Jump to content

biu

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    25
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von biu

  1. er sagt dir doch das der SQL-string falsch ist. den kannst ja beim debuggen einfach mal rauskopieren und in Access einfügen
  2. Wir sind eine kleine Firma (1-10 Leute) und benutzen zur Zeit keinen Bugtracker. Wir haben mal eine weile das Ticketsystem vom Team-Foundation-Server genutzt allerdings ist das wieder im Sande verlaufen. Zur Dokumentation benutzen wir nur Kommentare zum Einchecken. Hat sich erstaunlich gut bewährt bisher ..
  3. biu

    Technologie im Alltag?

    Wir setzen hauptsächlich noch Windows Forms ein, eben weil wir uns dort auskennen. Ist aber ein nerviges Thema zum Glück gibt es da andere Firmen die sich huaptsächlich damit beschäftigen (Infragistics und Co) :-) Allerdings gucken wir uns seit einer Weile schon WPF genauer an, doch gibt es da noch einige Dinge die uns stören. Zum Beispiel der Unterschied zwischen Prism und CAB In Zukunft werden wir auch umsteigen, aber wann können wir nicht genau sagen.
  4. Alter:22 Wohnort: MV letzter Ausbildungsabschluss (als was und wann): FINAE 2011 Berufserfahrung: 3 Jahre Ausbildung Vorbildung: 2 Jahre Ausbildung als Technischer Assistent Arbeitsort: MV Grösse der Firma: 1-10 Tarif: keinen Branche der Firma: IT Unternehmen Arbeitsstunden pro Woche laut Vertrag: 40 Arbeitsstunden pro Woche real: 30-70 (je nachdem wie schnell ein Projekt fertig werden muss, aber es bleibt Insgesamt in einem fairem Rahmen) Gesamtjahresbrutto:28.600 Anzahl der Monatsgehälter: 13 Anzahl der Urlaubstage: 25 Sonder- / Sozialleistungen: - Variabler Anteil am Gehalt: - Verantwortung: Keine Personalverantwortung, aber relativ große an Projekten Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Entwicklung in C#, Datenbanken Nachtrag: Monatlich wurde 2,2k ausgehandelt, nach 6 Monaten (Probezeit mehr oder weniger..) wird nochmal um 200 aufgestockt. Nachtrag2: Bücher zur Weiterbildung werden ohne Murren von der Firma bezahlt :-)
  5. zwischen der folie inhalt und der vorstellung der firma stimmt die position deines namens nicht überein
  6. biu

    innere Klassen und Arraylist

    Das ist eine etwas vage Beschreibung. kenn mich nun auch nicht gut in Java aus aber einfach ne Klasse die die Attribute einer Tabelle entgegennimmt ist ja nicht soo schwer ..
  7. Folie: Alternativen "Geräte die den aktuellen Stand haben werden dennoch aktualisiert" fehlt da nicht ein Komma? Edit: Ich finde Folien komplett in einer Farbe immer anstregend, bei dir die 1.. Ist aber Ansichtssache. Aber 8 Folien können wenig sein, denke daran du musst zu jeder ca 2 Minuten reden .. Und sag doch ruhig das du keinen Zugang zu den wirtschaftlichen Daten deiner Firma hast, und deshalb der Aufwand nicht genau beziffert werden kann. Achja, Seitenzahlen wären wirklich gut ^^
  8. okay wäre nett wenn ein admin meine 3 Beiträge nun zusammen führen würde, suche nun auch die vom Sommer, also die WiSo Lösungen der letzten 3 Prüfungen. danke
  9. sorry für den doppel-Post, suche anun auch die Lösung vom WiSo-Teil Winter 2009
  10. suche WiSo-Teil + Lösung von der Winterprüfung 2010, wenn der Lösungsteil nicht dabei ist, macht das nix danke im vorraus -> unam3d@hotmail.de
  11. Hi Also Ende Januar werde ich wohl meine Ausbildung abschließen (auf 2,5 Jahre verkürzt), mit der Gesamtnote um die 2e rum. Meine Bereiche: Entwicklung mit C#, CAB,Entity Framework, WPF, Unittests Standort ist MV Meine Firma ist relativ klein, 1-10 Mann. Mein Chef würde mich auch übernehmen aber die Gehaltsverhandlung steht noch aus. Was meint ihr wäre ein gutes Einstiegsgehalt? grüße Biu
  12. also ganz ehrlich, alles gucke ich mir nicht nochmal an, dafür war es zu viel. ich gehe die letzten 20 prüfungen (2000-2010 Winter und Sommer) durch, da sieht man schon was so rankommt.
  13. komme aus meck pom, verkürze auch und habe anfang Oktober angefangen zu lernen, panik hab ich auf jeden fall, aber die bekomme ich auch wenn ich ne arbeit schreibe, denke 2 monate reichen vollkommen aus zur vorbereitung
  14. okay, kam auf jeden fall an Habe nun ein neues Projekt welches auch von der Firma ist. Bin im Endeffekt auch zufriedener damit, will mich mit einer solchen nichtigkeit ja auch nicht selbst reinreiten
  15. danke für den Hinweis, das wird denn noch erledigt, kommen noch ein paar zeilen hinzu, hatte das Gefühl das es etwas zu kurz ist ^^ noch eine letzte frage: beim Themenvorschlag gibts ein Punkt "Geplante Dokumentation zur Projektarbeit", was gehört da rein? dank und lg
  16. stimmt, manchmal fällt einem sowas einfach nicht auf :/
  17. Bin grade dabei meinen Projektantrag fetig zu machen, guckt bitte einmal drüber bin mir bei einigen dingen noch etwas unsicher. lg Projektantrag Entwicklung eines Frameworks zum Protokollieren von Prozessen. Ist-Analyse: XXX erstellt spezialisierte Unternehmenslösungen für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Dabei spielt das Protokollieren eine große Rolle um verschiedene Informationen und Fehler zu dokumentieren. Bisher gab es verschiedene Lösungen, welche sich bei jedem Programm neu entwickelten. Sie verursachen wiederkehrend neue Kosten durch Entwicklung und Wartung. Anforderungsanalyse: Es soll eine einheitliche Lösung entwickelt werden, welche verschiedene Arten des Protokollierens beherrscht, in Textdateien schreiben, ins Windowsereignisprotokoll und in Datenbanken. Außerdem soll es leicht erweiterbar sein um neue Technologien zu unterstützen, diese soll erreicht werden indem eine Schnittstelle bereitgestellt wird. Die Umsetzung soll in .NET 4.0 C# erfolgen, um es leicht in anderen Projekten einzufügen zu können. Soll-Konzept: Das Framework wird in bestehende Projekte eingepflegt. Dadurch wird der Wartungsaufwand für die Protokollierung minimiert, weil nur noch eine Lösung gepflegt wird anstatt vieler. Zeitplanung: 1. Initialisierungsphase: 6 Std. 1.1 Ist-Analyse 2 Std. 1.2 Soll-Konzept 4 Std. 2. Designphase 10 Std. 2.1 Erstellen der Schnittstelle 1 Std. 2.2 Erstellen von UML-Diagrammen 5 Std. 2.4 Zeit-, Kosten- und Ressourcenplan 3 Std. 2.5 Wirtschaftlichkeitsanalyse 1 Std. 3. Realisierungsphase 25 Std. 3.1 Schnittstelle erstellen 1 Std. 3.2 Verwaltungsklassen erstellen 5 Std. 3.3 Dateizugriff realisieren 3 Std. 3.4 Windowsereignisprotokollzugriff realisieren 4 Std. 3.5 Datenbankzugriff realisieren 5 Std. 3.6 Beispielprogramm erstellen 1 Std. 3.7 Beispiel zur Erweiterung erstellen 2 Std. 3.8 Fehlerbehandlung implementieren 4 Std. 4. Testphase 12 Std. 4.1 Testplanung 2 Std. 4.2 Durchführung der Tests 5 Std. 4.3 Fehlerbeseitigung 5 Std. 5. Abnahme 3 Std. 6. Projektabschluss 6.1 Ist-Soll Vergleich 1 Std. 6.2 Entwicklerdokumentationen 5 Std. 6.3 Projektbericht 7 Std. 6.4 Puffer 1 Std. Gesamt: 70 Std.
  18. Du musst nich übermäßig reagieren und ich wollte dich weder angreifen noch irgendwem anders auf den schlips treten. Es ist nunmal ein Projekt, welches mir nich sehr einfach fällt. Aber denn muss ich meinen chef mal fragen welches Projekt er mir gibt... bzw geben kann, es muss ja auch einige rahmenbedingungen enthalten.
  19. also bin ich mehr oder weniger gezwungen ein reales projekt zu nehmen?
  20. Ich muss dazu sagen das es sich um eine fiktive situation handelt, ein echtes projekt aus meiner firma darf ich nicht verwenden aufgrund des datenschutzes. und es ist nur ein erster entwurf, wollte nur sicher gehen, dass ich nicht komplett auf dem falschen dampfer bin. rest würde ich in der kommende woche reinstellen, wenn keine weiteren anmerkungen sind. und ja ich würde denn ein konkurrenzprodukt mehr oder weniger nachbauen nur spezifischer auf den kunden zugeschnitten
  21. Der kunde setzt jedes jahr neue Produkte von externen ein, dadurch gibt gibt es immer lizenzkosten und neue schulungen (teils für updates, teils für neue produkte) und wir erstellen eine lösung die längerfristig vom kunden eingesetzt werden soll, dadurch bekommt der kunde ein produkt welches genau auf ihn zugeschnitten ist und auch erweitert werden kann, wenn gewünscht. schulungen werden natürlich trotzdem noch durchgeführt bloß werden die nur noch erneuerungen etc bieten und sich nich um ein völlig neues produkt handeln
  22. Morgen, guckt doch mal bitte etwas über meinen Antrag Verzeiht mir bitte grobe Fehler, bin noch etwas unsicher :-)
  23. 1. 3 Monate unterschied wären etwas heftig ^^ aber okay ich ruf da die Woche nochmal an 2. Ich hätte ganz gern das die mich dabei beraten, denn eigentlich hat meine Firma damit wenig zu tun, der "Auftrag" für die Präsi ist sowieso erfunden, auch wenn mich mein Chef dabei so gut er kann unterstützt würde ich trotzdem gerne mit Lehrern sprechen die schon einige Projekte gesehen haben. 3. Wie meinst du das? Denn wenn ich den halben September für das Projekt brauche habe ich nicht mehr viel Zeit zum lernen für den schriftlichen Teil, zumindestens befürchte ich das
  24. Hallo, grade habe ich den Antrag zur Verkürzung meiner Ausbildung in der Hand (FIAE). Nun weiß ich schon Folgendes: Anfang der Schule: Irgendwann in den ersten 3 Wochen im September. schriftliche Prüfung: Ende November Einreichen des Themas des Projekts Anfang September Einreichen der Doku etc: Ende September Nun zu meinen Fragen, falls diese schon irgendwo stehen bitte ich um Entschuldigung, hab die letzten 8 Seiten hier durchgeblättert und nichts gefunden :x 1. Wann muss ich die Präsentation ca halten? 2. das Thema ist für mich etwas Schwierig da ich mich kaum mit der Schule absprechen kann aufgrund des Zeitraumes, is das beim Verkürzen normal? 3. Ist es sinnvoll das Projekt (welches man schon vorher im Kopf hat) schon zu beginnen? Edit: 4. Wie ist es wenn mein Chef bei der Präsi dabei sein will? Darf er Fragen stellen oder so, oder muss er still da sitzen? danke im vorraus lg

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung