Zum Inhalt springen

Emerald-Hedgehog

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    38
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Tipps um mit Stress zurecht zu kommen? Einfach machen. So dumm das klingt, wenn ich gestresst bin habe ich keine Zeit mir darum Gedanken zu machen, dass ich gestresst bin. Dann geht's in den Performance-Modus, und es wird halt mal mit 200% reingekloppt für das, was es da zu lösen gibt. Das kann ich gut, ich mag das sogar. Da bin ich dann stoisch und will die Arbeit einfach fertig kriegen. Natürlich geht sowas eben nicht jeden Tag, oder jede Woche. Das sind entweder spontane Momente in denen es nötig ist schnell ein konkretes Problem zu beheben (kritischer Bug/Sicherheitslücke im Live Prod
  2. Umschlung ist OK, wenn du dich im Praktikum dann richtig reinhängst, und da eben so viel Erfahrung abgreifst wie du kannst. Ich würde bei Umschulung folgendes Ziel setzen: Einen Praktikumsbetrieb suchen, der dich auch übernehmen würde, wenn du gut bist. Und dann eben da richtig reinbuttern und zeigen, dass du definitiv was auffem Kasten hast. So hab' ich's gemacht, von vorn herein mit dem Fokus, und das hat super geklappt. Der Schulische Teil, sagen wir so, das ist oft eine prepare to schlaf-ein Edition. Gibt hier und da gute Dozenten, aber auch genug die dich eher dazu bringen alles zu m
  3. Kanns verstehen. Bin deshalb unendlich froh im Homeoffice zu sein. Also nicht das mich Leute nerven, aber wenn ich konzentriert bin hab ich jetzt wenig Lust, unterbrochen zu werden. Wenn mir wer öfters auf's Nüsschen gehen würde, dann gäb's halt ein "Ey übrigens, is' ja nice das du ein willensstarkes, freches Früchtchen bist das sich durchsetzten kann, ne, ABER WENN ICH BESCHÄFTIGT AUSSEHE BIN ICH BESCHÄFTIGT, SCHREIB MICH DANN HALT AN UND ICH ANTWORTE DIR SOBALD ICH ZEIT HABE. Weisste bescheid, ne. Hab dich trotzdem Lieb, deine xXxRage-RitaxXx.". Die meisten Leute sind ja eher das Gegent
  4. Dies. Könnt ich 'n Roman zu schreiben, aber dann wird's zu Off-Topic. Wenn man ne gute Note will (1-2, eher 1), dann würde ich's definitiv auch genau so empfehlen. Ist zwar echt anstrengend und viel Arbeit, aber von nix kommt eben nix, gerade nicht bei der Bandbreite an Themen die man drauf haben muss.
  5. Alte Prüfungen durchballern, vor allem die Sachen die nicht gut kannst und schrecklich schlimm findest. Geh einfach davon aus, dass dein Prüfung alles haben wird, nur nicht deine Lieblingsthemen (die solltest du aber eben auch nochmal lernen). Was für mich immer gut funktioniert: Gelerntes selbst zusammenfassen, immer wieder, bis du nur eine Handvoll Zettel für die Prüfung hast die alles abdecken. Sieh es ein wenig so wie eine selbstgeschriebene Formelsammlung - kurz, knackig, mit Schlagwörtern auf den Punkt gebracht. Dann liest du da immer mal wieder drüber, und dann merkst du immer scho
  6. Erstmal: Es ist der erste Tag. Tief durchatmen und nicht direkt Panik schieben. Zwotens: Am Anfang überfordert sein ist ganz oft normal, vieles wird' je nach dem auch mal völlig unmöglich scheinen, weil du einfach noch gar nicht die Möglichkeiten einschätzen kannst. Dazu musste dich ggf. ja auch erstmal in der Codebasis und IDE usw. zurecht finden. Das dauert. Drittens: Ein Framework, und ich sag jetzt mal egal welches, lernt man nicht an einem Nachmittag. Nicht ohne Vorerfahrung in mehreren anderen und ähnlichen Frameworks. Das dauert in der Regel ein paar Wochen, bis da die Routine
  7. Okay, das verstehe ich. Nur: Haben wir denn irgendwo Statistiken, die eindeutig zeigen, dass der Markt übersättigt ist? Erinnert mich halt mega an das Thema Mediengestalter irgendwo um 2010, wo das im Trend war. Dann kam danach ja irgendwann das, wo alle BWL studieren wollten. Die Trends kommen und gehen. Und die meisten Leute die das machen und nicht 100% dahinter stehen, die ziehen das eh nicht ganz durch auf Dauer und wechseln früher oder später die Branche (zumindest ist das was meine anekdotische Erfahrung dazu sagt). Weil die Jobs eben doch mehr sind, als nur das, was einem da wie i
  8. Weshalb siehst du es kritisch, dass zur Zeit der Trend Richtung IT/WebDev geht? Zum Artikel: Ja gut. Der Artikel liegt ja nicht mal falsch mit vielem, nur verkauft er da eine sehr beschränkte Perspektive für was ganz grosses und allgemein tolles. Das kannste so über viele Berufe schreiben, wenn's so oberflächlich betrachtet wird. Dann kann ich auch sagen "lol installier dir Gimp, Inkscape und Scribus und jetzt kannste Mediengestalter werden, minimal Einstiegshürde weil gibt tutorials auf Youtube kthxbye". Bester Kommentar unter dem Artikel soweit: icksdeh Da ist wer aber
  9. Reflektier mal diese Einstellung und gleich die mal mit der Realität ab - also mit deinem Umfeld, vor allem dann auch mit Wildfremden sowie in erster Linie mit dir selbst. Du wirst feststellen, dass du in manchen Lebensbereichen weniger weisst, als so manch 16 Jähriger. Dann wirst du feststellen, dass du in manchen Lebensbereichen mehr weisst, als so manch 60 jähriger. Und das auch bei ganz generellen Sachen. "Das muss man doch wissen in dem Alter" ist leider absoluter Quatsch. Wär schön, wenns so wäre, aber so läufts halt da draussen nicht. Ich würde OP das auch noch mit 25 durchgehen la
  10. Moin. Oder was auch immer man um diese Uhrzeit sagt. Ich versuche das mal kurz zu fassen, aber es wird trotzdem ein wenig mehr Text. @treffnix Wie groß der Betrieb insgesamt ist: 10 Leute vielleicht. Also wirklich nix aufregendes. Hab' nicht viel zu tun mit dem Rest der Firma. @KeeperOfCoffee Wir sind eben ein Mini-Team. Es gibt Wochen, die richtig reinsucken. Wenn "mal eben schnell" was gemacht werden muss, weil was präsentiert werden muss. Oder sich eine Anforderung ändert, die mit einem Kernfeature verankert ist. Ich spreche mich da immer sehr gegen "schnelle hacks" aus, wei
  11. Alter: 30 Wohnort: Ruhrpott letzter Ausbildungsabschluss: FIAE 2020 Berufserfahrung: 2 Jahre Umschulung inkl. ca. 8 Monate Praktikum Vorbildung: Realsch., Fachabi Gestaltung, Ausbildung GTA, Voll-Abi, Abgebrochenes Studium (Lehramt GymGe DE/Mathe) Arbeitsort: Homeoffice Grösse der Firma AE-Abteilung: 2 (+ 1 Praktikant + 1 Vorgesetzter) Tarif: Nö Branche der Firma: IT-Dienstleister Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 40-50 Gesamtjahresbrutto: 30k Anzahl der Monatsgehälter: 12 Anza
  12. Besser als erwartet, aber trotzdem schlecht. Jut, wayne, ich wurd' eh in meinem Praktikumsbetrieb übernommen. Sonst hätt ich wahrscheinlich auch mehr als 5 Tage für die Prüfung gelernt. Vielleicht. Aber daran lag's nicht mal, war echt einfach nicht mein Morgen an dem Tag, n Wunder das ich auf dem Weg zur Prüfung nicht vor ne Laterne gelaufen bin. GA1 63 GA2 71 WISO 95 Projekt-Doku 82 Projekt-Präsi 92 Gesamt 80
  13. Haste Recht. Ich hab nochmal nachgelesen. Explizit sagt er es nicht. Entschuldigung. Ich zitiere aber mal kurz was er sagt, und warum ich das trotz dessen als quasi beantwortet sehe: Das beantwortet grob deine Frage, wenn du diese Aussagen zusammenfasst und dich in die Denke reinversetzt. Ich bin mal gemein: Tu so, als wärst du voll in der Pubertät, hast deinen eigenen Kopf, verstehst was nicht, und sollt es aber trotzdem aufgezwungen tun. Oder denk an die Leute im Matheunterricht zurück, die "nicht verstehen, wozu man das braucht" oder "warum soll ich den Rechenweg aufschreiben".
  14. Ouch, da war ich wohl nen ticken zu provokant. Die Reaktionen ala " selber ätsch" hatte ich aber erwartet. Mein Punkt ist trotzdem valide und nicht entwertet, nur weil ich den Punkt selbst dort nicht erfüllt habe. Gerade wenn ich mir beispielsweise den Post vor mir anschaue stellt sich die Frage, was das bringen soll. Wozu denn OP, der eh aufgebracht ist, dann nochmal provozieren? Zielführen ist das nicht. @Visar deine Frage ist doch schon beantwortet: Es war seiner Meinung nach zu viel SQL für eine Fisi-Prüfung. Ihn stört, dass es in GA1 UND 2 einen SQL Handlungsschritt gab.
  15. Kann wer mal diese Clown-Fiesta* beenden und den Thread dicht machen? *Von allen Seiten. Nicht nur OP scheint hier ein wenig seine Soft-Skills zu Hause vergessen zu haben. Meine Herrn.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung