Zum Inhalt springen

Projektmanagement für Dummies?!


Jeb

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Also ich bin ja nun direkt nach meiner Ausbildung in grösseren Projekten unterwegs und merke, dass mir hier einfach die Theorie fehlt.

Also das Wissen über die Abläufe/Planungsphasen, welche Dokumente zu erstellen sind usw....

Kann hier wer ein gutes Buch empfehlen, wo nicht allzu langatmig das Thema beschrieben ist ?

Ein kleines Taschenbuch hab ich mir mal bei Amazon geholt - allerdings ist das Buch allenfalls als Tippsammlung zu betrachten.

Und ich möchte mir dann auch nicht um 40€ ein Buch kaufen, nur um festzustellen dass es mist ist .....

Danke!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

da kommt es primär mal drauf an nach welchem Regelwerk die Projekte in etwa ablaufen aber defakto Standard ist eigentlich PMBOK von PMI wenns nach den Amerikanern geht bzw. nach den Briten das Prince2 Regelwerk was auch sehr eng mit ITIL ist.

Es gibt noch ein paar weitere Standardwerke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und ich möchte mir dann auch nicht um 40€ ein Buch kaufen, nur um festzustellen dass es mist ist .....

Tipp 1:

Ich würde mal in der nächsten größeren Stadtbibliothek schauen, was dort im Regal steht. Dann kann man sich die ja in Ruhe anschauen und was geeignetes auswählen.

Tipp 2:

In der IT Weiterbildung gibt es unter den Operativen Professionals den IT Projektleiter. Einige Webseiten aus diesem Umfeld haben Buchempfehlungen, auch zum Projektmanagement.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin ja nun direkt nach meiner Ausbildung in grösseren Projekten unterwegs und merke, dass mir hier einfach die Theorie fehlt.

Nun als einer der schon länger in einem größeren Projekt unterwegs ist (ca. 20 direkte Mitarbeiter, >10 Millionen € Budget) kann ich Dir sagen, dass Du kein Geld für nix ausgeben solltest.

Jedes Projekt hat eine gewisse Eigendynamic und eigene Vorstellungen von dem was an Prozessen laufen muss.

Frag deinen PL, TP oder einen der schon länger dabei ist wenn Du Fragen hast. Ein Buch von XY wird dir nicht helfen - wie auch - der Autor kennt Deine Firma und Dein Projekt nicht.

Dim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon richtig, dass Bücher, Kurse o.ä. die Erfahrung im Bereich Projektmanagement nicht ersetzen können. Ich denke aber, dass in diesem Bereich das theoretische Wissen über Prozessabläufe etc. zumindest als sinnvolle Ergänzjng gesehen werden kann.

Ich kann folgende Bücher empfehlen um einen ersten Einblick in das Projektmanagement zu gewinnen:

1) IT-Projektmanagement kompakt von Pascal Mangold

Beschreibt sehr anschaulich die Besonderheiten und Risiken von IT-Projekten sowie die Basics des Projektmanagements

2) Pocket Business: Projektmanagement

Allgemeine Beschreibung der gängisten Methoden und Werkzeuge.

Beide Bücher sind für zusammen unter 20 Euro zu erhalten und perfekt um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

danke für die Tipps.

Ich werd mir da glaub ich auch zu Weihnachten selbst ein paar Büchlein schenken ;-)

Es ist auch weniger der Ablauf - Instinktiv würde ich vieles richtig machen.

Allerdings habe ich in der Schule/Ausbilung kaum mehr IstAnalyse und Sollkonzept gelernt. ChangeProzesse wie ich sie hier auf einmal vor mir habe waren für mich völlig neu.

Also ich will darauf hinaus, dass vor allem die Abläufe die schriftlich festzulegen sind mir nicht geläufig sind... ich weiß nicht so recht wie ichs nun besser beschreiben soll .. ihr wisst schon was ich meine :)

Und da glaub ich hilft mir so ein Büchlein schon weiter. Dass es nie so läuft wie theoretisch geplant weiß ich schon - aber ein bischen Theorie schadet nicht :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Leseempfehlung ist die Dokumentation eines anderen Projektes in der Firma. Daraus lassen sich schon sehr viele Muster und verwendete Begriffe erkennen.

Ausserdem exisitiert normalerweise ein Leitfaden für die Projektarbeit, der mit entsprechenden Beispielen aufwartet.

Die Haupquelle allerdings sind Kollegen und PL, die zum einen entsprechende Literatur in ihren Schränken haben und zum anderen gezielt auf Unklarheiten eingehen können.

Die beste Quelle ist ein Kollege, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat und halbwegs gut erklären kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

empfehle dir dieses hier Bildungsverlag EINS - Home > Katalog

ist vom Bildungsverlag eins, ein berufsschulbuch für it leute, unsere lehrerin benutzt es. müssteste auch bei books.google.de finden (da würde ich mal schauen, da findeste gewiss das richtige). Ansonsten bekommt man dies auch häufig als ebook. Hat mir als ITA zumindest geholfen.

mfg

Christian, 19, Kassel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2023 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...