Zum Inhalt springen

[FISI] Einstellung nach Ausbildung - Vertragsverhandlung?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leutz,

ich hab mal eine Frage in die Runde, weil ich grade einen Block im Kopf habe und nicht weiter weiß. Fakt ist, die Ausbildung ist im Sommer fertig und ich bekomme eine Übergangszeits von 6-12 Monaten vom Betrieb. Die Frage ist, welche Vorstellungen ich bei einem Vertragsgespräch da miteinbringen soll?

fest steht:

- 30h Vertrag

- primär First-Level-Support

- auch Projekte möglich

Ich frage mich nun intensiv, mit welchen Vorstellungen ich meinem Arbeitgeber gegenüber treten soll. Wie schauts mit Gehalt aus. Was ist realistisch auf dieser Stundenbasis? Wäre über ein paar Anregungen dankbar. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hu...

Das wird nicht sonderlich rosig für dich ausfallen...

1st Lvl Support = Ticketannahme und -Verteilung.

Da würde ich mit 1.800 - 2.000 brutto im Monat = 21.600 - 24.000€ brutto p.a. rangehen.

24.000€ p.a. * 75% (30 Stunden statt wie üblich 40) = 18.000€ brutto p.a. = 1.500€ brutto im Monat...

Wenn du nichts anderes hast, nimm es, aber ich würde mir eine Alternative suchen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut, dann hast du ja jetzt gemerkt, wie unsinnig eine Gehaltseinschätzung aufgrund deiner paar wenigen Angaben ist... :)

Ausfüllen:

Alter:

Berufserfahrung:

Schulbildung:

Ausbildung:

Arbeitsort:

Mitarbeiter der Firma:

Branche der Firma:

Arbeitsstunden pro Woche:

Anzahl der Monatsgehälter:

Anzahl der Urlaubstage:

Tätigkeit:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah ok, dann füll ich das hier mal aus. :)

Alter: 24

Berufserfahrung: Überbrückungsphasen mit Jobs, sonst Bundeswehr

Schulbildung: Abitur

Ausbildung: Ausbildung FiSi 2011

Arbeitsort: Berlin

Mitarbeiter der Firma: 200

Branche der Firma: Energiedienstleistungen, Konzeptrealisierungen, halbstaatlich

Arbeitsstunden pro Woche: 30h (in meinem Fall)

Anzahl der Monatsgehälter: 12

Anzahl der Urlaubstage: 30

Tätigkeit: EDV-Mitarbeiter, Support -und Projektumsetzung, Pflege der IT-Infrakstruktur

Ich hoffe das reicht erstmal so weit. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Raketenforschung ist es definitiv nicht, nein. :D

Ich hätte mal noch ne andere Frage. Ein Student wurde kurz vor Beginn meiner Ausbildung als Aushilfe eingestellt. Hat letztes Jahr sein Dpl. Ing. in Sozialwesen oder sowas in der Art gemacht und wurde mit einem Projektvertrag ausgestattet. Er bekommt wohl was um 1900€ Brutto für 38,5h.

Jetzt ist die Frage: ist diese Arbeitskraft besser zu bezahlen als ich, die vermeintlich ausgebildete Fachkraft?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

orientiert sich dein Unternehmen an den TVöD (wegen halbstaatlich)?

Ob er mehr bekommt als du steht auf einem anderen Papier. Das du ein Azubi in der Firma bist/ warst muss nicht bedeuten, dass er schlechter bezahlt wird. Vor allem wenn sich dein Unternehmen am TVöD orientiert ist das stark abhängig von der Stellenausschreibung. In deinem Fall klingt die noch gering. Vielleicht kannst du mehr dazu in Erfahrung bringen. 30 h sind auf jeden Fall eine interessante Grundlage. Doch ob man, obwohl dieser Bonus, gleich noch mehr Geld verlangen kann ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also Tarifverträge gibt es bei uns nicht. Was der Kollege bekommt weis ich, denn ich hab den Monatsstreifen mal rein zufällig gesehen. :bimei

Daher die Frage: Kann ein studierter Dpl. Ing. mit Fachrichtung Pädagogik mehr Gehalt verlangen, als ein in dieser Branche tätiger, ausgelernter Azubi? Unsere Aufgaben sind absolut die identischen. Dies würde ich dann in den Verhandlungen mit beachten und einfließen lassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldige wenn ich da Käse erzähle. Ich habe mir den Titel nicht genau gemerkt. Jedenfalls hat der Kollege mehrer Titel und Diplome, daher setzt sich das wohl zusammen. Der Fokus liegt aber auf meiner Frage: Kann ein Ing. egal mit welchem Abschluss (welcher aber nicht auf IT bezogen ist) mehr Gehalt verlangen, als ein ausgelernter FiSi bei gleichem Tätigkeiten sowie Aufgabenbereichen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er KANN mehr verlangen - z.B. aufgrund seiner Abschlüsse.

Du kannst auch mehr verlangen - aufgrund deiner Ausbildung.

Wenn die Firma aber wirtschaftlich handelt (sollte auch bei einer halbstaatlichen Firma so sein), dann werdet ihr für die gleiche Arbeit auch das gleich verdienen. Alles andere wäre unlogisch - und so kannst du finde ich auch bei der Gehaltsverhandlung argumentieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann ein Ing. egal mit welchem Abschluss (welcher aber nicht auf IT bezogen ist) mehr Gehalt verlangen, als ein ausgelernter FiSi bei gleichem Tätigkeiten sowie Aufgabenbereichen?

Klar kann er das verlangen, aber nur ein sehr dummer Arbeitgeber würde das auch zahlen bzw. ihn überhaupt einstellen, wenn er keinerlei Qualifikationen in dem Fachgebiet hat!

Merke: Es wird in seriösen Firmen immer die Arbeit/Veranwortung/Leistung bezahlt, keine Titel. Wir sind nicht mehr im Mittelalter. Ansonsten sollte man sehr schnell die Firma wechseln.

Bearbeitet von bigvic
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke Sol_Psycho hat da schon recht mit seinem Daumenwert ...

Klingt für mich weiterhin nicht nach Raketenforschung und Berlin ist nicht das bestbezahlte Pflaster...

Prinzipiell würde ich bei 40h auf etwa 28.000-30.000€ p.a. gehen. Bei 30h entsprechend weniger... :)

... 30k - 25% wären 22,5k p.a.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung