Zum Inhalt springen

Ei-Ti-Mensch

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Also die IHK Niederrhein interessiert sich nicht im geringsten für das Berichtsheft. Von keinem aus meiner Klasse wollten die das sehen. Es ist aber trotzdem gut das man es dabei hat, für den fall der fälle. Wenn du zwischen einer 4 und einer 5 stehst, kann es sein das die sich die Berichte ansehen, Layout , Inhalte usw.
  2. Daywalker melde dich mal bei mir, dann bekommste ne fette Präsi oder auch 2.......wir CS Zocker müssen zusammenhalten ^^. ps. visit www.darklan.com [DLan]ZeroCool
  3. Klar warum nicht, sieht doch professionell aus, wenn du dich auf etwaige Situationen vorbereitest hast. Ich finds gut.
  4. Ich sagte ganz schlicht "Einen schönen guten Morgen wünsche ich Ihnen ("obwohl er sehr veregnet ist", jaaaa ich machte einen Scherz wärend der Anrede), mein Name ist <Name>, und ich darf Sie recht Herzlich zu meine Präsentation mit dem Thema <Projektthema> begüssen. Das wars schon. Der Scherz mit dem Wetter (kam irgendwie superspontan von mir ) kam super an, obwohl das nicht geplant war. Die Stimmung war dann direkt lockerer. Ich möchte aber nun nicht das ihr das jetzt irgendwie nachmacht. Weil ich habe bemerkt das mein PA gut gelaunt war. Also "don´t try this @ IHK" lool.
  5. Hi also dein Projekt finde ich klasse (meins war auch VPN), ich habe nur den Zeitplan ein wenig zu bemängeln. Deine Doku wir niemals in nur 8 !! Stunden fertig sein. Das wird dir auch der Prüfer sagen, das ist unrealistisch.............ich meine eine vernünftige Doku in 20 Stunden zu schreiben wäre immer noch unrealistisch ^^ aber man muss halt mitspielen für die IHK. Also nehme 12 Std. für die Doku und du bist dort zumindest auf der sicheren Seite. Ansonsten kann ich nur sagen hast du dir ein sehr schweres Thema ausgesucht, aber auch ein superinteressantes Thema. Lerne alles über Verschlüsselung, und pfeife dir die ganzen Protokolle rein (AH, ESP, IKE, IPSec, PPTP, L2TP, L2F, LDAP, PAP, CHAP, MSCHAPv.2) , die musst du draufhaben. Mache auch eine gute Wirtschaftlichkeits Analyse........da fährt die IHK voll drauf ab (ich spreche aus Erfahrung, da gingen mir 7 Punkte fliegen, dahe nur 93 % *gg*). Ansonsten wenn du fragen hast, ich habe sämtliche Sachen die du brauchst. VPN Unterlagen, meine Doku, mein Antrag, meine Präsentation, mein Handout. Einfach PM schicken und dann past das. Grüsse Dirk
  6. Loooool wie geil alter, ich hatte direkt nach dir .......du hast mir noch fett auf den Bauch geklopft und gesagt das wird schon löl und ich habe ne fette 1 kassiert. Ich war der mit dem weissen gestreiften hemd. Der PA war wirklich hammernett, bis auf den ganz rechts, der aber nachher wieder supernett war und smalltalk gehalten hat mit mir.
  7. Hi Neolec, ich hatte auch das Thema VPN und hatte heute Morgen (30.6.2003) Prüfung in Mönchengladbach was in NRW liegt. Meine Präsi lief ganz gut, anschliessend das Fachgespräch auch, so das ich auf eine 1 mit 93 % kam. Nun zu den Fragen: Anforderung an ein VPN: Multiprotokollfähig.......erklären sie uns das mal. Was gibt es es bei MSChap zu beachten ??? <-- weiss ich bis heute mittag immer noch nicht lol Erklären sie Stammzertifizierungstelle.? Welche arten von Zertifikaten gibt es.? Wie läuft das mit den Zertifikaten so ab ?? <--tolle fragenstellung vom PA Unterschied AH zu ESP Protokoll Welche Verschlüsselungsarten gibt es ? Worin liegt der Unterschied zwischen Symetrischer und Asymetrischer Verschlüsselung. Welche Kosten kommen zusammen bei dem Konzept (Wirtschaftlichkeitsanalyse). ?. Das wars dann so......hat 10 Minuten in etwa gedauert dann war ich befreit.
  8. Also ich hatte heute morgen meine Präsi/Fachgespräch und habe mit einer 1 !!! bestanden. Mein Thema war VPN und auch nur zu diesem Thema kamen die Fragen. Genauso war es bei allen anderen Prüflingen die auch mit mir dort waren. Die nehmen sich deine Doku und blättern darin rum und stellen die dann dazu Fragen. So war es bei uns allen, egal ob SI oder AE. Wenn du deine Doku kennst und dein Projekt wirklich gemacht hast ^^ dann kann dir nichts passieren. Zur Info, komme aus Krefeld und hatte Prüfung in Mönchengladbach , was in NRW liegt.
  9. Das würde ich auch gerne mal von jemanden wissen der da Ahnung von hat. Ich habe zwar diese Punkte schon abgearbeitet aber ich habe jeweils was dazu geschrieben.
  10. Hi Kokokeule, also bei uns im NRW Raum muss das ganze wesentlich ausführlicher beschrieben sein. Wenn ich das durchlese von dir dann.........ja irgendwie fehlt mir der Inhalt. Ich weiss nicht so recht wie ich es beschreiben soll. ich schreibe dir mal auf was wir in unserem Projektantrag so reinschreiben müssen. 1. Projektbezeichnung 1.1 Kurzform der Aufgabenstellung 1.2 Ist- Analyse 2. Zielsetzung entwickeln / Soll-Konzept 2.1 Was soll am Ende des Projektes erreicht sein? 2.2 Welche Anforderungen müssen erfüllt sein? 2.3 Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden? 3. Projektstrukturplan entwickeln 3.1 Was ist zur Erfüllung der Zielsetzung erforderlich 3.2 Hauptaufgaben auflisten 3.3 Teilaufgaben auflisten 3.4 Grafische oder tabellarische Darstellung 4. Projektphasen mit Zeitplanung in Stunden Erklärung des Antragstellers So hat das bei uns auszusehen............also zu jedem dieser punkte musste einiges schreiben. Wir müssen das Online machen, und Grafiken müssen wir uploaden. Ich denke es ist bei euch anders oder ?? Vieleicht ist dir das dort oben aber eine Hilfe indem du die Punkte durchgehst und einfach etwas dazu schreibst. dann kannst du dir sicher sein (da es ja sehr umfangreich ist) das du es vom ablauf her richtig hast. Grüsse Dirk
  11. Also JogDial.....ich habe dasselbe Thema und würde mich freuen wenn du mir mal deine sachen schicken könntest. Bin im moment aber noch beim projektantrag. Aus welcher Gegend kommste denn ? kannst du mir die sachen per mail schicken ?? d.basso@web.de thx
  12. Edit: Ich mache nun doch ein VPN Projekt, wegen umstrukturierungen ist es nun doch möglich in meiner Firma. Also bitte nicht mehr darauf antworten. Admin ??? vieleicht kannste meine beiden Posts ja löschen, wäre cool. THX
  13. Hm......war mein Beitrag unnötig? Wenn ja , entschuldige ich mich dafür. Ansonsten möchte ich nur helfen, mehr nicht. Direkt immer mit dem Regelbuch zu winken finde ich auch nicht so prall.
  14. Hallo Leute, ich schrieb es schon in einem anderen Thread........mailt mir oder schickt mir ne PM. Ich habe alles auf meinem Webspace liegen. Ihr bekommt von mir die URL dann genannt. Dann könnt ihr euch todsaugen *g* Bis denne Dirk
  15. Hi, ich wollte mal fragen ob einer von euch zu diesem Thema schonmal was geschrieben hat. Oder ob ihr da ein paar Links für mich hättet wo ich Infos bekommen könnte. Hänge immer noch am Antrag fest, bin bis zum IST Konzept gekommen lol. Hier mal was ich bis jetzt habe: 1. Projektbezeichnung Installation und Konfiguration eines RAS Einwahlservers. 1.1 Kurzform der Aufgabenstellung Im Rahmen der betrieblichen Projektarbeit bei der xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx wurde der Auftrag erteilt, einen RAS (Remote Access Service) Einwahl Server einzurichten. Der Einwahl Server soll ermöglichen, das die Geschäftsführer und Mitarbeiter der xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx von Zuhause oder Unterwegs Zugriff auf die Ressourcen im Firmennetzwerk haben. Der Zugriff auf die Ressourcen soll über verschiedene Einwahlverfahren ermöglicht werden. Dabei soll über den Filezugriff hinaus auch eine Anbindung an den Exchange Serer realisiert werden. 1.2 Ist- Analyse Die Geschäftsführer und Mitarbeiter der Firma xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx haben im Moment keine Möglichkeit, von Zuhause bzw. von Unterwegs auf Ressourcen im Firmennetzwerk zuzugreifen um zu arbeiten. Die Firma xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx verwendet einen ISDN Basisanschluss zur Verbindung ins Internet, über den die Einwahl realisiert werden soll. Eine schnellere Verbindungstechnik (z.B. DSL) steht derzeit nicht zur Verfügung. Ein VPN - Konzept kommt wegen der bestehenden geringen Internet Bandbreite und einer fehlenden Statischen IP in diesem Fall nicht zum Einsatz. Das Netzwerk besteht aus einem Server mit dem Betriebssystem Windows NT Small Bussiness Server 4.5 und 8 Clients mit Windows 2000 und Windows XP. Der vorhandene NT Server ist mit einer aktiven ISDN Karte bestückt, die bisher nur eine Einwahl von zwei Usern zulässt. Thx im Vorraus

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung