Zum Inhalt springen

dstorki

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    120
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Vollabi kannst du an der Abendschule auch in 3 Jahren erreichen... Ich habe mich nun auch dazu durchgerungen und mich bei abitur-online.nrw angemeldet!
  2. ein wenig OT: AKIT ist schon ein schönes Programm, ne?! BTT: Ich arbeite als FISI im ö.D. (mittlerweile gut 2,5 Jahre als Angestellter, habe vorher meine Ausbildung dort gemacht) und habe Anfangs auch überlegt, ob ich da nicht ganz schnell weg sollte.. aber mittlerweile denke ich da etwas anders... Habe Verantwortung, arbeite mit aktueller Technik, kann Erfahrung sammeln, bekomme Fortbildungen bezahlt, jetzt ja 39 Stunden Woche + z.Zt. noch bezahlte Überstunden oder aber Überstunden abfeiern, ne tolle Arbeitsatmosphäre.... naja und ne Eingruppierung nach Vb (da läßt sich noch was ändern denke ich ) so einfach "wegschmeißen" möchte ich DAS nicht!!! Ich werde sicherlich nicht bis zum Ende meiner Tage dort arbeiten, aber Berufserfahrung sammeln werde ich dort sicherlich noch weitere 2 - 3 Jahre und als Stillstand würde ich es auch nicht bezeichnen!
  3. öhm.. bis wann müßtest du dich arbeitslos melden?! 3 Monate vor Ende des Zivildienstes, oder?! solltest du nicht vergessen, wenn du dann noch keinen Arbeitsvertrag in der Tasche hast, oder?!
  4. Ist nicht ganz richtig: Wenn jemand vor dem Release vom Windows Server 2003 Windows XP Pro Lizenzen erworben hat, dann beinhalten diese auch eine TSCAL für 2003.. Diese kann man dann mit einer Rechnung / Bescheinigung vom Lieferanten telefonisch bei Microsoft anfordern (wenn es sich um eine größere Anzahl von Geräten handelt) oder aber über eine Webseite...!
  5. Dafür braucht es keine Administrativen Freigaben...
  6. naja für nen kurzen Moment fühlt man sich wieder gut :D
  7. alles wissenschaftlich begründet! und der Rest der da zum Thema Alohol steht is auch interessant..!
  8. http://www.quarks.de/dyn/15251.phtml
  9. achja und das hier http://securityresponse.symantec.com/avcenter/venc/data/w32.blaster.worm.html
  10. Nein Aber @hades: Ich versteh nicht so ganz, was das bringen soll, wenn er jetzt den HKEY_USERS Zweig auf andere Rechner exportierst... Benutzt wird daraus ja eh nichts, da die User auf dem anderen Rechner andere SIDs haben... Heißt also, er müßte die Unterschlüssel einzeln exportieren und in den richtigen Key wieder importieren....
  11. Normalerweise wird jedem User ein eigener Speicherbereich zugewiesen, aber die Programme die auf den Servern laufen, können so konzipiert sein, das bestimmte Komponenten einmal geladen werden müssen und anschließend dann geshared werden (SAP GUI ist IMHO so ein Beispiel). Es ist also nicht komplett getrennt wie bei einer VM! @schrumpel: Ist wirklich abhängig von der Applikation! Du kommst bei manchen auch mit weniger als 40MB aus...
  12. morgen.. Also, mit dem Usermanager auf Windows 2000 Servern (Ausführen -> "usrmgr") kannste die Einstellungen auch bearbeiten.. Dieser Usermanager funktioniert aber auch nur auf 2k Rechnern.. Du kannst ihn nicht auf einen NT-Server kopieren.... (Aber: Du hast Post ) Gruß Daniel EDIT: Fällt mir gerade noch ein: Du kannst dir hier ein "AllInOne" ADM-File für Windows 2000 Terminal Server in einer NT4 Domain runterladen! Vielleicht hilft dir das auch noch irgendwo weiter!
  13. Hi! XPe haben wir auch im Einsatz... Es gibt für NT4 Umgebungen einen erweiterten Usermanager, der dir ebenfalls diese Einstellungen ermöglicht (dieser wird mit Windows NT4 Server Terminal Server Edtion geliefert )! Ich weis nich 100%ig wie das beim Usermanager ist, der auf Win2k Servern liegt...(wenn du über Ausführen mal "usrmgr" aufrufst müßtest du es testen können) Guck ich morgen früh einfach mal nach und melde mich dann... Ja.. Thin Clients haben bei TS-Only Usern natürlich ihre Vorteile... Das sie bei uns nicht eingesetzt werden hat verschiedene Gründe... größtenteils auch politisch.. Gruß Daniel
  14. Also ich hab einfach mal so "wild" drauflosgefragt, weil ich neugierig war, welche Vorüberlegungen schon getroffen wurden... Aber das hört sich echt nicht schlecht an, was ihr da vorhabt... Nun am liebsten würd ich noch einige Dinge nachfragen, bin halt neugierig, außerdem haben wir vor kurzem auch mal eine Umstellung auf Thin Clients durchgespielt (Ergebniss war negativ, da unsere Umgebung schon zu einem Großteil automatisiert ist)... Zu unserer Umgebung: Bei uns werden zur Zeit vor allem Nischenapplikationen über MetaFrame zur Verfügung gestellt (Anwendungen mit Datanbank-Backend sinds hauptsächlich) Aber einen kompletten Arbeitsplatz stellen wir einem bestimmten Bereich bei uns auch zur Verfügung. Standardkomponenten wie Office, IE oder Lotus Notes (nach den obligatorischen Anpassungen) laufen stabil in unserer Umgebung (noch NT4 TSE!!). Probleme machen wenn dann nur Eigenentwicklungen unserer Programmierabteilung Mit der Verfügbarkeit der Server hatten wir bisher kein Problem!! Gar keins! Administrationsaufwand ist wirklich minimal... Weiß nicht wann wir zuletzt etwas an der Farm verändert haben... Probleme wie gesagt nur mit Eigenentwicklungen, aus denen dann auch hin und wieder Administrationstätigkeiten resultierten... Bei entsprechender Serverdimensionierung sind 30 User/Server kein Problem.. Aber es sollte auch berücksichtig werden das so ein Server auch mal komplett wegfallen kann.... Wir planen zur Zeit mit 40 Usern auf einem Server mit 2x 2,8GHz und 4GB RAM, wobei auf diesem Server nur eine JAVA Applikation läuft... Der Speicherbedarf dieser Anwendung kann im Betrieb durchaus auch mal auf 65MB /Session anwachsen.... Ist halt JAVA... Haben auch noch eine NT4 Domäne... NT4 Domäne und Win2k... hatten wir in unseren Tests Probleme mit unserer normalen Policy... Da es bei unserem jetzigen Projekt allerdings um eine Published Application geht, ist da nicht ganz so viel Aufwand zu betreiben, wie bei einem kompletten Desktop. Die 2k Server bekommen nun eine Extra-Policy, welche in der Registry "fest verdrahtet" wird (zieht dann egal wer sich auf dem Server anmeldet nur noch diese Policy)... Zum Betrieb von Thin Clients kann ich dir (leider) keine Infos geben... Ansonsten würde ich sagen, das 2 Monate (ROI) ne verdammt kurze Zeit sind... (was kostet dann blos eure jetzige Umgebung?!?! wäre der Umkehrschluß) Wie siehts denn im Moment aus? Eher reine Win2k TS Server oder eher mit MetaFrame? Hoffe dir damit ein wenig geholfen zu haben.... Gruß Daniel....
  15. Nuuun, so einfach ist das nicht... Deine Infos die du haben möchtest, sind ganz stark abhängig von den Applikationen die du zur Verfügung stellen möchtest! Willst du nur einzelne Anwendungen über MetaFrame publishen oder möchtest du einen kompletten Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Wie sieht das mit den Mitarbeitern aus, wie sehr müssen die sich umstellen? Stichwort: Personalisierung der eigenen Arbeitsumgebung; das ist in einer Terminal Server Umgebung beispielsweise nur eingeschränkt möglich... Schwierig ists auch mit den Kosten... Hängt von den Anwendungen ab, die ihr fahrt, was sich ja auf die Anzahl der Server auswirkt; hängt davon ab, wieviele Mitarbeiter in der TS Umgebung arbeiten sollen (Citrix Verbindungslizenzen sind auf deutsch gesagt SCHWEINETEUER, falls ihr nicht einem Rahmenvertrag beitreten könnt und eine große Anzahl an Lizenzen kauft) Da gibts soviele Dinge... ist aber immer im Einzelfall zu prüfen! Es gibt keine allgemeingültige Aussage alà "Citrix is besser und auch billiger".... So, das ist mir jetzt alles mal so rausgerutscht... Kannst mir eine Mail mit der Umgebung zukommen lassen, dann schau ich mal, ob ich dir konkretere Angaben machen kann (kann natürlich nichts versprechen..) Gruß Daniel P.S.: Wir haben bereits mehrere TS (noch NT4 mit Citrix MF) bei uns im Einsatz und bauen z.Z. eine MetaFrame Umgebung mit ca. 40 Servern (Win2k) auf....

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung