Zum Inhalt springen

Welche IT-Weiterbildung könnt Ihr empfehlen?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin seit 10 Jahren in der IT in Bremen tätig.

Angefangen als ServiceTechniker, später Supportspezialist und seit 2 Jahren in der Novell-UserAdministration.

Bislang war ich nur im operativen Bereich zuständig und möchte dort auch

überwiegend bleiben. Teamleiter etc. ist nicht wirklich mein Fall.

Ich habe eine große Neigung und private Erfahrungen im programmieren.

Jetzt möchte ich mich auf jeden Fall weiterbilden, aber nicht irgendwas!!!

Erste Idee war es, bei ILS oder SDG einen Fernkurs als FI AE zu starten

oder als Software-Entwickler.

Nur habe ich keine beruflichen Erfahrungen im programmieren vorzuweisen

und kann in meiner Firma auch nicht ohne weiteres in diesen Bereich wechseln, zumindest nicht in meiner Nähe.

Windows-Serveradministrator wäre beruflich besser, aber es ist auch nicht mein Traumberuf.

Daher dachte ich an eine Weiterbildung zum Informatiker.

Das scheint nach meinem Gefühl bei Firmen anerkannt zu sein und wird jetzt

und in näherer Zukunft auch gesucht (lt. Statistiken in der Stellenmarktanalyse 2008).

Siehe Link: http://www.wbstraining.de/fileadmin/inhalt/media/hauptsitz/pdf/Stellenmarktanalyse_2008.pdf

Der "staatlich geprüfte Informatiker" wird z.B. bei daa-technikum.de angeboten.

Leider ist dieses Fernstudium neben Beruf und Familie kaum zu schaffen.

Welche weiteren möglichen Weiterbildungen kennt Ihr noch, die

für mich in Frage kommen würden.

Die angeboteten Weiterbildungen bei der IHK (z.B. Geprüfte/r IT-Ökonom etc.)

kommen nicht in Frage, da sie nicht anerkannt sind.

Und eine weitere Nachzertifizierung zum Informatiker hat in Deutschland

bei der IHK noch niemand gemacht!!!

Gruß,

LuideFunes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Netzwerkbereich kann ich nur die Cisco-Zertifikate empfehlen, da man sich dort seine Zeit sehr gut einteilen kann. (abgesehen vom Examen)

Ich zum Beispiel mache mal 2 Wochen gar nix, dann mach ich wieder ein paar Übungen und dann wieder 3 Wochen Pause. Wichtig ist nur, dass du bis zum Examen alle Übungen gemacht hast. Link

Im Bereich Programmieren gibt es viele Angebote, die ich aber nicht beurteilen kann. Erwähnenswert wäre hier das Zertifikat von Sun Microsystems zum Java Entwickler. Hierbei solltest du allerdings Vorkentnisse mitbringen.

Zuletzt erkundige dich mal bei Siemens. Die bieten teilweise Lehrgänge zu diversen IT-Zertifikaten an (Stichwort: Fachberater Softwaretechniken). Ist aber zeitintensiv. Desweiteren erkundige dich bei deiner Firma mal wegen deinem Bildungsurlaub. Gesetzlich steht dir sowas zu.

Gruß

Die Lady

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der "staatlich geprüfte Informatiker" wird z.B. bei daa-technikum.de angeboten.

Leider ist dieses Fernstudium neben Beruf und Familie kaum zu schaffen.

dem würd ich mal wiedersprechen. ich mache diese weiterbildung gerade und vor allem in den ersten semestern ist es nicht so stressig, wie ich mir das vorgestellt habe. mit ein bisschen schmalz und spucke klappt das schon :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK, danke Euch beiden.

Die Infos konnte ich gut gebrauchen.

Welche Weiterbildung neben dem Beruf gibt es noch,

die etwas höher angesiedelt ist als der "staatl. gepr. Informatiker" - wahrscheinlich FH - und damit auch wirklich überall

anerkannt ist? (Links etc. wären sehr hilfreich)

Danke.

Gruß,

LuideFunes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In NRW gibts noch das Verbundstudium, welches ich aufgrund der relativ geringen Kosten, der hohen Flexibilität und guten Bestehenschancen empfehlen würde.

Die angebotenen Studiengänge sind aber eher nicht so Richtung Programmierung. Wirtschaftsinformatik kommt da am nächsten, (mache ich gerade) geht aber eher Richtung Projektmanagement, IT-Controlling, IT-Consulting o.ä.

wenn du also wirklich rein operativ weiterarbeiten möchtest ist das nicht das richtige.

Ausserdem bringt dir das nichts, wenn du ganz woanders wohnst. Es wäre aber ein vollweriger Fachhochschulabschluß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In NRW gibts noch das Verbundstudium, welches ich aufgrund der relativ geringen Kosten, der hohen Flexibilität und guten Bestehenschancen empfehlen würde.

(...)

Das Verbundstudium kommt auch meistens gut weg bei Beschreibungen von Studenten.

Bei der Hochschule Wismar kann man auch den Bachelor oder Dipl.-Wirtschaftsinformatiker machen. Dort gibt es 4 Wochenenden Präsenzphasen pro Semester an verschiedenen Standorten:

WINGS - Fernstudium

Für generelle Infos zur berufsbegleitenden Weiterbildung von Fern-Uni Hagen über FHs zu SGD, ILS und Co. gibt es noch:

Fernstudium-Infos.de: Forum - Erfahrungsberichte - Fernstudiengänge

Dort gibt es eine Übersicht der vielen Anbieter, da kommt u.U. monatelang keine Langeweile auf, weil man ewig Informationen über weiterführende Seiten oder Google liest.

Generelle, gut besuchte, Foren für Präsenz- und Fernstudenten von Unis und FHs sowie für Berufsausbildungen gibt es noch hier:

Foren

Gruß

Susanne

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Verbundstudium kommt auch meistens gut weg bei Beschreibungen von Studenten.

Das ist auch nicht verwunderlich; denn das Verbundstudium WI ist echt auch eine super Sache!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch nicht verwunderlich; denn das Verbundstudium WI ist echt auch eine super Sache!

Ja, das hatte ich auch in meine nähere Betrachtung einbezogen, mich aber dann für die einfachere und kürzere VWA entschieden, vielleicht traue ich mir danach aber doch noch ein akademisches Studium zu.

Wie realistisch sind allerdings die angegebenen Studienzeiten? Neun Semester? Das frage ich mich bei allen FHs und der Uni (gibt ja in dem Bereich nur die Fern-Uni Hagen, der Rest ist FH oder gar nicht akademisch).

Gruß

Susanne

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@SusanneD

Also ich habe noch den VBWI-Diplomstudiengang gemacht und der hatte eine Regelstudienzeit von 10 Semestern, die aber auch irgendwann rumgegangen sind. Aus meinem Bekanntenkreis werden jetzt alle nach und nach fertig.

Es gibt welche, die jetzt ein Semester dranhängen, weil sie das derzeit nicht schaffen, neben dem Job die Diplomarbeit zu schreiben aber im Großen und Ganzen schafft der Großteil der VBWI-ler das Studium in der Regelstudienzeit.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du schon solange in der IT tätig bist kannst du bei deiner IHK anfragen was möglich ist. Bei uns in der Firma hatt der UNIX Mann der seit 10 Jahren Erfahrung im Beruf hat seine Prüfung zum FISI direkt machen können. Er hatt in seinem Unternehmen ein Projekt erstellt und die Prüfung geschrieben und die Präsentation gemacht.

Weiter gehen natürlich Certifikate aber mit der FISI Grundlage kannst du auch folgendes machen .

Das System - LOVE-IT PLUS

bietet berufsbegleitend die Möglichkeit sich zum Specialist / Professional weiterzubilden. Das ganze hatt je nach dem was du machen willst 21 Schwerpunkte.

aber die Prüfung zum FISI / FIAE fänd ich als ersten Schritt am sinnvollsten da die Ausbildung doch recht anerkannt ist

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung