Zum Inhalt springen

Rausfliegen bei der Ausbildung?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute.

Ich hab Anfang Oktober verspätet eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration begonnen und in meiner ersten Blockschulwoche aufgrund eines Arztbesuches und eines Autodefekts insgesamt 16 Schulstunden verpasst. Wie viel kann man sich leisten bevor man "rausfliegt". Muss ich diese Stunden nacholen? In der schule oder im Betrieb?

Thanx für alle Antworten.

Ciao, BSX

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von BadSeedX:

Hallo Leute.

Ich hab Anfang Oktober verspätet eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration begonnen und in meiner ersten Blockschulwoche aufgrund eines Arztbesuches und eines Autodefekts insgesamt 16 Schulstunden verpasst. Wie viel kann man sich leisten bevor man "rausfliegt". Muss ich diese Stunden nacholen? In der schule oder im Betrieb?

Thanx für alle Antworten.

Ciao, BSX

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

während der Ausbildung kannst Du eigentlich nur nach 3 Abmahnungen oder bei einem schwerwiegenden Fehlverhalten aus dem Lehrverhältniss gekündigt werden, welches jedoch von Deinem Lehrbetrieb begründet werden muß.

Da Du jedoch eigentlich plausieble Entschuldigung hast, dürfte es sich eigentlich nur um die fehlenden Stunden drehen.

Frage einfach Deinen Dozenten nach dem Unterrichtsstoff den Du versäumt hast, damit Du Ihn zu Hause nachholen kannst.

Macht sicherlich einen guten Eindruck......

------------------

Beste Grüße von Rügen...

...de Oliver Braun

Die IT-Site aus dem Nordosten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... du kannst es ja mal austesten, wieviel du dir erlauben kannst. ;-) Wenn du beispielsweise meinst, daß es ok ist, deinen Arbeitgeber zu beklauen, wird sich niemand mit Abmahnungen aufhalten, das dürfte auch jeder Richter so sehen.

Was soll das eigentlich, "alles erlauben"? Du bist doch eigentlich da, um eine Ausbildung zu machen und ein akzeptiertes Mitglied der Firma zu werden, oder? Was also soll es für Probleme geben?

Ich denke, wenn du vernünftig und mit echten Engagement an deine Ausbildung rangehst, wird keiner drandenken, dir zu kündigen. Es gibt halt ein paar Rahmenbedingungen, an die du dich halten mußt und die du nicht ignorieren darfst (z.B. Berichtsheftschreiben, pünktlich kommen usw.)

Also, Bälle flach und cool bleiben ;-)

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Leute lest Euch mal das Posting durch.

Dort steht das er erst Anfang Oktober angefangen hat und da er garantiert auch eine Probezeit zu absolvieren hat wird er sich auch noch mitten in selbiger befinden.

Also nix mit Abmahnung etc..

Wenn Du aber Deine "Ausfälle" vernünftig mit Deinem Ausbilder besprichst und belegen kannst (Artztbescheinigung, Reperaturrechnung) Du aber sonst gut mitarbeitest und Interesse und Engagemant zeigst wird wohl kaum ein Ausbilder Dich deswegen kündigen.

Wer aber meint die Grenzen auszutesten verliert meistens

Gruß

TF

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Braun_Oliver:

Moin moin,

Aus dem selben Grund? Bist Du Dir da sicher?

Das würde bedeuten, daß ich als Lehrling absoluten Freilauf hätte und mir alles erlauben könnte......

Kann ich mir schlecht Vorstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Webentwickler:

Ahoi,

die 3 Abmahnungen müssen aber auf den selben Grund sein. Sind es verschiedene Gründe ist die Anzahl egal. Soweit sollte man es aber gar nicht erst kommen lassen.

Webentwickler

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung