfunktion ist dementsprechend auch nicht drin. Sub ExtractPrinterAlerts() Dim fMails As Folder, mail As MailItem, txtContent As String, arrContent As Variant While fMails.Items.Count > 0 'aktuelle Mail Set mail = fMails.Items(1) 'Body extrahieren txtContent = mail.Body ' Zeilen in ein Array schreiben arrLines = Split(txtContent, vbNewLine, -1, vbTextCompare) ' Zeilen den Variablen zuweisen txtAufgabenNummer = arrLines(1) txtFaelligAm = arrLines(2) txtPlanAufwand = arrLines(3) txtAngelegtDurch = arrLines(4) txtBearbeiter = arrLines(5) txtKurzBeschreibung = arrLines(6) txtAufgabenstellung = arrLines(7) txtCountTotal = Trim(Split(arrLines(8), ":", 2, vbTextCompare)(1)) txtCountColor = Trim(Split(arrLines(9), ":", 2, vbTextCompare)(1)) 'Hier dann irgendwie ausdrucken?' End Sub
  2. Ich habe folgenden Quellcode im Internet gefunden. Hier gibt es um fast das selbe, außer dass hier anschließend noch in Excel kopiert wird. Das brauche ich ja nicht, nur hier sieht man schon mal das bestimmte Zeilen markiert werden. Kann jemand basierend auf dem Quellcode helfen? Die txt's von den Arrays habe ich schon mal so umbenannt wie ich sie brauche (siehe oben). Mir fehlt nur leider das Wissen um hier groß modifizieren zu können. Sub ExtractPrinterAlerts() Dim fMails As Folder, mail As MailItem, txtContent As String, arrContent As Variant, objExcel As Object, wb As Object, sheet As Object, rngStart As Object, rngCurrent As Object, fErledigt as Object 'Pfad zur Excel-Datei Const EXCELFILE = "c:\PrinterAlerts.xlsx" 'Ordner in Outlook referenzieren Set fMails = Application.Session.Stores("user@domain.net").GetRootFolder.Folders("Druckeralerts") 'Unterordner referenzieren in den die Mails verschoben werden wenn sie bearbeitet wurden Set fErledigt = fMails.Folders("erledigt") If fMails.Items.Count > 0 Then 'Excel Objekt erzeugen Set objExcel = CreateObject("Excel.Application") objExcel.DisplayAlerts = False 'Excelfile öffnen Set wb = objExcel.Workbooks.Open(EXCELFILE) 'Daten kommen in erstes Worksheet Set sheet = wb.Worksheets(1) 'Startzelle in Spalte A ermitteln Set rngStart = sheet.Cells(sheet.Rows.Count,1).End(-4162).Offset(1, 0) Set rngCurrent = rngStart While fMails.Items.Count > 0 'aktuelle Mail Set mail = fMails.Items(1) 'Body extrahieren txtContent = mail.Body ' Zeilen in ein Array schreiben arrLines = Split(txtContent, vbNewLine, -1, vbTextCompare) ' Zeilen den Variablen zuweisen txtAufgabenNummer = arrLines(1) txtFaelligAm = arrLines(2) txtPlanAufwand = arrLines(3) txtAngelegtDurch = arrLines(4) txtBearbeiter = arrLines(5) txtKurzBeschreibung = arrLines(6) txtAufgabenstellung = arrLines(7) txtCountTotal = Trim(Split(arrLines(8), ":", 2, vbTextCompare)(1)) txtCountColor = Trim(Split(arrLines(9), ":", 2, vbTextCompare)(1)) 'Setze Werte im Sheet With rngCurrent .Value = txtStatus .Offset(0, 1).Value = txtMessage .Offset(0, 2).Value = txtTime .Offset(0, 3).Value = txtMachine .Offset(0, 4).Value = txtSN .Offset(0, 5).Value = txtLocation .Offset(0, 6).Value = txtIP .Offset(0, 7).Value = txtCountTotal .Offset(0, 8).Value = txtCountColor End With 'Excel Zeile eins nach unten verschieben Set rngCurrent = rngCurrent.Offset(1, 0) ' Mail in den 'Erledigt' Ordner verschieben mail.Move fErledigt Wend 'Workbook speichern wb.Save 'Excel anzeigen objExcel.Visible = True objExcel.DisplayAlerts = True Else MsgBox "Keine Mails zum Bearbeiten im Ordner", vbExclamation End If Set objExcel = Nothing Set wb = Nothing Set sheet = Nothing Set mail = Nothing End Sub
  3. Hallo und danke für die schnelle Antwort. Wir haben ein selbst geschriebenes Ticketsystem. Zugriff auf den Code, etc. habe ich aber leider nicht. Deshalb fällt diese Option leider weg. Es soll auch nicht automatisch jedes Ticket gedruckt werden. Ein Mitarbeiter soll sich das Ticket bzw. die E-Mail erstmal durchlesen und entscheidet jedes mal, ob es ausgedruckt werden soll oder nicht.
  4. Momentan schickt unser Ticket System für jedes Ticket eine E-Mail. Diese E-Mail hat immer den gleichen Aufbau und folgenden Inhalt: Es wurde eine Aufgabe, in deren Zuständigkeit Sie fallen angelegt. Aufgabeninformationen: ------------------------------------ Ticketnummer: CCC934931 Projekt: Beispiel Kontakt: Mustermann Starttermin: 15.07.2019 Fällig am: 19.07.2019 Priorität: 3 Auslieferung: Level: Planaufwand: 8 Kategorie: Limit: Angelegt durch: Bearbeiter der Aufgabe: Mustermann, Musterfrau Kurzbeschreibung: Testbeschreibung Aufgabenstellung: Nun wird nicht jede Zeile benötigt sondern nur folgende: Ticketnummer: Fällig am: Planaufwand: Bearbeiter der Aufgabe: Kurzbeschreibung: Diese 5 Zeilen sollen nun mit Hilfe eines Outlook Makros an einen Etikettendrucker ausgedruckt werden. Wie genau das Druckformat für das Etikett später angepasst werden muss, ist erstmal egal. Es geht nur um den Code denn ich habe leider wirklich überhaupt keine Ahnung von VBA 😞 Gibt es jemanden, der hierbei Hilfestellung geben könnte? Das Makro wird in Outlook 2010 benutzt. Vielen Dank!
  5. Also Monomode wird Grundsätzlich, aufgrund des geringen Durchmessers des Faserkerns, für sehr weite Distanzen verwendet. Ich würde sagen, dass für eine Sekundärverkabelung Multimode völlig ausreichend ist.
  6. Ich hatte damals eine ähnliche Situation. Daraufhin habe ich mich entschieden, mein Ausbildungsvertrieb mitte des 1. Lehrjahrs zuwechseln. Das habe ich mit einem Aufhebungsvertrag problemlos hinbekommen.
  7. Gehe ruhig vertieft in die Technik ein. Habe ich auch gemacht und kam gut an. Ergebnis: 2+ Wichtig ist nur, dass du im Rahmen der 15 Minuten bleibst. Das heißt aber nicht, dass du nicht auf deine Projektphasen und deren Begründung, Zeitplan, aufgetretene Probleme, etc. eingehen sollst. Das ist genauso wichtig.
  8. Schau einfach, dass du fit in GA1 wirst. Lösungsbogen zur GA1 gibt es ja. Dies würde mir zum Beispiel ein viel sichereres Gefühl geben. Die Fragen werden mit Sicherheit darauf aufbauen.
  9. Gibt es denn für den alten Laptop überhaupt Windows 10 Treiber? Falls nein, könnte das durchaus ein möglicher Faktor sein.
  10. Mit Nachprüfung meint er die Mündliche Ergänzungsprüfung. Wenn die Möglichkeit besteht, an einer mündlichen Ergänzungsprüfung teilzunehmen, bekommst du automatisch einen Brief zugeschickt. Wenn nicht: GA1 und GA2 in einem halben Jahr wiederholen.
  11. Hast du mal hier geschaut? Musst natürlich in deinem Fall einen Rechtsklick -> Eigenschaften auf deinen WLAN Adapter anstatt Ethernet Adapter. Deine Authentifizierungsmethode wird auch abweichen, da du nicht MS CHAP benutzt. Kann auch sein das ich die Frage nicht richtig verstanden habe, aber vielleicht konnte ich Dir ja helfen.
  12. Ich habe da noch etwas aus der Berufsschule in Erinnerung: Wenn du Kupferkabel nebeneinander legst, spricht man von einem möglichen "Übersprechen". D.h. dass die Magnetischen Signale von den Kupferkabeln sich gegenseitig "überlappen" und einen möglichen Störfaktor darstellen können. Ein LWL Kabel strahlt solch Signale nicht aus (oder ist besser abgeschirmt, bin mir selbst nicht mehr sicher). Deswegen kann man diese ohne Bedenken nebeneinander legen.
  13. Ja hab gerade mal angerufen. Also für alle die noch keine Einladung bekommen haben: Sie wurden heute per Post verschickt 🙂
  14. Hallo, leider bin ich komplett planlos bzgl. den Terminen für die mündlichen Prüfung. Ich weiß, dass meine FAE Kollegen bereits Termine für die mündliche Prüfung haben. Die FISIS haben diese allerdings noch nicht. Habt ihr eure schon? Werden diese per Post geschickt? Gruß

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung