Jump to content

HorrorkidIP

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

392 Profilaufrufe
  1. Von untern nach oben würde ich in der markierten Spalte die Zahlen: 2, 4, 8, 16, 32 hinschreiben. Bei einem Präfix von /24 hast du nämlich nur 1 Subnetz, mit jedem weiteren Bit kannst du immer doppelt so viele Subnetze bilden. Also (Nur Herleitung, keine didaktisch korrekte Rechnung, wie du sie aufschreiben solltest): /25 - /24 = 1 Bit --> kann 0 oder 1 sein, also 2 Subnetze Gleiches gilt für die anderen
  2. Hallo liebe Fachinformatiker-Community, Ich habe meinen Projektantrag schon seit längerem fristgerecht abgegeben, da ich bald schon eventuell mit dem Projekt anfangen darf (Rückmeldung sollte in KW41) kommen, bin am Recherchieren, wie die Projektdokumentation aussehen muss und was sie alles beinhalten muss. Dabei habe ich bisher keine Antwort auf meine Frage gefunden, beim Stöbern durch die Threads hier ebenso wenig. Also, meine Frage wäre: Wie bindend sind die Angaben zur Dokumentation im Projektantrag? Muss ich die Projektdokumentation exakt mit den dort angegebenen Kapiteln aufbauen? Aus meinem Verständnis war der Punkt "Dokumentation" beim Projektantrag eher ein provisorischer Punkt, dass man die Planung der Dokumentation aufzeigt. Allerdings habe ich beim Projektantrag in diesem Punkt meine Gliederung geschildert. Kann ich daher aus dem Punkt "Projektdurchführung" zum Beispiel die Punkte "Analyse", "Entwurfsphase" und "Implementierungsphase" machen? Der konkreten Abschnitt sieht wie folgt aus: Viele Grüße, Horror
  3. Ich habe das auch falsch aufgefasst, dass er zusätzlich noch weiter verkürzt. Für mich stehen die Winterprüfungen an, habe auch September 2016 angefangen. Na dann ist ja noch Zeit bis dahin. Lernen nicht vernachlässigen bis dahin. Am Besten mal im Betrieb fragen, dass die dir helfen ein adäquates Projekt für dich bereit zu halten (bei FiSi ist die Maximale Dauer des Projekts auf 35 Stunden gesetzt meine ich). Um dich mal inspirieren zu lassen, frag doch mal bei deinen Kollegen in der Berufsschule nach. Die werden schließlich dieselbe Situation haben. Auch die Lehrer in der Berufsschule können vermutlich über ältere Projektarbeiten reden. Zumindest ist das bei mir in der Berufsschule so, dass wir uns gern mit den Lehrern austauschen, die sind auch neugierig was die "Schützlinge" denn machen werden.
  4. @username098 Hast du bereits deine Termine für den Projektantrag, die Zwischenprüfung, die schriftlichen Prüfungen? Ich verkürze meine Speed-IT Ausbildung (2 Jährige ~) nämlich ebenfalls mit vorzeitiger Zulassung zur Abschlussprüfung. Bei mir in Stuttgart ist der Projektantrag jedenfalls bis zum 18.9.2017 abzugeben. Die schriftlichen Prüfungen sind hier am 14.-15. November nach der Terminliste die ich habe, also noch 10 Wochen. Leider kenne ich deine Termine nicht, aber ich rate dir dasselbe wie @thaga: Fertige einen guten Lernplan an. Beispiel von meiner Situation: Meiner sieht aktuell so aus, dass ich Montag und Donnerstag nach der Arbeit noch 2-4 Stunden (Je nach Motivation und Thema) mir neue Themen erarbeite und am folgenden Tag zusammenfasse zum erneuten Lernen. Am Wochenende nehme ich mir jeweils am Samstag und Sonntag ebenfalls mindestens ein neues Thema vor und fasse es zusammen. Allerdings habe ich bereits Vorkenntnisse aus einem abgebrochenen 3 Jahre Medieninformatik Studium und tue mich nicht wirklich schwer mit den Themen, eher mit der Lernmotivation.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung