Zum Inhalt springen

Apache: Standardzugangsdaten für FTP


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Den root-User sollte man NIE Zugang per FTP erlauben. Dafür sollte man immer andere Accounts einrichten.

Was genau meinst du denn? das mit mod_ftp für Apache oder was?

Da solltest du ja angeben irgendwo, welche User erlaubt sind und welche Passwörter. Evtl geht noch "anonymous" mit beliebigem Passwort / Email als Passwort.

Aber was heisst denn "versucht, hat nicht funktioniert"? Kam Faéhlermeldung "falscher User" oder was in der Art von "time out" oder "PC antwortet nicht"?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PSPad is doch nen Texteditor....

"Versuche" es doch mal mit einem FTP-Client!..FileZilla z.B.

:) Klar ist PSPad ein Editor. Aber mit ner FTP-Funktion. Mir geht's eben darum, aus dem Editor auf die Dateien zuzugreifen, die auf dem Server liegen. Im Falle des lokal laufenden Servers könnte man natürlich einfach Ctrl+O benutzen, aber dann mauss man jedes mal auf der Festplatte die Dateien suchen (wenn mehrere Projekte parallel laufen).

Aber was heisst denn "versucht, hat nicht funktioniert"? Kam Faéhlermeldung "falscher User" oder was in der Art von "time out" oder "PC antwortet nicht"?
Fehlermeldung. 10001, wenn ich mich recht erinnere. Aber jetzt hab verwalte ich die FTP-Accounts mit Über das GUI des FileZilla FTP Servers -- und alles läuft einwandfrei!
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fehlermeldung. 10001, wenn ich mich recht erinnere.

genau aus dem grund ist es *immer* hilfreich, exakte fehlermeldungen oder -nummern anzugeben.

da es bei den windows sockets keinen fehler 10001 gibt, schliesse ich mal auf WSAHOST_NOT_FOUND (11001). damit wäre das problem schon einmal ansatzweise erklärbar.

Aber jetzt hab verwalte ich die FTP-Accounts mit Über das GUI des FileZilla FTP Servers -- und alles läuft einwandfrei!

auch gut :)

s'Amstel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

genau aus dem grund ist es *immer* hilfreich, exakte fehlermeldungen oder -nummern anzugeben.

da es bei den windows sockets keinen fehler 10001 gibt, schliesse ich mal auf WSAHOST_NOT_FOUND (11001). damit wäre das problem schon einmal ansatzweise erklärbar.

Ja, ich weiß, es ist wenig hilfreich, die Fehlermeldung ungefähr anzugeben, sorry... :)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung