Jump to content

Chillum

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

411 Profilaufrufe
  1. Nur so als Info, ich habe die Füße still gehalten und den Kopf eingezogen. Wir stecken immer noch am Telefon fest und ich sitze gerade an meinem Abschlussprojekt. Es ist schon irgendwie ironisch, aber ich werde unser OTRS-Ticketsystem durch KIX ablösen. In wenigen Wochen haben wir die schriftliche Prüfung und danach ist es dann auch endlich ausgestanden. Es wurde mit mir auch bereits über eine Übernahme geredet, aber ich werde mir nach der Prüfung sofort etwas anderes suchen.
  2. Ich bin jetze etwas verwirrt. Hast du nicht selber geschrieben du bist schon alt und hast total keine IT-Ausbildung? Du bist nur ein Immobilien-Futzi? Und haben dein Netzwerk und deine Erfahrung nicht dieses Jahr erst bei deiner eigenen Suche nach einem Ausbildungsplatz versagt? Aber jetze teilst du gegen alle gelernten und erfahrenen IT-Profis aus und stänkerst gegen Umschüler, obwohl selbst die eine bessere Ausbildung haben? https://www.fachinformatiker.de/topic/156676-in-der-ausbildung-das-eigene-auto-für-fahrten-zum-kunden-nutzen/ Ich bin ja fast immer nur ein Leser hier. Aber wenn ich was von dir lese fängst du nur Streit an und willst immer Recht haben. Obwohl du keine Ahnung hast. Wie mein Opa. Der kann auch nichts aber weiß immer alles besser.
  3. Ein kleines Update: M ist fertig und arbeitet nun für eine andere Firma. Er musste den Ausbildungsbetrieb aber nicht verklagen um ein Arbeitszeugnis zu bekommen. Er hat einfach so ein anständiges Arbeitszeugnis bekommen. Er war auch noch einmal hier nach dem Abschluss um seine Sachen abzugeben. Dabei hat ihm der GF wohl gesagt, er wollte an ihm ein Exempel statuieren. Damit die anderen Azubis nicht aufmucken. Wir sitzen aber immer noch als Call Center Agents rum. Die Azubine aus dem 2. Lehrjahr hat gemacht was @Rienne auch gesagt hat. Sie hat sich die Berichtshefte kopieren lassen und ist dann mit ihrem Papa zur IHK gefahren. Danach ist sie das neue Opfer der GF gewesen und hat noch 3 Monate durchgehalten. Dann hat sie weinend gekündigt und macht jetzt keine Ausbildung als Fachinformatikerin mehr. Sie hat woanders eine Ausbildung als Bürokauffrau angefangen. Geändert hat sich aber nichts. Ich habe in ein paar Monaten meine Prüfung und halte solange die Latschen still.
  4. Dass mit der IHK wird hier immer wieder gesagt, aber ich glaube es bringt nichts. M war ja bereits da und hatte viel mehr in der Hand als wir. Wir werden ja zumindest nicht fertiggemacht. Das Problem ist, ich will diese Ausbildung wirklich unbedingt beenden. Es hat ewig gedauert bis ich eine Lehrstelle als Fachinformatiker gefunden habe. Aber wir fangen jetzt alle an alles aufzuschreiben. Und wenn es wirklich schlimm wird, haben wir etwas in der Hand. Vielen Dank noch einmal für die guten Ideen und die Aufmunterung. @Rienne Ich soll zum GF gehen, der den einzigen, der sich offen dagegen gewehrt hat, mobbt und rauswerfen will und sage sowas wie – Gib mal die Daten raus, Junge! Ich will dich jetzt fertigmachen! - ? Das halte ich für eine total schlechte Idee.
  5. Hallo zusammen. Vielen Dank für eure vielen Ratschläge. Ich habe vorhin mit den Anderen unterhalten und auch mit dem Azubi, der bald fertig ist. Ich nenne ihn ab jetzt M. M hat es in einer der wöchentlichen Meetings angesprochen. Er wurde dann vom GF angebitcht, Aber anstatt einen auf Emo zu machen und es zu akzeptieren, hat er sich mit der GF gestritten. Danach hatte der GF M aufm Kieker und hat ihn nur noch die Beklopptenarbeit machen lassen. M hat wegen jeder Kleinigkeit Stress bekommen und sogar eine Abmahnung bekommen. M macht immer das Kupfer aus allen kaputten Teilen und Kabeln, bevor etwas weggeschmissen wird. Er bringt es zum Händler und gibt das Geld dann der Firma. M macht das schon solange ich hier bin. Aber die GF sagt das wäre mit ihm nicht abgesprochen. Und über die Absprache mit dem anderen, alten GF gibt es nichts Schriftliches. Ab dem nächsten Tag war M dann krank. M hat mir geschrieben, er war beim Anwalt und hat angefangen ein Mobbing-Diary zu führen. Er hatte schon einen Termin bei der IHK. Die IHK hat gesagt, man kann so nichts machen. Erst wenn eine Straftat oder Verurteilung vorliegt oder wenn mehr Azubis durchfallen als bestehen. M hat sich mit Wissen der IHK woanders beworben aber keiner will einen Azubi, der weniger als 1 Jahr im Betrieb ist. Er wird sich die letzten Tage bis zu seiner mündlichen Prüfung weiter krankschreiben lassen und dann mit dem Anwalt ein vernünftiges Arbeitszeugnis einklagen. Die anderen Azubis wollen jetzt aber auch nichts machen, was sie zum nächsten Opfer macht. Was machen wir, wenn wir zur IHK gehen und der GF davon erfährt? Bis auf die Sache mit dem dauerhaften Telefonsupport lässt uns der GF in Ruhe. Gegen M ist er ja richtig fies losgegangen. Ich und ein anderer Azubi brauchen auch weniger als 1 Jahr bis zum Ende. Lohnt sich da überhaupt, sich wo anders zu bewerben? Bei M hat es ja auch nicht geklappt. Der Arbeitsplatz im Erdgeschoss ist gut ausgestattet und sauber. Da müssen aber auch Kunden durch, wenn sie einen Termin haben.
  6. Ja, wir sitzen jetzt schon über 3 Monate alleine im Erdgeschoss und sind Callcenter Agents. Niemand kümmert sich um uns und wir arbeiten auch nicht mehr an Projekten mit oder fahren zum Kunden. Nur einmal um einen Server und eine USV zu schleppen. Und wir haben Angst, dass er uns rauswirft, wenn wir etwas sagen.
  7. Der GF hat auch den Arzt von dem anderen Azubi angerufen und gesagt er soll den Azubi nicht mehr krankschreiben. Aber da ist der Arzt wohl wütend geworden und er hat den GF angebrüllt. Das hat mir der andere Azubi verraten. Und der hat es von seinem Arzt.
  8. Der GF. Er hat der IHK gesagt, der andere Azubi ist nicht mehr tragbar für die Firma, weil er so lange krank ist und sie vermuten, er macht nur Blau. Aber da hat er keinen Erfolg gehabt. Die haben ihm gesagt, bei so einem Verdacht soll er die Krankenkasse anrufen.
  9. Hallo. Ich hoffe ihr könnt mir einige Ratschläge geben. Ich bin Fachinformatiker am Ende des 2 Lehrjahres in einem Systemhaus. Hier sind noch 4 andere Azubis. 3 Fachinformatiker und ein Kaufmann. Nach einem fetten Streit ist einer der GF ausbezahlt worden und musste gehen. Der war auch der Ausbilder. Es ging anscheinend um viel Geld. Jetzt hat der andere GF seinen Schein gemacht und es hat sich alles verändert. Bisher sind wir immer mit zu den Kunden gefahren. Ab dem 3. Lehrjahr sogar alleine. Wir haben uns die Büros mit den anderen Mitarbeitern geteilt. Das Erdgeschoss war nur Lager und Durchgang. Die Ausbildung war chillig und hat richtig Bock gemacht. Aber nach dem Abgang der einen GF wurden Tische und Stühle in das Erdgeschoss gestellt und jetzt sitzen wir Azubis alleine dort unten, wo wir nur noch Telefonsupport machen. Fahrten zu den Kunden gibt es nur noch, wenn etwas geschleppt werden muss. Auch der bisherige Tonfall hat sich negativ verändert. Wir sind von Mitarbeitern zu billigen Callcenter Agents runtergestuft worden und werden auch nur noch so behandelt. Einer der Fachinformatiker, der nun seine schriftlichen Prüfung hatte, ist länger krank geworden. Die versuchen ihn nun zu kündigen um uns anderen unter Druck zu setzen. Es wurde die IHK angerufen aber das hat nicht funktioniert. Jetzt wurde die Krankenkasse angerufen und er musste zum Amtsarzt. Es wurde sogar eine neue Regel für Krankmeldungen eingeführt nur um ihn abmahnen zu können. In der Besprechung wurde uns das auch so gesagt. Er hat in wenigen Tagen seine mündliche Prüfung und ist dann fertig mit der Firma. Und es wurden sogar bereits neue Azubis für das neue Jahr eingestellt. Ich bin ratlos. Was können wir machen? Reden bringt nichts. Liebe Grüße, Chillum

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung