Zum Inhalt springen

Rangstufe bei DaimlerChrysler


 Teilen

Empfohlene Beiträge

ALso mehr als 7(wenn das die bessere sein soll) kannst du wohl nicht erwarten. Ein IT-Informationskaufmann muss warscheinlich nahezu dieselben Anforderungen erfüllen, wie ein FISI. bloss, dass der IK halt theoretischer ist.

Kaufmann..das is kein einfacher Massen(Billigjob. Wo ich bei der AGIS zum Bewerbertag war, haben wir z.B. Versicherungskaufleute getroffen, die nur mit Abitur genommen wurden. Die FISIs aber meistens mit mittlerer Reife.

Aber kennt Daimler überhaupt den unterschied zwischen den Berufen? Ich meine, vielleicht ist man bei Daimler als FI bloss genausoviel wert, wie ein IK. Ich meine, auf die Firma bezogen. Sie schmeissen halt alle in einen Topf. In diesem Fall würde ich dieselbige Wechseln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von Saturo:

Also bimei...die Behauptung stimmt sogar einigermaßen.

Die Behauptung ist schlicht die Arroganz einiger Leute sich für etwas besseres zu halten.

Das Niveau der beiden Berufe ist einigermaßen gleich...nach meiner Schätzung.

Verschätzt.

Also ich glaube, dass sich hier einige immer einen Kaufmann als Tippse beim Aldi vorstellen oder ähnlich.

Ja, und Informatikkaufmann heißt es, weil man die Computerkasse bedienen kann. Bravo. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original erstellt von bimei:

<STRONG>Die Behauptung ist schlicht die Arroganz einiger Leute sich für etwas besseres zu halten.</STRONG>

Ne, das finde ich zu übertrieben....außerdem hat das niemand behauptet. Wenn ich behaupte, IK und IK sind sich in Bezahlung und Niveau sehr ähnlich, bin ich dann gleich abgehoben? ;) Ich kann genausogut behaupten, dass FIAE und FISI fast dasselbe ist, womit ich in den meisten Fällen sogar Recht behalten würde. Ich habe sogar extra bei einem bekannten nachgefragt, der ebenfalls in einem Systemhaus arbeitet und mir meine meinung im großen und ganzen bestätigte. Ok, er meinte auch, dass es gravierende Unterschiede zwischen den Berufen gibt(Bilanzsicherheit oder so??), aber wir sprechen hier nur vom Niveau, von der Anforderung und ich wollte niemanden zu nahe treten. Ich würde auch nie behaupten, dass FISIs besser sind, als Informationskaufleute. Es gibt bestimmt immer ein paar "Nullchecker" auf beiden Seiten. Egal, gerade in diesen Berufszweigen sollte man sich nicht auf Niveauvorgaben verlassen, die einem von der IHK oder dem Arbeitsamt vorgegeben werden. Gerade in diesen IT-Jobs kommt es fast nur darauf an, wieviel man letztendlich auf der Kirsche hat.

Kannst du viel, kriegst du viel. Und danach würde ich mich auch orientieren @ rumaks82.

Vielleicht bildet deine Firma IK besser aus, als FI´s. Vielleicht bekommen die im Verhältnis mehr Wissen vermittelt, weil dein Betrieb noch nicht genau weiss, für was ein FI gut ist? Ich weiss es nicht und niemand kann deine Situation so einfach vor dem heimischen Monitor beurteilen. Beurteile dich selbst, wenn du ein breites Fachwissen vorzuweisen hast usw., dann wurdest du schlicht und einfach falsch beurteilt :) :)

Bye

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

yo hi,

also wenn Daimler keinen Unterschied zwischen IK und FI macht, dan is es echt ´ne arme Firma ...

Wir stellen doch auch keinen FI (vorallem noch SI!!) ein wenn wir einen IK brauchen ... is doch auch Schwachsinn --> bei uns is der FISI Techniker und kein Kaufmann *tsts*

Ein Informationskaufmann muss auch nich die selben Anforderungen wie ein FISI erfüllen, der wird nie mit solchen Problemen wie ein FISI in berührung kommen (zumindest nicht in technischer Hinsicht).

Einen FISI und einen IK gleichzustellen find ich mist ... also wenn Daimler das macht ... ohje ..., an denn Gedanken könnt ich mich nich gewöhnen.

MfG

Björn. B

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Bjoern B.

imho macht Daimler schon eine Unterscheidung in den Aufgaben. Es klang fuer mich eher danach, dass sich hier jemand beschwerte, dass er als frisch ausgelernter FI nicht gleich als Abteilungslkeiter uebernommen wurde. Aber da mir die Stufen bei Daimler nichts sagen, sind das nur Vermutungen ;-)

Gruss, Frank

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na hört mal! Wenn ich meinen Faulen Hintern schon einmal in Bewegung setze, um eine Ausbildung zu machen, dann verlange ich aber auch ausreichende Entschädigung! schließlich gibt es doch bloss 100000000000000000000 Informatiklehrlinge! Da kann es sich meine Firma nicht leisten, mich unter 10000 Netto nach Hause zu schicken.....cu

Saturo...auf dem Weg zum Gott ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung