Jump to content

medi

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    50
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Mensch, wie hast du nur deine Deutschprüfung geschafft?
  2. öhm noch was: was gehört eigentlich in ne fristgerechte kündigung meinerseits rein? gibts da vorlagen oder sowas? nicht das die dann am ende wegen formfehler ungültig ist.
  3. Anwalt und IHK wurden kontaktiert und ich hab mich für die fristgerechte Kündigung entschieden. Werde noch meinen Resturlaub nehmen und dann tschüss...) Danke euch für die Hilfe.
  4. was seit ihr denn für programmierer wenn ihr nur die sprache könnt, die ihr in der berufsschule erlernt habt? man lernt normalerweise das konzept der programmierung anhand einer sprache und ist somit flexibel was die sprache angeht. wenn da in ner stellanzeige steht: "Java programmierer gesucht" und man nur VB hatte aber weiss was OOP etc. ist dann schaut man sich die Syntax und Besonderheiten von Java in 3-5 Tagen an, spielt ein bissl mit Java rum und bewirbt sich dann auf die Stelle. Bis das Vorstellungsgespräch ran ist, hat man nochmal 1-2 Wochen und bis dahin sollte man recht fit in der PS sein. Alles weitere elernt man da ala learning by doing. Ihr müsst ja nicht sagen, dass ihr Javaprofis sein sondern einfach, dass ihr schon Erfahrungen damit gesammelt habt - fertig.
  5. wie denn vorfühlen? "Hey jungs ich will meine Ausbildung schmeissen weil ich was anderes machen will. Sollte ich es mir doch noch anders überlegen, kann dann mein alter Vertrag unter neuer Flagge fortgeführt werden?" Da riechen die doch Lunte... würde es gehen zu sagen "Mir bringt die Ausbildung nichts und ich möchte lieber gleich als Vollzeitkraft arbeiten." und dann halt "Hab es mir anders überlegt, da mich mein neuer AG überzeugen konnte, das ne abgeschlossene Ausbildung doch besser ist."?
  6. Sachsen. Bei deiner Methode kann ich aber meinen bestehenden Vertrag nicht übernehmen also wären dann 4 Monate für den Popo und ich müsste wieder volle 2 Jahre gehen, oder? Man kann doch auch fristlos kündigen aus schwerwiegenden Gründen. Was sind das für welche? Zählen seelische Qualen mit dazu? (so nach der Art ich muss mich zusammenreißen den Chef aufgrund seiner Umgangsart mit anderen Menschen nicht ein reinzuwürgfen wenn ich ihn auch nur sehe)
  7. nein er will nicht den Betrieb schliessen sondern sagt dies immer um uns unter Druck zu setzen mal wieder länger zu arbeiten oder am Wochenende zu arbeiten. Denn wenn wir dann nein sagen, heisst es wir stehen nicht hinter der Firma und seien Arbeitsverweigerer. Der lässt mich nicht freiwillig gehen da ich eine produktive und spot billige Arbeitskraft bin, die er ja braucht.
  8. Hi, ich habe die Möglichkeit einen anderen Ausbildungsbetrieb zu bekommen (wurde sozusagen abgeworben). Komm ich aus meinem bestehenden Vertrag raus ohne irgendwelchen Schadensersatz leisten zu müssen? (bin im 4. Monat im 2. Lehrjahr eingestiegen) Was mich an meinem momentanen Betrieb stört: - unbezahlte und unabsetzbare Überstunden (hab in 3,5 Monaten schon 60 angesammelt) - Mobbing Seitens des Chefs Richtung der Mitarbeiter (hier in der Firma ist eine sehr hohe Mitarbeiterfluktuation, so alle 3-6 Monate darf einer den Hut nehmen bei grad mal 5 Mitarbeitern) - der einzige Programmierer und gleichzeitig mein Ausbilder will sobald wies geht hinschmeissen und sich was anderes suchen (spätestens in 4-6 Monaten) - Chef erzählt immer der Firma ginge es schlecht und wollte schon mehrfach die Bude dicht machen - keine Ausbildung sondern nur Programmierung in VBA (billige Arbeitskraft) - nur 325 Euro pro Monat Ausbildungsvergütung bei 150 Euro Fahrtkosten (jeden Tag 70km) - jeden Tag von 8:00 bis mind. 17:15 in der Firma bei grad mal ca. 20min Pause...sozusagen indirekte Überstunden - verdammt miese Stimmung hier wobei eigentlich alle hinschmeissen wollen - andere Azubine wurde schon wegen belanglosen Sachen abgemahnt (Ausbildung zur Bürokauffrau aber ist hier die Vollzeitsekretärin und hatte vergessen nen Brief vorzubereiten) - ich **** mich sogut wie jeden Tag zu Hause über den Chef und die Firma aus...alle Leute dich ich kenne meinten ich solle mir was anderes suchen - kein Übernahmechance - und last but not least ich kann den Chef einfach nicht ausstehen In der neuen Firma hätte ich ein normales Leben, sprich wenn Überstunden dann absetzbar, ordentliche Vergütung, mit dem Chef versteh ich mich auch schon recht gut und die Stimmung dort im Team ist auch viel besser. Allgemein ist der ganze Aufgabenbereich dort viel interessanter und abwechslungsreicher. (PHP, MySQL, C, .Net, Access, VB, paar Hardwaresachen etc.). Und zu guter Letzt würde ich auch übernommen werden. Das Problem ist halt, ich müsste so schnell wie möglich wechseln und ich seh keine Möglichkeit die momentanen Zustände hier zu ändern denn dann würde ich wohl früher oder später fliegen und später wäre leider zu spät. Gibts da ne Möglichkeit oder muss ich hier versauern und meine Zukunft verbauen?
  9. unterschiedlich weil ist vom betrieb abhängig. ich zb. programmiere den ganzen tag, kumpel dagegen faltet briefe und kritzelt in excel rum. andere wiederum dürfen sich auf arbeit aktiv weiterbilden, sprich bekommen gesagt "beschäftige dich mit dem und dem".
  10. bedeutet das eigentlich, dass man in dieser zeit von heute auf morgen entlassen werden kann? wenn ja ist das schon arg heftig.
  11. warum nutzt du odbc? ole db ist doch schneller und vor allem die aktuellere technik.
  12. ich bekomme im osten im 2. und 3. 325€ - ist damit deine frage beantwortet?
  13. also meine karte wird über 2 for-schleifen generiert und aufgebaut (rechteck)...allerdings alles statisch. seh auch grad nicht was ne dynamische sprich unendliche karte bringen soll ausser das die db irgendwann aus den nähten platzt es gibt aber auch karten die dreidimensional sind...wie man solche karten ausgibt weiss ich atm auch nicht und müsste mir das erstmal durch den kopf gehen lassen.
  14. Es geht hier um Azubis und nicht um normale Angestellte. Azubis haben besonderen Kündigungsschutz.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung