Zum Inhalt springen

Gehaltsvorstellung als IT-Supporter / Admin


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

sicherlich habt ihr schon einige Threads hier gesehen, wo eben gefragt wird, was man bei einer Bewerbung so an Gehaltsvorstellung angeben kann.

Ich muss sagen, dass ich bei den vielen Informationen echt durchernander bin.

Ich erhoffe aber, dass hier ggf. einige Tipps bzw. Hilfestellungen zu finden sind.

Ich habe zwar auf einigen Internetseite Gehaltsvorstellungen gesehen, wie z.b. 29000-32000 Euro Bruttojahresgehalt. Allerdings war oftmals die Rede von Einstiegsgehältern fuer den Admin/IT-Support in einem Unternehmen.

Eventuell kann man mir ja hier helfen, was ich so bei einer Bewerbung verlangen kann.

Ich komme aus Bochum, bin gelernter "Energieelektroniker" und danach noch den Systemtechniker im Client/Server-Bereich gelernt.

Da damals die Joblage ja nicht besonders prickelnt war, habe ich in einem Call-Center im telefonischen IT-Support angefangen. Habe bis heute ca. 6,5 Jahre IT-Support Erfahrung.

Meine Kenntnisliste :

- Zwei Berufe ( Energieelektroniker und Systemtechniker-Client/Server )

- Erfahrung mit bzw. Support von Notebooks von versch. Herstellern

- Druckersupport von MFP, Farblaserdrucker, Drucker usw. z.T. 2nd Level Support

- Erfahrung mit bzw. Support von Business-Desktops, HP-Workstations, HP/Compaq-Server, Thinclients

- Netzwerktechnik ( Protokolle usw., was eben alles dazu gehört )

- OS Microsoft XP/Vista/W2K/W2K3/Linux/Mac-OS

- Citrix, Exchange, HTML

Hab ich jetzt mal grob gelistet. Kann man sich ja sicherlich was drunter vorstellen.

Was denkst ihr, was man mit diesen Kenntnissstand so an Gehaltsvorstellungen angeben kann?

Ich hoffe auf nützliche Antworten.

Gruß

iXman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was denkst ihr, was man mit diesen Kenntnissstand so an Gehaltsvorstellungen angeben kann?

Ich habe in letzter Zeit öfter gelesen, dass man in Bewerbungen eher keine Gehaltsvorstellungen angeben soll. Auch wenn die in der Stellenanzeige gefordert werden.

Man kann ja schließlich keine Zahl nennen, wenn man keine genaueren Angaben vom potentiellen Arbeitgeber hat. Es gibt ja noch viele Faktoren, die mit dem Gehalt zusammenhängen: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, VWL, Überstunden bezahlt? Samstagsarbeit? Werden Weiterbildungen bezahlt? Firmenhandy auch für Privatnutzung? Das lässt sich noch lange fortsetzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Ich habe in letzter Zeit öfter gelesen, dass man in Bewerbungen eher keine Gehaltsvorstellungen angeben soll. Auch wenn die in der Stellenanzeige gefordert werden.

Man kann ja schließlich keine Zahl nennen, wenn man keine genaueren Angaben vom potentiellen Arbeitgeber hat. Es gibt ja noch viele Faktoren, die mit dem Gehalt zusammenhängen: Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, VWL, Überstunden bezahlt? Samstagsarbeit? Werden Weiterbildungen bezahlt? Firmenhandy auch für Privatnutzung? Das lässt sich noch lange fortsetzen.

ich verstehe was du meinst, aber wenn ein AG bei einer Bewerbung eine Zahl haben will, dann würde ich IMMER eine mitschicken. Ansonsten sind es für den AG unvollständige Bewerbungsunterlagen, die meist auf einem nicht so gute Stapel landen.

Und bei solchen initialen Gehaltsvorstellungen gebe ich immer eine Zahl an die mir reichen würde, auch wenn keine weiteren Benefits/Boni dazukommen. Genau das ist ja auch meist der Ansatz für den AG anzusetzen bei den Gehaltsverhandlungen, dass man aufgrund der zusätzlichen Leistungen von seinem gefordeten Gehalt noch runtergeht.

So long,

vic

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung