Zum Inhalt springen

Referenzschreiben


Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

also, die Ausbildung ist zu Ende.

Mein Betrieb wollte mich zwar übernehmen, aber ich habe eine Stelle in London gefunden und dahin gehe ich. Nun ist die Frage, die Londoner wollen von meiner Ausbilderin ein Referenzschreiben (kein Zeugnis, sondern nur ein Schreiben mit positiven Referenzen über mich) und mir kommt es vor als das meiner Ausbilderin egal wäre. Ist das normal, dass man hier in Deutschland so lange für ein Schreiben (stecken da Bürokratien auch?) braucht? Ich habe Angst, dass die meinen Einstieg ins Berufsleben hindern (Ich glaube nicht, dass sie das mit Absicht machen, aber trotzdem...). Hat jemand schon was ähnliches erlebt? :rolleyes:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hm, mein Kumpel hat das auch durch, allerdings nach Edingbourgh ;)

Sie hat die Pflicht, dir das ding auszustellen, und wenn die Londoner dir eine Pflicht gesetzt haben, bis wann das da sein muss, so ist deine Ausbilderin verpflichtet, das so zu machen, das du es Pünktlich abgeben kannst!

hoffe das beantwortet deine frage

lg zeitzi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein Referenzschreiben willst, dann bist auf das Wohlwollen deiner Ausbilderin angewiesen.

Soll heißen? London wartet auf Schreiben und übernimmt erst dann. Deutsche Firma blockiert und stellt nicht aus. Der AN kann somit nicht sein neues Angestelltenverhältnis beginnen? Dann wäre das ein weiterer Grund für (sicherlich) viele, nicht mehr die Wahrheit über die eigene Zukunft dem AG mitzuteilen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe das Problem nicht. In Deutschland hat man gesetzlichen Anspruch auf ein wohlwollendes qualifiziertes Arbeitszeugnis. Das ist nicht selbstverständlich und wird man in anderen Ländern vergeblich suchen.

Und ihr wollt jetzt einen gesetzlichen Anspruch auf eine (wohlwollende) schriftliche Referenz, weil das irgendein AG in irgendeinem Land auf der Erde verlangt? Und wenn sich einer in einem Land bewirbt bei dem der alte AG vorab einen Regentanz vollführen und eine Ziege schlachten soll, dann soll das auch noch ins Gesetz rein? Denkt doch mal etwas nach, bevor man sich unbegründet echauffiert. Wenn man sich entsprechend verhält und höflich nachfragt, dann sollte das alles ohne weiteres möglich sein. Wenn es dir nicht schnell genug geht, dann schreibe doch die Referenz selbst und bitte nur um Unterschrift. Nicht immer alles auf andere abschieben, auch wenn es bequemer ist ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung