Jump to content

TigerClaw

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    107
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. TigerClaw

    P/I/D - Regler

    Wenn du es genau wissen willst, ist der einfachste Weg sich eine FH oder Uni zu suchen und sich da in eine Vorlesung zum Thema Regelunstechnik bzw Automatisierungstechnik zu setzen. Wie die anderen schon geschrieben haben...so mal eben zu erklären ist das ganze nicht.
  2. Auf dem schnellsten Weg zum Katastrophenschutz. Da du schon nen Einberufungsbescheid hast, kann es schon zu spät sein. Achja Ersatzdienst ist nicht gleich verweigern. Wenn du dich rechtzeitig um einen Ersatzdienst-Platz kümmerst wirst du keine Probleme bekommen (egal ob THW oder woanders) Achja, es gibt Leute die früh genug beim THW unterschrieben haben, und dadurch noch nichtmal gemustert wurden.
  3. b3lz3bub es hängt immer davon ab. Wenn ich Zivi oder Bund gemacht hätte, dann hätte ich erst ein Jahr später anfangen können zu studieren und hätte auch kein Diplom mehr machen können sondern nur noch Bachelor und danach Master. Wenn man den richtigen Ortsverband erwischt und sich mit den Leuten anfreundet (was wenn man will sicher nicht schwierig ist) dann können auch die 6 Jahre eine sehr schöne Zeit sein und wie im Fluge vergehen. Die letzten 4 Jahre sind bei mir zum Beispiel sehr gut vorbei gegangen.
  4. Jepp 6 Jahre. Meist sollten die normalen Dienste ausreichen. Falls ein Ortsverband aber mehr Dienste anbietet kommt man auch nicht drumrum, denn man muss "regelmäßig am Dienst teilnehmen". Wenn man vor Ablauf der 6 Jahre ausscheidet (gewollt oder nicht) muss man dann beim Bund die volle Zeit ableisten. Man kann es also wenn man unbedingt will als aufschiebende Massnahme "missbrauchen". Ich hab noch 2 Jahre und so schlimm wie manche es sich vorstellen ist es nicht. ok dieses Jahr schon wegen der WM, aber die kommt ja auch nicht so schnell wieder.
  5. Auch eine Möglichkeit wäre dich im Katastrophenschutz zu verpflichten (also zB beim THW), damit hast du dann auf jeden Fall Planungssicherheit.
  6. TigerClaw

    Mac Mouse

    Es ist eine Maus....eine Mighty Mouse *g*
  7. Du wirst nicht drumrum kommen, du kannst es höchstens durch ignorieren herauszögern, aber dann kann es sein dass du sehr viel Gebühren nachzahlen musst.
  8. *g* Schätz die Profs mal nicht zu hoch ein...da sind viele Theoretiker...würde mich auch auf einen ganz normalen Test einstellen.
  9. hdtv über dvb-t? gibts das wirklich schon?
  10. Ich denke du hast zwei Möglichkeiten: Erstens: Du lässt es drauf ankommen und bleibst dabei und riskierst natürlich auf der anderen Seite dass du eine 6 eingetragen bekommst. Zweitens: Du gehst am Montag dahin, da du ja arbeitslos sein wirst (Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe) und dazu Zeit hast. Damit gehst du dann auf Nummer sicher, dass du auf jeden Fall besser sein wirst als eine 6. So schwer kann die SA ja nicht sein.
  11. Ja klar kann sie das sagen. Die Noten aus der Berufsschule werden ja eh extra gewertet. Kriegst ja ein Zeugnis von der Schule. Ansonsten würden sie ja in deine Abschlussnote direkt einfliessen. Ist doch nett von der Lehrerin, dass sie dir die Chance gibt nachzuschreiben (war bei uns oft nicht der Fall). Ok ich geb zu vielleicht etwas überzeichnet geschrieben, aber ich denke es ist so.
  12. @b3lz3bub Ja, bei der Feuerwehr gibt es sehr wenige Stellen für Ersatzdienstleistende. Beim THW ist das aber grundsätzlich anders. Da ist es genau anders herum. @Maschmello Beim THW kannst du problemlos wechseln, da das THW eine bundesweite Leitung hat. Die Ortsverbände sehen es zwar nicht gerne, weil es viel Arbeit für die Verwaltung ist, aber es ist durchaus möglich. Wie es bei DRK, BRK usw ist weiss ich nicht. Bin halt nur aktiv beim THW und habe dort direkt damit zu tun. Achja, und falls du wirklich mal längere Zeit abwesend bist, dann ist es auch möglich Sonerurlaub zu geben. Jedoch kann es dann sein, dass du die Zeit in der du Sonderurlaub hattest dann deine 6 Jahre Verpflichtungszeit entsprechend verlängern. Geh doch einfach mal zum THW und lass dich dort informieren. Danach kannst du dir dann immernoch überlegen ob du es versuchen willst oder nicht.
  13. Hm, dass es schwierig ist, an eine Ersatzdienststelle zu kommen ist mir neu. Hier in Dortmund hat das THW 3 Züge. In meinem Zug habe ich momentan ca 25 offene Stellen, die ich mit Ersatzdienstleistenden besetzen kann falls sie denn kommen würden. Und in den anderen Zügen sieht das genauso aus. Generell gesagt kenne ich keinen THW Ortsverband, der nicht froh um jeden Helfer ist der dazu kommt. Wieviel Arbeitsaufwand es ist hängt vom Ortsverband ab. Hier in Dortmund sind es 2 Dienste pro Monat und eine handvoll Sonderdienste pro Jahr. Über den Daumen ca 140-180 Stunden pro Jahr für den normalen Helfer. Gibt aber auch Ortsverbände wo deutlich mehr gearbeitet wird. Also bevor man aufgibt weil man denkt dass eh keine Stelle da ist, solllte man einfach mal hingehen und sich informieren lassen. Normal muss man da ja auch nicht blind unterschreiben, sondern wird vorher umfassend informiert bzw kann sich auch ein paar Diensttermine unverbindlich anschauen und dann irgendwann in Ruhe entscheiden ob man will oder nicht. Ich hab es trotz der teilweise heftigen Zusatzbelastungen bis Heute noch nicht bereut beim THW unterschrieben zu haben.
  14. Gibt genug Möglichkeiten seinen "Dienst am Vaterland" zu verrichten ohne dabei seinen Job zu verlieren...Stichwort heisst immernoch Ersatzdienst...zB beim THW
  15. Manchmal denke ich dass manche Leute denken sie seien was besseres. Da bekommt man die Freundlichkeit vom Bund zurückgestellt zu werden, unter Auflage unmittelbar danach eine Zivistelle anzutreten. Und diese Leute planen jetzt schon sich nicht an dieses Abkommen zu halten. Aus meiner Sicht sind so Leute Fahnenflüchtlinge die vor Gericht gehören. Meinst du es macht mir immer Spass meinen Ersatzdienst zu leisten? Aber das ist halt ganz normal für junge Männer in diesem Land. Schau dir mal die "Sitten zum Wehrdienst in anderen Ländern an"...da wirst du schnell feststellen wie gut es hier in Deutschland zugeht. Wenn ich an so einer Stelle sitzen würde und du den Termin verstreichen lässt an dem du die Bescheinigung über deine Zivistelle einreichen sollst, dann würde ich die einfach einziehen und dir den Bescheid schicken wann du dich in welcher Kaserne zu melden hast. Aber leider ist das ja nicht so. Und traurigerweise wirst du wohl auch mit deiner Tour durchkommen (wobei ich aus vertraulichen Kreisen gehört habe dass manche Kreiswehr-Ämter gerade solche Leute bevorzugt einziehen).

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung