Zum Inhalt springen

Zweifel: Schulische Ausbildung FIAE


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Fachinformatiker,

ich bin im ersten Ausbildungsjahr zum FIAE auf einer Berufsfachschule für IT-Berufe. Meine Ausbildung ist rein schulisch, bis auf ein Praktikum im letzten Lehrjahr und meine Noten sind auch nicht schlecht (überwiegend 1 und 2er, damit wäre die Probezeit schon geschafft;)).

In den letzten 1-2 Wochen merke ich aber, dass die Ausbildung nicht ganz das wahre ist, ich mein Programieren ist schon net schlecht, aber ich möchte auch mit Hardware und Netzwerken zu tun haben, wenn ich mir überleg, dass ich in Zukunpft dauernd irgentwelche Struktogramme ausarbeiten muss, na ja.

Desweitern muss ich jetzt in einem Internat unter der Woche wohnen, weil ich von Zuhause viel zu lang brauchen würde, kostet das auch schon einiges, rund 19.000 € für die ganze Ausbildung, die meine Eltern komplett aufbringen müssen, da ich kein BAföG bekomme.Mir wird auch immer wieder schlecht wenn ich es mir ausrechne, ich weiß sie machen es gern, aber es bereitet mir doch unbehagen. Irgentwie will ich auch mal Finanzell unabhängig sein, den von dem Geld bleiben mir im Monat nicht sehr viel übrig ( 80 € wenn ich glück hab).

Außerdem hab ich solangsam keinen Bock mehr auf Schule, das war mir am Anfang nicht so klar, hab gedacht ach die drei Jahre gehen auch noch, bin schließlich schon 12 Jahre in der Schule, aber wenn man doch abspringen kann, dann wird das echt verlockend.

So nun meine Fragen:

1. Bin ich in der Ausbildung als FIAE richtig oder sollte ich mich lieber in die Richtung FISI begeben.

Wenn ich mich nach FISI begebe, dann müsste ich auch wieder von vorne Anfangen oder??

2. Sollte ich mit der Schule aufhören, das heißt ich geh jetzt auf Ausbildungssuche und wenn ich eingestellt werde, verabschiede ich mich von der Schule. So wären dann auch meine finanzellen Sorgen gelöster, vorallem was das mit den Eltern betrifft.

3. Sind 4 Monate genug Zeit um zu Bewerten, ob ich hier richtig bin oder nicht oder hab ich nur ne kleine Krise. Sollte ich noch warten bevor ich mir Gedanken darüber mache?

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du gute Noten hast dann ziehe es durch (mein Tip). Man kann auch als FIAE später z. B. als SysAdmin, NetzwerkAdmin etc. arbeiten. Man wird durch diese Ausbildung nicht ewig zum Programmierer verdammt.

Wichtig ist was Du Dir auch privat selbst beibringst....wenn Du z. Bsp. Dich privat mehr mit Hardware/Netzwerk usw. beschäftigst und in der Ausbildung halt den Programmierschwerpunkt hast dann bist Du ja auch fachlich flexibler...und das ist eh wichtig: privates Engagement!

Von daher, solange die Noten gut sind und Du es fachlich packst: Zieh es durch und bewerbe Dich nach der Ausbildung in den fachlichen Bereichen, die Dir Spaß machen!:cool:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch eine schulische Ausbildung zum FIAE begonnen und sah mich mit aehnlichen Problemen konfrontiert.

Vollzeitschule war nicht das richtige fuer mich, deswegen bin ich nach dem ersten Ausbildungsjahr in eine duale Ausbildung im Betrieb gewechselt, wurde dort direkt ins zweite Lehrjahr uebernommen.

Habe dann nach drei Jahren ganz normal die Abschlusspruefung geschrieben, hier gibt es normalerweise keine Probleme.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zu 1.

Ich hab meine Ausbildung als FISI begonnen. Anfang des zweiten Lehrjahres konnte ich ohne Probleme in die Entwicklung wechseln und werde nun meine Ausbildung als FIAE abschließen. Allerdings hatte ich den Vorteil das beides in meinem Ausbildungsbetrieb vorhanden ist.

Schulisch hatte der wechsel erstmal keine Auswirkung. Das zweite "Schuljahr" war ich trotz des Wechsels noch bei den FISI's. Erst jetzt im dritten Jahr bin ich in die andere Klasse.

4 Monate ist fast ein wenig knapp, allerdings sieht der Ausbildungsmarkt momentan ganz gut aus. Probier es aus, fahr Zweigleisig. Wenn es nicht klappt hast noch deine Schule, wenn doch umso besser ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch schonmal. Hab jetzt auch nochmal mit anderen Leuten geredet, und die sind auch der Meinung, ich sollte vll noch etwas Warten, ich denke mal das ich bis zum Halbjahr warten werde.

Was mich stört ist die Theorie und die reine Software arbeit, ich würde schon gern noch was von der Hardware abhaben und diese "wir nehmen an"-Aufgaben sind auch nervig, ich will mal Aufgaben mit "Sinn" machen.

Wahrscheinlich werde ich auch nochmal ein Praktikum als FISI machen, hoffe das hilft mir bei der Entscheidung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

...wenn ich mir überleg, dass ich in Zukunpft dauernd irgentwelche Struktogramme ausarbeiten muss, na ja.

da kann ich dich beruhigen. Nach meiner AUsbildungszeit habe ich Struktogramme allerhöchstens noch benutzt, um eine Idee zu skizzieren wenn gerade kein Rechner zur Hand war.

Für Kunden habe ich in all den Jahren ein einziges Struktogramm erstellt und das im Nachhinein, weil der Kunde unbedingt eines haben wollte.

IMO sind Struktogramme eher eine Lehr-(Lern-)methode, im Idealfall denkst du am Ende deiner Ausbildung längst in derlei Strukturen.

Reinhold

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was den Wechsel angeht solltest du kein Problem haben, da (so sind meine Erfahrungswerte) FISI und FIAE das erste und zweite Lehrjahr zusammen unterrichtet werden, erst im 3. Lehrjahr gibt es eine Trennung.

Ob du dir die Zeit anrechen lassen kannst muss du aber mit dem Betrieb der deine duale Ausbildung da "unterstützen würde" absprechen, bei den meisten betrieben sollte das aber weniger das Problem sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sind erstmal Weihnachtsferien und ich hab von einem Freund erfahren das in seiner Firma zwei FISI geganngen sind, da werd ich gleich mal anfragen, ob die neue Auszubildene suchen, die Firma wär Perfekt, sie groß, um die 500 Mitarbeiter und das heißt viele Verschiedene Aufgaben.

P.S. Ich wünsch euch allen schöne Feiertage

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was mich stört ist die Theorie und die reine Software arbeit, ich würde schon gern noch was von der Hardware abhaben und diese "wir nehmen an"-Aufgaben sind auch nervig, ich will mal Aufgaben mit "Sinn" machen.

Na, software entwickeln ist doch eine "aufgabe mit sinn". Nur berufsschulen sind grösstenteils müll, da muss man als azubi eben durch. Nur weil du FIAE lernst, heisst das ja nicht, dass du bis an dein lebensende nur noch den compiler siehst. Geh einfach in ein unternehmen welches an hardwarenahen projekten arbeitet. Softwareentwickler ist sooo ein weites feld. FISI machen auch häufig dröge arbeit. Kabel tragen und anderer leute rechner einrichten.

Und bezüglich struktogramme...

Ich würds noch etwas krasser ausdrücken als mein vorredner: den unsinn brauchst du nach der berufsschule NIE wieder. Schlimm genug, dass in der berufsschule so lang auf diesem quatsch rumgeritten wird. Der praktische nutzen ausserhalb der einführung in die programmierung ist gleich null.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung