Jump to content

Martin1983

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    67
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Martin1983

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Du solltest frühzeitig die Zeit im Auge behalten und schon WÄHREND der Präsentation entscheiden, ob du eine Vorführung machst oder nicht. Nach dem Ende finde ich diese Produktpräsentation fehl am Platz, wenn du fertig bist, bist du fertig! Ich hatte eben Prüfung und habs mit der Referentenansicht von Powerpoint gemacht, wodurch ich zu jeder Zeit sehen konnte bei wieviel Minuten ich bin. Das kann ich dir nur empfehlen, wenn du dann siehst das genug Zeit da ist kannst du sie mit deiner Produktpräsentation füllen.
  2. Ist deine Präsentation so schlimm, das man sich auf das Ende freuen soll? Den Beigeschmack hat diese Idee bei mir.
  3. Wie genau macht ihr die denn? Ich hab meine monatlich erstellt!
  4. Hab auch keinen Fernseher, Autoradio hab ich auch ausgebaut und verkauft! Ach und bevor ichs vergesse ein "neuartiges Rundfunkgerät" wie z. B. einen Computer besitze ich nicht auch nicht mehr.
  5. Und abgesehen von den beiden die ANGEBLICH mehr als 100% haben, warum?
  6. Bestanden ohne Nachprüfung da kein Teil < 30% und insgesamt >= 50%!
  7. Kennt er PA eigentlich vorher die Prüfungen? Eigentlich ist dies ja nicht notwendig, sondern stellt nur ein unnötiges "Sicherheitsrisiko" dar. Und der PA erstellt ja auch soweit ich weiss nicht die Prüfungen. Es würde also vollkommen reichen wenn der PA die Prüfungen erst zur Korrektur vorgelegt bekommt. IPv6 steht spätestens im neuen IT-Handbuch, obs ausführlich genug dargestellt ist um eine Prüfungsaufgabe zu lösen kann ich nicht beurteilen...
  8. Meine Prüfung scheint in GH1 auch sehr wohlwollend bewertet worden zu sein, das wird schon klappen. Die Qualität der Ausbildung hängt in keinster Weise von der größe des Ausbildungsbetriebes ab!!! Mein Ausbildungsbetrieb ist auch nicht größer, aber der erste bei dem die Schuld zu suchen ist, ist man erstmal selbst und sei es weil man es mit sich machen lässt. Man ist ja nicht mehr in der Schule, wo man alles reingeschoben bekommt, man muss schon selbst was machen. Und wenn man erst 1-2 Wochen vor Ende der Ausbildung merkt, dass etwas schief gelaufen ist... Du willst doch später wohl an Hand deiner Leistung bezahlt werden und nicht unterbezahlt sein, weil du in einem "kleineren" Betrieb ausgebildet wurdest. Sollte das der Fall sein, sollte man dann auch die gleiche Prüfung schreiben. Es lag auch in deiner Verantwortung die zu organisieren und durchzuführen, du warst der "Projektleiter"!
  9. Ist das bei GH2 nicht irrelevant! Ist eh bei allen gleich!
  10. Da steht auch ein Text bei Ulis Prüfugsrechner der folgendes besagt, der wird in so Fällen wie deinem immer angezeigt: Du hast zwar GH1 ver****t, kannst die 4% die dir fehlen aber mit den Punkten aus z.B. GH2 ausgleichen (OHNE Ergänzungsprüfung), da du hier über 50% hast. Du darfst in keinem Teil weniger als 30% haben und musst in der Gesamtheit 50% haben, wobei GH1 40%, GH2 40% und WiSo 20% zählt. Soweit ich das sehe hast du also bestanden.
  11. Soweit ich das mitbekommen habe gehen die Ergebnisse nicht wie bei der Zwischenprüfung in die Firma, sondern nach Hause. Würde ja auch schon deswegen Sinn machen, weil du für das absolvieren der Abschlussprüfung eigentlich ja keinen Ausbildungsbetrieb mehr brauchst, wenn du zum Beispiel schonmal durchgefallen bist. Angaben sind allerdings ohne Gewähr.
  12. Mir hätte man bestimmt Unfreundlichkeit vorgeworfen :uli, daher hab ich mich durch das Posten der Adresse dann doch für den Wink mit dem Zaunpfahl entschieden :floet: @tutanchamun Jetzt haben wir dir schon die Adresse rausgesucht...soviel Druck kannste ja dann doch nicht haben, wenn du obwohl du die Möglichkeit hättest es in einer Minuten zu wissen lieber stunden- oder tagelang wartest und nicht mal sicher sein kannst das du eine Antwort bekommst und wie seriös die ist weil sich der Fachbereich vielleicht unterscheidet, oder jemand die Info vom "Hören-Sagen" aufgeschnappt hat. Irgendwer muss da anrufen um an die Info zu kommen und für Passau scheinst du derjenige zu sein der in den "sauren Apfel" beissen muss.
  13. Ich bin nicht von der IHK Passau geprüft worden, aber bei mir waren die doch sehr freundlich und ungenervt. Kommt aber wahrscheinlich auch immer drauf an wie man mit denen redet :e@sy Ich hab aber auch direkt bei meinem Ansprechpartner angerufen, der auf sämtlichen Schriftverkehr verzeichnet ist. :mod: Dafür ist der immerhin da. Das ist in einer Minute gemacht und man hat ne Antwort aus erster Hand.
  14. Man munkelt, dass die das eventuell Wissen:
  15. Da steht wenn ich deine Prozente in den Rechner der Schriftlichen eingebe (und für WiSo 50% annehme) "Sie bestehen die Nachprüfung in Fachqualifikation wenn Sie 61 Punkte erreichen". Wenn ich hingegen WiSo bis auf 70 Punkte hochschraube kommt auch ein bestanden raus. Müsstest dann also keine Nachprüfung machen. Ich hab schon mal gehört das die Ergebnisse bei manchen IHKs kaufmännisch gerundet werden, dann würden auch weniger als 70 Punkte in WiSo reichen solange du insgesamt 49,5 Punkte hast. Bei uns ist es so, das man nur in Prüfungsteil A (Projektdoku und Präsi + Fachgespräch) und Prüfungsteil B (Schriftliche) JEWEILS 50% haben muss, jedoch in keinem einzelnen Teil eine 6 haben darf, sprich weniger als 30%.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung