Zum Inhalt springen

Firma macht Pleite, was nun ..


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hi leute

ich hab da ein kleines problem, also ich hab jetzt am 1. august 2001 die ausbildung zum FiSi angefangen und musste am freitag vom chef hören das die firma nimma lang überlebt :(

wisst ihr vielleicht was sich da machen lässt?

also soll ich jetzt scho gehen ? und wenn ja kann ich den vertrag kündigen oder so etwas ähnliches ? ( hab den vertrag vor 2 wochen unterschrieben)

oder soll ich weiter auf die schule gehen ( Fachoberschule)

bitte helft mir ich weis nich was ich machen soll

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi

Dieses Problem tritt recht häufig auf. Ein ehemaliger Klassenkamerad aus der Berufsschule hatte das Problem auch. Er hat "einfach" die Ausbildungsstelle gewechselt und in einem neuen Betrieb angefangen.

Das lief ungefähr so ab:

Er hat sich eine neue Stelle gesucht und gefragt ob er die Ausbildung dort WEITERMACHEN kann. Als er diese gefunden hatte wurde ein Ausbildungvertrag mit diesen abgeschlossen und zwar über die restliche Zeit der bereits angefangenen Ausbildung. Von der IHK-Seite war das kein Problem, immerhin hätte er sonst ohne was da gesessen, da die andere Firma pleite war.

Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche, die IHK und das Arbeitsamt sind bei sowas in der Regel behilflich. Ansonsten sind Deine Klassenkameraden eine gute Adresse, die haben ja nen Ausbildungsplatz und vielleicht kannste bei einem von denen Unterkommen.

Gruß Erbeere

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du deinen Ausbildungsvertrag unterscrieben hast und die Stelle auch angetreten bist, ist dieser Vertrag auch gültig. Das heißt dann: Sollte deine Firma wirklich pleite machen, und Du findest auf anderem wege nichts, muß es Dir die Firma ermöglichen deine Ausbildung in einem anderen Betrieb fortzusetzten, also muß Dir eine andere Stelle (z.B. bei befreundeten Betrieben oder wie auch immer) besorgen.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 06. August 2001 08:48: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von B.J.Honeycut ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Tja, die Situation kenne ich. Ich habe zwischendurch auch den Ausbildungsbetrieb gewechselt, weil die Firma pleite war.

Meine Lehrerin hat mir viele Adressen von Firmen gegeben, die in dem Beruf ausbilden und da hab ich dann mal mein Glück ausprobiert. Also, auf die Suche gehen und dann klappt das schon alles.

Viel Glück!

Gruß Laura

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen Ausbildungsvertrag kannst du während der Probezeit, die meistens auf 3 Monate angesetzt wird (steht im Vertrag), jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Wenn du in einer anderen Firma weitermachen willst mit deiner Ausbildung, muß dein jetziger Chef die Zustimmung geben (hat mir jedenfalls mal ne Mitschülerin erzählt). Ob er in der Probezeit auch schon die Zustimmung geben muß, weiß ich nicht, aber ich denke eher nicht. Und bei der Situation deiner Firma, versteht er's doch sicher, wenn du den Betrieb wechseln willst und macht da keine Probleme, oder?

Ich denke es ist besser gleich am Anfang zu wechseln, als wenn du schon ein halbes Jahr oder mehr hinter dir hast.

Blue55

PS: Wenn du keine Möglichkeit hast, in einem anderen Betrieb weiterzumachen, ist die FOS sicher keine schlechte Idee. Ich bin direkt nach der Realschule dort hin und hab grad meinen Abschluß gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

in diesem Jahr sind die Bewerbungen teilweise etwas schleppend eingegangen, da auch mehr Betriebe ausbilden, haben nicht alle soviel Azubis gefunden, wie sie wollten. Du hast also durchaus Chancen.

Jobbörsen findest Du u.a. unter

http://www.banker-treff.de/Themen/Karriere/karriere.html

Wo wohnst Du denn?

Uwe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung