Zum Inhalt springen

Gehalt FiAE nach einem Jahr...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

würde mich freuen wenn mir jemand en bissl weiterhelfen könnte :-)

Arbeite jetzt etwa ein Jahr hier...möchte mich aber etwas steigern...

Meine Situation

  • Alter: 19 Jahre
  • Abschluss als Fachinformatiker Anwendungsentiwcklung
  • ab 2008 Fortbildung als IT Project Coordinator (IHK)

Zusatzqualifikation

  • CCNA Kurse 1-3
  • Cisco Netzwerksicherheit Seminar

Meine Aufgaben dort:

  • Programmierung und regelmäßige Weiterentwicklung der Firmensoftware
  • Handyverwaltung (150 Mitarbeiter)
  • technische Überwachung der Client (z.Z. ca. 10 Verwaltungsmitarbeiter)
  • und so ziemlich alles was mit PC´s, EDV/IT und Kommunikation zu tun hat
  • Erstellung und Pflege der Firmeninternetseite
  • Steuerung und Verwaltung von Windows Server (Domäne, etc.)

Firmenprofil

  • 150 Mitarbeiter
  • davon 140 im Außendienst (Fahrer)
  • Standort im Saarland
  • 1 Mitarbeiter in der IT (ich :-))

Arbeitszeit 40 h die Woche

27 Tage Urlaub

Nun die Frage, zu viel kann man ja nie verdienen :-)

Was würdet ihr mir für einen Vorschlag machen?

In welchem Einkommensbereich liege ich, realistisch betrachtet?

Vielen Dank für Antworten...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Zwischenfrage vorher :

Was verdienste denn bisher, wenn man mal fragen darf?

Ansonsten ,

+

Du hast gute Qualifikationen

Bist der einzige in deiner Firma in diesem Bereich -> folglich hast du große Verantwortung

-

geringe Berufserfahrung mit einem Jahr

Denke du kannst so ab 28,000.- ansetzen

Aber ich habe auch wenig Erfahrung :D

Mfg

Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

also 1800 ist echt mies - wer soll den davon vernünstig leben... das würd ich als einstiegsgehalt fürs erste halbe Jahr vielleicht gerade noch akzeptieren.

Neulich habe ich da allerdings durch zufall mal die lohnabrechnung von einem ungelernten in der Pflege nach einem oder zwei Jahren gesehen und der verdient netto 300€ mehr als ich !!!!!

Der als ungelernter verdieent in seinem *******job mehr als ich ... da hab ich schon etwas schlucken müssen....

insofern denke ich wäre 2500 brutto/monat als verhandlungsgrundlage schon mal nicht schlecht

(ausgegangen davon, dass du jetzt 2000 verdienst)

vor allem bei deiner verantwortung!!!!

PS: 1800€ schafft ja schon fast jede Putzfrau ... also nix gegen Putzfrauen, aber da sollte ja schon irgendwo noch ein unterschied sein...

PPS: Sorry, aber bei dem Thema werd ich fuchsteufelswild weil ich da jedesmal meinen Chef noch in den Ohren hab von wegen " ich halte dich für gut bezahlt"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich diese Rechtschreibfehler sehe @Jeb :eek ... dann stimm ich deinem Chef zu! Sorry

Dann können SIE sich ja fast in jedem thread über schreibfehler ausheulen...

ach ja, bevor ich es vergesse: TASCHENTUCH???...

insofern denke ich wäre 2500 brutto/monat als verhandlungsgrundlage schon mal nicht schlecht

(ausgegangen davon, dass du jetzt 2000 verdienst)

vor allem bei deiner verantwortung!!!!

schließe mich an. meiner meinung nach sind zwischen 2000,- und 2500,- Brutto realistisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du hast das monopol

verlang mind. 3000 brutto im Monat, was wollen se machen? dich als einzigen ITler kündigen und somit mit heruntergelassenen hosen dastehen ne das risiko gehen se bestimmt nicht ein...

aber es gibt bestimmt wieder div. leute die dir einzureden versuchen max. 2000 € brutto im monat zu verlangen....

mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ganz vorsichtig. Ich bin der erste der befürwortet das man sich nicht unter Wert verkauft. Aber: er mag zwar der einzige ITler sein, aber mglw. sieht der Chef nicht die Notwendigkeit und kann damit leben, das die IT ein paar Tage / Wochen führerlos ist. Es ist doch wohl keinem geholfen, das man sich mit unrealistischen Gehaltsforderungen ins abseits stellt.

Er ist erst ein Jahr da, ich nehme nicht an, das er die IT-Landschaft alleine aufgebaut hat, da er vorher ja in der Ausbildung war. Ohne zu wissen, was er jetzt bekommt ist eine Prognose schwer. Steigerungen um 30-100% (ich schätze mal die 3k liegen in dem Bereich) ist einfach unrealistisch. Nicht ohne Firmenwechsel! Erpressungen werden vieleicht zähneknirschend akzeptiert, aber bei der nächsten Gelegenheit oft bereinigt.

Irgendwas zwischen 2200 und 2600 halte ich hier für Tat- und Schuldangemessen, ohne die Hintergründe zu kennen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich enke SXS und Indanet haben recht.

Du hast eine gewisse Marktmacht.

Anderer Seits, mega Anspruchsvoll klingt dein Job nicht, auch nicht sonderlich spezialisiert, daher wäre auch ein "Austausch" denkbar.(Je nach Komplexität der Software, die du entwickelt....)

Dass du unabdingbar bist, tät ich nicht als Argument anbringen, das wäre erpressung.

Ich würde mir überlegen, was deinem Chef eine neue Kraft kostet incl. allern opportunitätskosten(Einarbeitungszeit, Ausfall kompensiert durch IT-FIrma,...)

10 Prozent können drin sein.

Je nach Marktmacht(Aufwand dich zu ersetzen) auch 20 Prozent.

Aber mehr kannst du definitiv nicht anbringen, ohne mittelfristig den Arbeitgeber gewechselt zu bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung