Zum Inhalt springen

Ausbildungsziel gefährdet | Betrieb wechseln


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

folgendes.

Bis vor kurzen hab ich noch sehr gerne in meinem momentanten Betrieb gearbeitet. Auch wenn meine nicht-technischen-Vorgesetzen etwas gewöhnungsbedürftig sind (teils soziales Verhalten oder Pflichtbewustsein, wenn man mal etwas von ihnen wollte).

Aber in letzter Zeit wird das Arbeitsklima immer betrübter.

Angefangen hat das ganze als mein Kollege den Betrieb verlassen hat (gab keine speziellen Gründe. Der wollte einfach was neues erleben in einer großen Firma)

Dazu muss ich sagen, dass wir momentan 3 Entwickler sind (ich, neuer Ersatzkollege und mein Abteilungschef (der ist die meiste Zeit nicht da)).

1 Admin (der auch noch andere Sachen erledigt. zB Freelancer vermittlung usw.)

und ca 4 NichtTechniker.

Bisher war alles wunderbar! Besonders weil wir mit dem NichtTechnikern nicht so viel zu tuhen haben in unseren Büro und sie ja eigentlich ganz ok sind.

Aber nun kommen halt so Sätze vom chef zum Admin der noch Probezeit hat

alla "Ich bin mir nicht sicher, ob sie hier ihre Probezeit überstehen" und das ohne wirklichen Grund.

Wenn man eine Frage hat zu bestimmten organisatorischen Sachen etc.

Heist es immer "mal schauen" oder "wir werden sehen". Das nervt und man muss ihnen bei vielen Sachen hinterherlaufen.

Meine Ausbildung wurde erst nach 4 Monaten betteln bei der IHK eingetragen.

Auch sollen wir jetzt für unsere Zweitfirma den Telefonsupport übernehmen.

Dazu muss man sagen, dass wir keinen permanente Empfangsdame haben und so das Telefon die meiste Zeit ins Technikerbüro umgeleitet ist.

Darum klingelt das Telefon zwischen 5 -20 mal am Tag.

Nun sollen wir noch wie gesagt den Support übernehmen, im Form von Tickets schreiben und weiterleiten (Laut aussage ca jede 15min der Fall).

Dh es klingelt ca jede 10min das Telefon und wir sollten das mehr oder weniger zu dritt oder zu zweit machen, neben unseren regulären Arbeit.

Für mich ist das untragbar, da man ständig aus seiner Arbeit gerissen wird und sich nicht konzentrieren kann (Meine Kollegen und ich finden das momentante Anrufpensum schon nervig).

Deshalb sehe ich persönlich mein Ausbildungsziel gefährdet und möchte meine Ausbildung in einem anderen Betrieb weiterführen, falls wir den Support aufgedrückt bekommen.

Zu mir kurz.

Alter 22Jahre

Momentan erstes Lehrjahr FIAE

Abschluss: technisches FachAbi

Ein Jahr Informatikstudium

Es hat auch meist nicht wirklich jemand Zeit mir kurz was zu zeigen, was ich persönlich nicht schlimm finde. Da man durchs probieren ja auch vieles besser lernen kann. Aber manchmal wäre es schon sehr hilfreich.

So nun meine Frage.

Reichen die Gründe für einen Wechsel?

Will jetzt bei der IHK und Betrieb noch nicht so viel Wind machen.

Sondern mich gezielt auf diesen Schritt vorbereiten.

Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe keinen richtigen Support. Ich schreibe einfach nur tickets und leite sie dann an die Person im Partnerunternehmen weiter.

D.h. ich werde nicht mehr zu meiner eigentlichen Arbeit als Anwendungsentwickler kommen.

Das Resultat darauß ist dann, das ich micht mit anderen Themen kaum beschäftigen kann.

Wenn überhaupt in meiner Freizeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so hart sich das anhört aber ich denke in 80% der frimen wirst du keine andere erfahrung machen leider ist es so das man kaum noch wirklich nach ausbildungsplan ausgebildet wird. Die meisten betriebe nehmen den Azubi als billige Arbeitskraft. ICh persönlich hatte auch lange nichts mit der wirklichen Entwicklung zu tun bis ich ausdrücklich drum gebeten habe und zumindest kurze Zeit mal was machen durfte ansonsten ist es bei meinen Klassenkammeradden fast überall so gewesen das sie kaum was gemacht haben was in den Ausblidungsplan gepasst hat. Aber es haben trotzdem alle ihre Prüfung bestanden ..ist haslt eine Frage des Eigenstudiums was dringend notwendig ist.

Also das dein Ausbildungsziel gefährdet ist sehe ich deshalb nicht wirklich so..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

FIAN != Ganzen Tag coden :)

Das ist mir klar.

Ich hab bisher auch viele Spezifikationen & Testprotokolle geschrieben.

Setups erstellt. Getestet usw..

Auch musste ich bisher viele Jobs alle "ein paar hundert Klassen nachkommentieren" machen.

Und dagegen hatte ich auch nichts.

Auch habe ich nichts gegen Selbststudium, das betreibe ich wieso schon die ganze Zeit.

Und die IHK Prüfung zu schaffen und in der Arbeitswelt gut Fuss zu fassen, sind ja meist leider 2 paar Schuhe.

Und ich sehe es persönlich nicht ein, die letzten 2 Jahre meiner Ausbildung nur Telefonate entgegenzunehmen.

Für so ein Job braucht man keine 3 Jährige Ausbildung zum FIAE.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wuerde mich ja mal interessieren, ob es bei einem FISI auch so nen aufschrei gaebe -g-

denn wir SI machen ja auch weit mehr als 1st-level-support. naja... sollten zumindest.. ;)

und ich denk mal, erfahrung ist alles und support kann ja auch interessant sein. okay, ist weit hergeholt, aber nehmen wir mal an, du sollst irgendwann ein ticket-system entwickeln? dann hilft dir diese erfahrung sicher sehr. was anderes waere es, wenn du voellig fachfremd den ganzen tag am band stuendest und was zusammenbaust. aber dem ist ja nicht so.

warum organisierst du dich nicht mit dem kollegen? halben tag du am tele, halben tag er. dann koennt ihr beide jeweils nen halben tag konzentriert und in ruhe arbeiten.

und letztendlich wuerde ich eher nen allrounder-FI einstellen, der schon viele sachen gemacht hat als nen FI, der nur programmiert hat, aber durch das 'grade erst ausgelernt' natuerlich noch kein experte ist. meiner meinung nach ist die ausbildung auch dazu da, die nase mal woanders reinzustecken und moeglichst viele bereiche des betriebes kennenzulernen. in meiner ersten ausbildung wars sogar so, dass man durch fast ALLE abteilungen gewandert ist. von einkauf ueber fibu, vertrieb, sogar platinen loeten... fand ich fuer mich SEHR wertvoll, mitzubekommen was in anderen abteilungen abgeht. hilft echt, das grosse ganze zu verstehen und grade AE... die muessen doch alles moegliche umsetzen.. und dazu natuerlich auch die ablaeufe kennen...

*hm* versteh echt nicht, was daran schlimm sein soll. schlimmer finde ich, dass niemand zeit hat, mal eben was zu erklaeren, aber das ist ja oft so und scheinbar auch nicht wirklich ein problem fuer dich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kundenkontakt ist doch auch schon mal was. Und wenns eine Telefondame braucht, kann man immer noch den Chef darauf ansprechen das du schwierigkeiten hast dich bei den ständigen unterbrechungen zu konzentrieren.

Hast mit deinen Mitschülern mal gesprochen ? Ich meine wenn ich mich an so manche Horrergeschichte erinnere (einer hat fast ein jahr großteils eingangsrechnungen einscannen dürfen...), klingt das bei dir wie ne Traumfirma.

Was auch oft passiert ist das man sich mit seinen Kollegen so gegenseitig hochschauckelt, weil man sich 5 minuten über ein 30 sekunden telefongespräch aufregt. Du willst deine Ausbildung machen, dann mach sie und schau nicht was die anderen dir nicht alles abnehmen und für dich machen.

Schau dir die Ausbildungsverordnung der ihk an, wenn du merkst in einem gewissen Bereich hinkst du hinterher, dann rede mit deinem Chef, oder lern es nach der Arbeit selbstständig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung