Jump to content

page

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bewirb dich weiter und wechsel, wenn du einen passenderen Arbeitgeber gefunden hast.
  2. Also ich suche selbst seit Monaten nach einem neuen preiswerten Laptop, den ich mir zu Beginn meiner Ausbildung kaufen will und bleibe immer wieder beim Lenovo 490 mit i5, 256GB SSD und 8Gb Ram hängen. Der kostet im Moment ca 670€ auf lenovo.com. Als hochwertigeren, fänd ich den T490s ganz cool. Hier mal ein Link Lenovo E490: https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/edge-series/E490/p/22TP2TEE490 https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-E490-i5-8265U-SSD-FHD-Laptop.420493.0.html Lenovo T490s: https://www.lenovo.com/de/de/laptops/thinkpad/t-series/ThinkPad-T490s/p/22TP2TT490S https://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-T490s-i5-Low-Power-FHD-Laptop.416248.0.html
  3. Ja also dann kommt wohl nur eine außerbetriebliche Umschulung in Betracht. Muss dann schon sozusagen bei 0 anfangen können, auch wenn ich schon ein bisschen programmieren kann. Hab aber schon öfters gehört, dass FIAEs mit ihrer Betreuung in der Berufsschule sehr unzufrieden waren und das meiste daher im Betrieb lernten.
  4. Hey, worauf willst du dich denn bewerben? Falls es um eine normale Anstellung geht, fänd ich das eher unüblich. Eigentlich sollte dieser Part (Motivation) mit in dein Anschreiben. Also Bestandteile der Bewerbung: 1.) Anschreiben 2.) Tabellarischer Lebenslauf 3.) Zeugnisse VG page
  5. Haben dir dann nicht viele wichtige Grundlagen zu IT und Programmierung aus dem ersten Lehrjahr gefehlt?
  6. Ja wurd glaub schon alles genannt, aber ich wiederhols nochmal: 1.) Lüften nur Morgens bis ca. 6 Uhr und dann erst wieder Abends, dazwischen Rolladen oder Rollos runter machen. 2.) In Boxershorts rumlaufen, Bett und Couch mit Handtüchern unterlegen (find ich viel angenehmer so) 3.) Immer kalte Getränke bereit haben (soll eigentlich noch wärmer machen, finds aber trotzdem angenehmer ) 4.) Öfters duschen am Tag 5.) Ventilator übern Tag und Nachts mit Timer laufen lassen (Besser nur auf die Beinen zielen lassen, da ich zumindest schnell nen steifen Nacken bekomme) 6.) Vielleicht nen kaltes Fußbad? Mach eigentlich im Winter nur Warme, vielleicht ist es andersrum auch so gut. 7.) Viel trinken und mit Thermalwasser als Spray auf der Haut fühlt es sich mit dem Ventilator etwas kühler an.^^ Viel Glück. Möge die globale Erderwärmung gnädig mit uns Umweltverschmutzern sein...^^ PS. Bei der These: Erderwärmung als Ursache -> Super präventiver Vorschlag: 3.) 4.) und 5.) leider doch unterlassen sowie eine umweltbewusste Mülltrennung
  7. Ja das werd ich auch meiner beruflichen Rehaberaterin sagen, dass die Gefahr dann sehr hoch ist, dass es schief geht, wenn sie mich sofort anmelden will. Sehe es auch sehr kritisch, wie manche zu schnell wieder wo reingedrängt werden. Und das mit Teilzeit werd ich auch mal alle Anbieter noch fragen, ja. Viel Erfolg bei der mündlichen Prüfung.
  8. Hattest du denn das Vorwissen aus dem ersten Lehrjahr schon drauf? Das stell ich mir dann sehr hart vor, wenn man mitten wo reingeworfen wird. Die außerbetriebliche Umschulung fängt ja wenigstens bei 0 an.
  9. Und du musstest dann im zweiten Lehrjahr in der Berufsschule starten oder wie? Die betriebliche Umschulung kann man ja anscheinend auch in Teilzeit machen, was ich ganz gut und passend bei mir finde.
  10. Ja ich bin auch erstmal noch krankgeschrieben für paar Monate. Wenn ich wieder stabiler bin, will ich erstmal Praktika oder irgendwas Kleineres machen (bspw. Arbeitsgelegenheit) für paar Wochen/Monate damit ich mir auch sicher bin, stabil zu sein. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ich allgemein erstmal nur Teilzeit arbeitsfähig sein werde. Das macht es allerdings nicht einfacher, dann etwas passendes zu finden.
  11. @Hohlkopf Die DAA bietet die Umschulung zumindest in Teilzeit an, das wäre zumindest aus gesundheitlichen Aspekten eine Option,aber ja ich will eigentlich wenn nur 100% Präsenzunterricht machen.
  12. @COMI Ja eine betriebliche Umschulung wäre ne Option, das müsste ich mit meinem Sachbearbeiter (bei mir ein Rehaberater) im Jobcenter besprechen. Wie lange ging deine Umschulung dann? Und hast du schnell einen Ausbildungsbetrieb finden können? Von ComCave höre ich irgendwie nur schlechtes... Die GFN bietet zumindest 100% Präsenzunterricht an, was ich schon mal gut finde.
  13. @t0pi Die Umschulung wäre über das Jobcenter, die genehmigen im Allgemeinen eher nur außerbetriebliche Umschulungen.
  14. Dachte, wenn ich es im zweiten Thread nur auf einen Anbieter eingrenze, reagieren die Leute eher drauf, sofern sie den natürlich kennen.^^

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung