Zum Inhalt springen

Berichtsheft ohne Ausbilder Unterschrift


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich persönlich verstehe sowieso nicht, warum man soviele Threads liest, in denen es heißt "Kein Berichtsheft geführt."

Ich habe während der Ausbildung ca. 15 Minuten vor Feierabend zwei, drei Zeilen getippt und damit war es gut. Am Ende des Monats hatte ich dann immer 4 Nachweise zum unterschreiben. Deshalb verstehe ich nicht, das manche schlichtweg zu faul sind, das zu machen.

Und ich finde Ausreden wie "Keine Zeit, zu viel zu tun" etc. gelten nicht.

Denn der Ausbildende bzw. Betrieb muss einem ja die Zeit dazu einräumen.

Also ich persönlich kann es echt nicht verstehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Denn der Ausbildende bzw. Betrieb muss einem ja die Zeit dazu einräumen.

In den einschlägigen Vorschriften steht, daß der Azubi ein Berichtsheft führen muß; davon, daß der Betrieb ihm dazu Zeit geben muß, habe ich noch nicht gelesen.

Also ich persönlich kann es echt nicht verstehen.

Es ist extrem kurzsichtig, gerade wenn man 3 Jahre nur zum PC-Schrauber ausgebildet wird. Wenn man ein Berichtsheft hat, in dem genau das steht, hat man eine Handhabe gegen den Betrieb, das auch vor Gericht verwertbar ist.

Ich hatte diese Saison mal wieder das "Vergnügen", mehrere Berichtshefte dieser Art in die Hände zu kriegen, alle Azubis waren bei der gleichen Firma. Der erste ist ohne seine Berichtshefte nach Hause gegangen, die liegen jetzt beim Sachbearbeiter der IHK, der sich jetzt mal mit dem Betrieb "unterhalten" wird.

Leider ist es nicht möglich, dem entsprechenden Nicht-Ausbilder mal eben schnell den Ausbilderschein zu entziehen. Allerdings kann sich die IHK weigern, für den betreffenden Betrieb weitere Ausbildungsverhältnisse zu akzeptieren, und das hat die IHK Dortmund mit mindestens einem Betrieb schon gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In den einschlägigen Vorschriften steht, daß der Azubi ein Berichtsheft führen muß; davon, daß der Betrieb ihm dazu Zeit geben muß, habe ich noch nicht gelesen.

Aber jetzt gleich. :D

Aus der Verordnung über die Berufsausbildung im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik:

§ 13 Berichtsheft

Der Auszubildende hat ein Berichtsheft in Form eines Ausbildungsnachweises zu führen. Ihm ist Gelegenheit zu geben, das Berichtsheft während der Ausbildungszeit zu führen. Der Ausbildende hat das Berichtsheft regelmäßig durchzusehen.

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In den einschlägigen Vorschriften steht, daß der Azubi ein Berichtsheft führen muß; davon, daß der Betrieb ihm dazu Zeit geben muß, habe ich noch nicht gelesen.

Es ist extrem kurzsichtig, gerade wenn man 3 Jahre nur zum PC-Schrauber ausgebildet wird. Wenn man ein Berichtsheft hat, in dem genau das steht, hat man eine Handhabe gegen den Betrieb, das auch vor Gericht verwertbar ist.

Also ich wusste es nur so und bimei hats ja bestätigt, das man dazu Zeit bekommen muss...

Du sagst, wenn man 3 Jahre nur PCs zusammengeschraubt hat bzw. dazu ausgebildet wurde. Das kannste aber doch nicht gelten lassen. Oder soll das jetzt als Entschuldigung bzw. als Argument dazu dienen, keine Berichtshefte mehr zu schreiben?

Ich meine selbst wenn sich der Ausbilder aus den gennanten Gründen weigern sollte, das Heft zu unterzeichnen, hat man aber immer noch die Kammer, welche einem im Zweifel den Rücken stärken kann.

Bearbeitet von jimmyone
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gott, ich hab auch kein Berichtsheft geführt.. Hab halt 3 Jahre dann in 2 Tagen nachgetragen. Jetzt is alles ordentlich.

Ich find einfach nur, wenn mans nicht die 3 Jahre jede Woche / Monat führt, sollte man halt hinterher nicht heuln. Gemacht werden muss es so oder so, in 2 Tagen oder über 3 Jahre..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Gott, ich hab auch kein Berichtsheft geführt.. Hab halt 3 Jahre dann in 2 Tagen nachgetragen. Jetzt is alles ordentlich.

Ich find einfach nur, wenn mans nicht die 3 Jahre jede Woche / Monat führt, sollte man halt hinterher nicht heuln. Gemacht werden muss es so oder so, in 2 Tagen oder über 3 Jahre..

Die 3-Jahresversion beinhaltet eine rechtliche Absicherung ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, ich habe das letzte Jahr auch in 2 Tagen erledigt, aber dafür verdammt ordentlich. Habe alle Tätigkeiten in Teilstunden aufgeschrieben....die PA`s haben einmal reingeschaut und mich außerordentlich gelobt für so eine detailierte Berichtsführung :D Berichtsheft ist auf jedenfall wichtig...Leute macht es und es gibt kein streß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, ich habe das letzte Jahr auch in 2 Tagen erledigt, aber dafür verdammt ordentlich. Habe alle Tätigkeiten in Teilstunden aufgeschrieben....die PA`s haben einmal reingeschaut und mich außerordentlich gelobt für so eine detailierte Berichtsführung :D Berichtsheft ist auf jedenfall wichtig...Leute macht es und es gibt kein streß

Wichtig sind so Sachen, dass du was lernst, und dass du gut Präsi vortragen kannst.. Soooooooo wichtig is dieses ********ene Berichtsheft nun auch wieder nicht.. x)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nicht jeder PA ignoriert das Berichtsheft ...

Ein Mitazubi durfte nach seiner Präsentation nochmal in die Firma fahren und ein paar Unterschriften für sein Berichtsheft nachholen.

Keine Ahnung wie das in seiner Firma angekommen ist (war eine Bank, die achten teilweise auf so was), aber zum einen ist es ein völlig unnötiges Risiko und zum anderen wäre es mir ziemlich peinlich gewesen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung