Zum Inhalt springen

NVIDIA-Problem


 Teilen

Empfohlene Beiträge

tach leuts,

hab ein BIG problem.

hab gestern für nen kumpel nen neuen rechner zusammengebaut:

Athlon C 1200

MSI KT266Pro Mainboard

256MB DDR-RAM

grafikkarte ist creative geforce2mx. funktionierte alles ganz gut, bis ich die nvidia-treiber (neueste version) installiert habe. sobald die treiber drauf sind friert das system nach kurzer zeit ein. nach 3maligem w2k-neuinstallen, hab ich den rechner mit in die arbeit genommen.

hab da ne gf2gts und ne gf256 getestet - ergebnis: selbes problem, nach treiberinstallation, hängt sich der rechner auf.

mit ner ati radeon gibts nach der treiberinstallation keine probleme.

msi meinte, das netzteil wäre zu schwach, doch auch der austausch des netzteils gegen ein 200,-dm netzteil brachte nix.....

hat irgendjemand, irgendwelche vorschläge???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

4 in 1 Treiber installiert ? Ich gehe mal vom VIA 133'er Chipsatz auf dem Board aus.

Und dann welche NVIDIA-Treiber ? Detonator ?

Bei mir half es, den AGP ertsmal zu deaktivieren. Das System ist dann zumindest nicht mehr abgeschmiert. Nachdem ich dann den VIA 4 in 1 Treiber installiert hatte lief alles glatt ach mit AGP.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

äem,

glaubt ihr wirklich ich gehör zu den DAUs die zu doof sind ihre treiber richtig zu installen??

via 4in1 V4.32 is natürlich installed, nvidia treiber is auch der neueste...

im übrigen kanns wohl kaum der via kt133 sein, weil der kein ddr ram unterstüzt...

es ist via kt266.

bidde nur leute posten die WIRKLICH ne ahnung haben, worans liegen könnt...

ich hab den ganzen pc etz dahin gebracht wo die teile her sind...

der hirsch meinte es liegt an der kühlung....

am abend hab ich dann mal angerufen, und er war ganz verzweifelt weil mit nem alpha kühler das prob auch auftritt....

er will etz halt noch proz und evt. das mb tauschen und testen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hab das w2k service pack zwar da,

habe mir jedoch angewöhnt das erst nach vollständiger treiberinstallation zu installieren (überbleibsel von nt4 in meinem hirn *g*).

ausserdem ändert das service pack nichts an der treiberansteuerung.

die in dem laden wo es her ist, haben etz gemeint sie sind mit ihrem latain am ende *g*.

sie schätzen mal das das mainboard ne macke hat...nächste woche wird anderes geliefert, dann wirds schon gehen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zum SP2...

Ich hatte letztens auch Win2K drauf. Hab ne TNT2 Ultra und ohne das SP2 ist meine Karre jedesmal, wenn Direct3D angesprochen wurde, weggesäbelt. Erst, als ich das SP2 drauf hatte waren die Probleme weg.

Wäre also vielleicht doch mal n Versuch wert, bevor du die ganze HW austauschst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung