Zum Inhalt springen

Rechner startet manchmal nicht


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich habe mit meinem Rechner ein kleines (hoffe ich doch)Problem: Manchmal startet er nicht wirklich, was sich darin äußert, daß die Stromversorgung zwar anspringt der Rechner selbst auch kurzzeitig Geräusche macht, aber der Monitor der festen Überzeugung ist kein Eingangssignal zu erhalten. Dieses Problem habe ich zwar erst seit kurzem, leider aber in etwa 50% der Fälle :(

Auch ja seid dem Verabschiedet sich mein Rechner auch desöfteren gerne mal :(

Meine Frage dazu ist nun:

  • Handelt es sich um ein Hard- oder Softwareproblem?
  • Falls Hardware: Woran könnte es liegen?

Bauteile: ATX-Netzteil, Celeron400, Asus P2BL, SB32AWE, SDRAM's, Riva TNT (Diamond) ich glaube das war das wichtigste.

Greetz

Ketzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ein hardwarefehler, da die Software erst nach dem POST, also beim Bootvorgang einsetzt ;)

Da das poblem sporadisch auftriit, ist es erstmal schwer einzugrnzen. Läuft die Platte mit an? Kommt ein normales Beepen? Kommt ein mehrfaches oder gar gar kein beepen? reagiert die Tastatur?

2-frozen

Ach ja, falls wir das binnen einer Woche nicht übers Forum hinkriegen, stell ´nen Kasten Bier kalt und mail mir deine Adresse :D:D:D wohnst ja gleich um die Ecke D:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Auf jeden Fall ein Hardware-Problem, s.o.

Ich seh da auf den ersten Blick 3 Möglichkeiten.

1.) Monitor oder Kabel hat ne Macke / nen Wackler

-unwahrscheinlich, da der Monitor ja normalerweise nicht das gesamte System mit runterzieht. Könnte aber auch ein internes Kabel sein, also alle mal durchchecken. (Auch ob das Strom-Kabel zum Diskettenlaufwerk richtig draufsitzt! Das wars bei mir nämlich mal.)

2.) Grafikkarte nicht richtig eingesteckt

-Piept der Compi? Wenn ja, dann könnte die GK nicht richtig sitzen bzw. nicht richtig Kontakt haben. Würde das anhalten erklären.

3.) Netzteil zu klein dimensioniert oder defekt

-Der Einschaltstrom ist um einiges grösser, als der Dauerstrom. Daher kann es beim Einschaltvorgang auch schnell passieren, dass der Compi mehr Strom ziehen will, als das Netzteil verkraftet und der PC schaltet sich aus oder macht nicht weiter. Das halte ich nach deiner "genauen" ;) Beschreibung erstmal für das am ehesten mögliche.

Was meinst du denn genauer mit "verabschiedet"? Startet der einfach mal so neu, oder bleibt der hängen? Poste mal ein paar Details mehr. Auch dazu, wo der hängen bleibt.

MfG Crash2001 :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, dann will ich meine Angaben mal präzisieren:

Das Netzteil schafft 300W (Und damit mehr als mein Rechner überhaupt theoretisch in der Lage sein dürfte zu verbrauchen)

Im Falle des nicht ordnungsgemäßen Startens (No Signal) ist kein Piepen zu hören wie es als Fehlermeldung des POST der Fall wäre. Ok ein einmaliges kurzes Piepen direkt nach einschalten.

Die Festplatte fährt an (rattert halt kurz wie das immer so der Fall ist)

Ob die Tastertur funktioniert ist schwer zu sagen, wenn man in dem Moment keine Eingaben tätigen kann. Allerdings Leuchten die LED's der Tastatur.

Betr. Verabschieden: Der Rechner hört dann ganz friedlich auf überhaupt etwas zu tun! Aus dieser quasi Stasis kann man ihn auch nur durch unterbrechen der Stromzuführ erwecken (obwohl eigendlich eher richtig verrecken lassen).

Auch ja bevor die Frage auftaucht, der Reset funktioniert dann natürlich nicht. (Denn für so etwas wäre er ja auch da gewesen)

Gr33tz

Ketzer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung