Zum Inhalt springen

Goodbye Redio


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen =)

Vor 2 Tagen hab ich durch eine E-Mail erfahren, dass redio.de den Dienst einstellt (habe die letzten Tage ja nicht nur Stunden an meinen Foren und Seiten gesessen -.-).

Nun meine Frage an euch:

Gibt es einen vergleichbaren Anbieter wie Redio? Ich fand den Anbieter immer klasse, vor allem hat er einem den Einstieg ins Hosting und Programmieren erleichtert.

Alles was ich bis jetzt über Google finden konnte ist extrem schlecht gemacht, was das Handling angeht, oder kostet etwas (wobei ich schon bereit wäre etwas zu bezahlen, nur weiß man ja nicht, was einen erwartet, bevor man sich dort anmeldet).

Aktuell hab ich auch ein Angebot von einer Partnerseite bekommen, dass ich etwas von deren Webspace abhaben dürfte. Das wäre allerdings mein letzter Ausweg, da ich gerne mein eigenes "Reich" hätte.

Wenn mir jemand Tipps geben könnte, wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

Moni

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Werde ich, wenn ich zu Hause bin, gleich mal gucken.

Redio hat einem wie zu erwarten ist Webspace angeboten (kostenlos). Php und Sql waren integriert und man konnte seine Seite/sein Forum selbst gestalten administrieren, etc. Und die URL war "vernünftig", also nicht ellenlang (als Bsp. www.abc.redio.de). Wobei ich bei unpassenden URLs bzw. zu langen eh dazu tendiere eine nic.de.vu Umleitung zu erstellen.

Das mag ich bei den meisten anderen Anbietern nicht. Da ist die URL dann immer "Username/Anbieterxy.de" (oder so ähnlich) und man kann nur aus vorgegebenen Stylesheets bzw. Layouts aussuchen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Anforderungen könnten auf Kostenlose Homepage auf Funpic.de passen. Da hatte ich vor Jahren auch mal Webspace, bis sie mich gesperrt haben, weil ich den Webspace nur als Dateiablage benutzt hatte. Weiß also leider nicht wie gut die mittlerweile noch sind.

Aber früher konnte man sich dort auch einfach anmelden, hat ne bestimmte Menge an Speicher, nen FTP Zugang und ne MySQL-Datenbanke bekommen und konnte dann dort seine eigene Seite einrichten. PHP wurde auch unterstützt.

Ich habe gerade nochmal drüber geschaut, und sie scheinen es noch immer genauso anzubieten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung