Zum Inhalt springen

Eure Vorstellungsgespräche...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi,

erzählt doch mal welches so eure härtesten Einstellungstests waren (Von Test bis Gespräch)!

Bei mir war es der, bei dem es auch geklappt hat!

Also als erstes der Test:

Dauer: Ca. 2 1/2 Stunden

Inhalt: Unzählige von diesen Konzentrations-Geschwindigkeitsaufgaben (Zahlenreihen), Bericht schreiben (über die eigenen Zukunftsvorstellungen), Draht biegen (nach einer Vorlage auf Papier, aber in einem anderen Maßstab), Dreisatz,...und das alles in einem Tempo, Klima und Zeitraum das man später kaum noch wußte wie sein Name war*g*.

Gespräch: Nach BESTANDENEM Test:

Dauer: Ca. 2 1/2 Stunden

1. Stadtaufbau in einer 12er Gruppe:

Jeder bekam ein Amt, was er selbst gezogen hat (verdeckte Karten), z.B. "Vertreter der Industrie" (Ich), oder "Vertreter des Sozialwesen", Bürgermeister und so weiter...nun musste man, egal ob man was von seiner Position verstand oder auch nicht, mit den anderen zusammen eine Stadt aufbauen (Modellbahnhäuser auf Holzplatte mit Landschaft), wobei man selber die Verantwortung für seine Sache trug, klingt einfach ist aber sauuuschwer!!!

Dabei wurde man einzeln rausgeholt und kam zum Einzelgespräch (der Kerl hat gestaunt was ich über die Firma wusste...*g*), dass ca. 20 Minuten lang war. Dann kam man wieder zur Gruppenarbeit und musste sich einfügen. Als diese abgeschlossen war (ca. 1h), musste man einen Bericht über die Gruppenarbeit schreiben und anschließend vor allen ein Statement dazu abgeben. Nun sollten wir uns ein Thema aussuchen und darüber selbstständig diskutieren (gar nicht so einfach in einer Gruppe von 12 Leuten incl. 3 Beobachtern), als das geschafft war musste man nur noch kurz einen Farb-Seh-Test machen und durfte gehen - puuh, aber die Mühe hat sich gelohnt!!!!!!

Jetzt ihr, Grüße Stefan16

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stefan, also ich hatte gestern ein Vorstellungsgespräch bei Continental und das sollte von 9:00 bis 14:00 gehen, also dachte ich, da muß einfach ein Test dabei sein. War aber nicht. Zuerst haben die sich vorgestellt, dann haben wir uns vorgestellt und dann haben wir über das Verhältnis zwischen Chef und Angestellten und andere Themen dieskutiert. War sehr interessant und auch ganz locker. Ich war das einzige Mädchen, aber ich glaub, die Frauenquote in den IT Berufen ist sowieso nicht besonders hoch... Schade eigentlich!

Soviel dazu...

Silvie

XXX

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Güte, was es für Sachen gibt.... eek.gif

So ein Einstellungstest ist ja echt ein Hammer, also bei mir wars ganz einfach. Ich wurde eingeladen, wir haben uns eine halbe Stunde unterhalten über meine Interessen und Vorstellungen, dann hat man mir die Firma vorgestellt und das wars auch schon.. Hab ich ja nochmal Glück gehabt..

Übrigens @silvie:

hast recht Frauenanteil ist echt ziemlich gering.. frown.gif..also Mädels, auf in die neuen IT-Beufe !! Damit wir Männer auch mal was anderes sehen ausser unsere Bildschirme.. wink.gif

action

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seid mir gegrüsst!

...wie schonmal berichtet; ich war so frech und bin einfach mit meinen Unterlagen ohne Warnung ins Büro gegangen.

Ich habe denen erzählt warum ich da bin; das ich mich für den Beruf interessiere, das ich gehört habe, das sie Leute suchen und das ich gerne bei ihnen anfangen möchte.

Dann ein Anruf beim Chef. Darauf die Antwort ich solle hochkommen.

Ich habe meinem Chef dann erzählt, das ich mich für Internet, Gestaltung und die Programmierung speziell für´s Internet interessiere; mich seit einiger Zeit hobbymäßig damit beschäftige; gerade eine Ausbildung geschmissen habe, weil mein dortiger Chef mir missfallen hat; das ich schlecht in der Schule war, aber in der Praxis doch überzeugen kann...

Er hat meinen Lebenslauf gemustert, meine Zeugnisse überflogen, meine Praktikumsbeurteilungen und mein BW-Dienstzeugnis studiert. Dann hat er noch ein paar Fragen dazu gestellt, seine Firma genauer vorgestellt und mir gesagt, das ich am kommenden Montag anfangen könne; wenn ich will.

Ich habe sofort zugesagt, das war im Juni, und im August hat er mir den Ausbildungsplatz zugesagt.

Ich weiß, das fällt hier ein bißchen aus dem Rahmen; aber ich möchte jene, die noch eine Stelle suchen dazu aufmuntern offensiv auf die Suche zu gehen.

Ich bin der Überzeugung das, man zumindest bei kleineren Häusern, auf diese Weise gute Chancen hat.

Frohe Weihnachten,

ABRAXAS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da war mein Bewerbungsgespräch bzw. Einstellungstest dann wohl so ein Mittelding. Einstellungstest (ich glaube so an die 1 1/2 Stunden). Erster Aufgabenteil logische Aufgaben und Auffassungsgabe (d2-Test, wenn das einem was sagt). Zweiter Teil war dann ein weniger relevanter Englischtest (zur Einstufung für di Englischklasse in der BS später. Schußendlich sind wir alle, ob gut oder schlecht, in derselben klasse...D'uh!), der auch unsagbar einfach war (multiple choice).

Wenn der Test erfolgreich bestanden war, gabs ein Einstellungsgespräch in denen man halt darlegen mußte, was man sich unter dem Beruf vorstellt, wieso man ihn ergriffen hat, was man vorher gemacht hat, usw. Dann natürlich Fragen über die Firmenstruktur. Ob man sich halt vorher schon ein wenig informiert hat - war allerdings nicht so tragisch, wenn man nichts wußte, schließlich lernt man das ja innerhalb der Ausbildung schnell. Naja, und dann wurde ich ca. 4 1/2 Stunden später angerufen und ich hatte die Stelle.

@Sylvie Geht, inzwischen werden das deutlich mehr Frauen. Ich kenne nicht viele FI's (jetzt mal abgesehen von denen aus meiner Schule und Ausbildung smile.gif )...so ca. 6..und davon sind 3 Frauen. Außerdem sieht man auch in der BS deutlich mehr Frauen, als man anfangs dachte. Und ich bin ehrlich gesagt der letzte, der sich über einen stetig wachsenden Frauenanteil beschweren würde. smile.gif

------------------

Auf bald,

Hawkeye

Abgesandter von Teeeiland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von kreisler:

@stefan

Du bist ja ein toller Typ!!! ;-)

Bei welcher Firma bist du? Microsoft???

Oder bist du jetzt Administrator im Vatikan?

Bin gespannt auf die Antwort...

euer

nach 2h Test (Mathe, Mathe, Mathe, Englisch, Logik) und 0,25h Gespräch eingestellter

kreisler

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung