Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hi erstmal.

Unzwar möchte ich gerne Fachinformatikerin im bereich Anwendungsentwicklung machen.

Es ist vielleicht etwas eigenartig da ich Weiblich bin doch ich interessiere mich sehr dafür :D

Ich würde gerne wissen was ich am besten mitbringen müsste?

Ich belege bald einen kurs in Javascript und C++ auserdem mache ich bald meinen Pc führerschein.

Gibt es noch etwas das vielleicht nützlig sein könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich bin zwar ein Vertreter der männlichen Seite...Finde es aber sehr gut, wenn Frauen Interesse an der IT haben!

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, das mittlerweile auch Java immer mehr an Beliebtheit gewinnt, wäre vllt. nicht schlecht sich zumindest mal die Basics anzugucken sprich was ist OOP etc..

Generell ist denke ich jede Programmiersprache am Anfang schonmal gut, da man sich recht schnell auch in andere einarbeiten kann!

Was auch durchaus nicht schaden kann, sich mal andere Betriebssysteme anzugucken wie Linux oder Mac OS...

Viel Erfolg und Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ersteinmal für deine Antwort...

Wie gesagt ich belege bald einen java kurs und c++ kurs auch..

Ich kenne mich bereits gut mit HTML aus da ich schon meine eigenen hompage beabreite und in der 9. und 10. klasse habe ich einen informatik kurs belegt!

Doch haben wir mit power point, visuel Basic, Excel und HTML gearbeitet....

in informatik habe ich eine 2...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein paar Sätze von einem Ex-Ausbildendem:

Ich habe liebend gerne Azubis mit minimalen Vorkenntnissen, aber hohem Interesse ausgebildet.

Das ist nämlich deutlich einfacher, als einem Azubi falsch erlerntes Wissen, um es nicht "Halbwissen" und die daraus resultierenden Fehler im Arbeitsleben erstmal mühsam abzugewöhnen.

Es heisst Ausbildung, nicht drei Jahre voll arbeiten zum Minilohn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

wären Grundkenntnisse in Datenbanken nicht sinnig?

Also ich wurde in den Bewerbungsgesprächen nach sehr vielen Begriffen gefragt, allerdings habe ich vorher auch die 1 jährige Berufsfachschule Informatik besucht.

Was Chief sagt ist bestimmt nicht falsch aber wenn nicht die Ausbilder, sondern Chefs, Abteilungsleiter etc. die Bewerbungen durchschauen sehen die oft nur 50 Bewerber auf einen Posten und nehmen dann den "Besten", also den mit den meisten Kenntnissen.

Aber ich wünsche dir viel Erfolg. :o)

Gruß

Niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Ordnung ist der Realschulabschluss mit Sicherheit aber wie ich gerade schon geschrieben habe, bewerben sich immer erschreckend viele Personen auf wenige Stellen und dann werden meistens Leute mit einer besseren Qualifikation genommen.

Obwohl es mich sehr interessieren würde, ob es einen Vorteil, Nachteil oder total Gleichgültig ist, das du eine Frau bist.

Gruß

Niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
meien bewebrung sticht hervor...

ich habe ein sehr ausgefallenes designe und es sieht toll asu... es ist aber nicht zu extrem... die tage werde ich es mal einscannen und euch mal zeigen ^^

Wieso scannen? Hast du die Bewerbung handschriftlich geschrieben?

Gruß

Niko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gegen eine Fachinformatikerin spricht ganz und gar nichts, sowas ist heutzutage ja schon Standard.

Mit den Vorkenntnissen hast du mit Java und C++ schon gute Karten. An deiner Stelle würde ich noch versuchen Abitur oder Fachabitur zu machen, anstatt massenhaft Programmiersprachen usw zu lernen. Bei uns waren zwar auch ca. 4 Azubis die "nur" einen Realschulabschluss hatten (haben auch alle bestanden) aber Betriebe nehmen doch lieber Abiturienten. Selbst die Polizei will ja nun nur noch Leute mit Abi:rolleyes:

PS: Kleiner Tipp und nicht böse gemeint: Mit 16 so langsam diese "Chat-Sprache" und schreibweise (lol, rofl usw) abstellen, wir sind ja keine 14 mehr :baby: und der Rechtschreibung mächtig und haben eine Shift-Taste zum groß schreiben;)

PPS: Gerade gesehen: Fachinformatiker.de Anzeigen - Fachinformatiker/in - Powered by PhotoPost Classifieds

Schau mal was die dort gerne als Schulbildung hätten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp.

Ja du hast recht, mit der Chattersprache.

Ich kann mir nur sowas nicht so schnell abgewöhnen.

Über ein Fachabi hab ich auch schon nachgedacht und werde warscheinlich erstmal eine Schule besuchen am besten eine die Informatik fördert.

Ich werde nun erstmal Off gehen ich melde mich morgen.

Gute Nacht und danke für die Info!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist vielleicht etwas eigenartig da ich Weiblich bin

Arbeite erst einmal an deinem Selbstbewusstsein!

@Nikomania:

wären Grundkenntnisse in Datenbanken nicht sinnig?

Darf es auch ein bisschen mehr sein?

Also ich wurde in den Bewerbungsgesprächen nach sehr vielen Begriffen gefragt

Warst du bei "Wer wird Millionär" oder bei einem ordentlichen Ausbildungsbetrieb?

nehmen dann den "Besten", also den mit den meisten Kenntnissen.

Definiere bitte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe auch als Fachinformatikerin Fachrichtung Anwendungsentwicklung angefangen, aber nach 3 Monaten zur IT-Systemkauffrau gewechselt, weil mir das ganze Programmierzeugs zu viel war. Bin eher fürs Kaufmännische wohl. Jedenfalls hab ich auch nur nen durchschnittlichen Realschulabschluss UND bin weiblich ;) mich haben sie genommen weil sie es auch nett fanden, mal ne Frau in dem Beruf zu gewinnen.

LG und viel Erfolg;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal muss ich sagen, dass ich es klasse finden, wenn die Frauenquote in der IT langsam steigt. Ich würde dir auch raten, Schule weiterzumachen, je nachdem wie deine bisherigen schulischen Leistungen aussahen.

1. Erhöhst du deine Chancen drastisch!

2. Ist es etwas für dich! Behalte dir das immer im Hinterkopf. Jetzt zu arbeiten wäre zwar toll und schön, weil es ist ja kaum noch Schule und man verdient Geld. Aber wie schaut's später aus? Willst du dich weiter in bestimmte Richtungen fortbilden? Einige Richtungen sind ohne (Fach)Abitur einfach verschlossen.

Ansonsten: Bewerben und probieren. :) Viel Glück erstmal dazu.

Zu den Kursen: Grundkenntnisse schaden nie, da ich eh nicht davon ausgehe, dass in den Kursen mehr angerissen wird als die üblichen Strukturen und kurz OOP angeschaut wird. Dies, und Übung im Umgang damit, halte ich für einen extremen Vorteil! (persönlich: Absicherung des Berufswunsches/Beruflich: nicht komplett bei 0 zu stehen)

Also ich wurde in den Bewerbungsgesprächen nach sehr vielen Begriffen gefragt, allerdings habe ich vorher auch die 1 jährige Berufsfachschule Informatik besucht.

Einer wollte von mir schon ziemlich Fachspezifische Sachen wissen (z.B. Von-Neumann-Architektur und Grundkonzept der Vererbung). Eher kam es aber vor, dass die grundlegende Logik abgefragt wurde. Wie würden sie diese Zahlen sortieren Schrittweise erklären und so weiter.

Ich komme allerdings vom informationstechnischem Gymnasium.

Mit freundlichen Grüßen,

Cadpax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja echt irre :D

Aber es kommt auch immer drauf an WO man sich bewirbt oder?

Ich mein nicht jeder hat Damen in seinem Unternehemen.

Aber ich wusste echt nich das es mehrere Frauen gibt....

Gut ich mein Meine Dozentin meinte zu mir als Frau hast du sicher gute Chancen da nicht viele Frauen Fachinformatikerin werden wollen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Akku: Also mit 16 war ich auch noch etwas schüchtern. Das legt sich mit dem Alter.

@SammiHiii: Hallo, ich bin auch weiblich und mache seit diesem Jahr die Ausbildung. Fachabitur wäre dein Vorteil. Mach doch die schulische informationstechnische Assistentsausbildung. Da hast du dann schon viel neues Fachwissen und Fachabitur, wenn du dich für die Ausbildung bewirbst.

1. In der Berufsschule kommt auch viel Wirtschaft vor.

2. Ein großer Teil deine Ausbildung besteht in der Berufsschule aus Präsentationen. Du bist noch sehr jung. Wenn du schon etwas älter wärst, hättest du mehr Selbstbewusstsein dabei.

3. Vorschlag: Setze dich mit der Hardware und Netzwerktechnik auseinanders. Wieso? Weil die meisten Lehrer zu viel Vorwissen erwarten und du sonst im Unterricht sitzt und kaum mitmachen kannst.

4. Schieb beruflich gesehen nie etwas darauf, dass du eine Frau bist. Denn dann nehmen dich weder deine Mitschüler noch deine Lehrer oder Betrieb ernst.

5. Wenn du dich bewirbst sollte im Gespräch klar werden, was du mit deiner Ausbildung machen möchtest. Sag in welchem Bereich du dich langfristig siehst. z.B. Datenbanken, Web-Programmierung...etc... ach ja, sollte natürlich der Bereich sein, in dem du dich in der Ausbildung bewirbst. Sonst fragen die dich was du dort willst. ^^

6. Nimm Hilfe an, wenn du welche angeboten bekommst.

7. Ich bin in meiner Klasse die einzige Frau. Wenn ich schüchtern wäre, würde ich da untergehen. Aber so verstehe ich mich mit allen und bekomme Hilfe an einigen Stellen und helfe ihnen genauso.

8. Wenn dich vorbereitest auf die Ausbildung dann sehe es so. Für die Berufsschule hilft es dir sehr. Aber, im Betrieb bist du ein Anfänger und du solltest dich danach richten welche Richtlinien du vom Ausbilder vorgegeben bekommst. Du musst da nicht direkt mit Fachwissen sondern mit Interesse glänzen. So wie schon von Chief Wiggum erwähnt.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich muss sagen schüchtern bin ich nicht wircklich...

Zumindestens nicht in solchen dingen.

Hilfe nehm ich immer gerne an denn meiner meinung nach kann man hilfe immer gebrauchen auch wenn man es z.b. schon kann.

Gut in sachen Präsentationen bin ich noch nicht sooo sicher aber in dem projekt in dem ich grade sitze wird das geübt und ich denke schon das ich es schaffen werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung