Zum Inhalt springen

Euer Einstiegsgehalt als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin, Community.

Die Abschlussprüfungen sind nicht weit entfernt und mein Betrieb hat mir schon sehr deutlich klar gemacht, dass sie mich behalten wollen. Allerdings vermute ich, dass das Gehalt für die gestellten Ansprüche etwas gering ist.* Deswegen würde ich gern wissen, was bei dem einen oder anderen so beim Einstieg bezahlt wurde, damit ich einen Vergleich habe. Gern auch mit Aufgabengebiet. Besonders interessieren mich, aus ersichtlichen Gründen, Einstiegsgehälter aus Niedersachsen, Hamburg und Bremen. :)

*Leider wird ein Geheimnis draus gemacht.

Ein wirklich vergleichbares Thema habe ich mit der Forensuche leider nicht gefunden.

Ich bedanke mich im voraus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, was willst du hören? Von im schlechtesten Fall 1.800 EUR bis 3.000 EUR brutto im besten Fall wird schon mal alles dabei gewesen sein.

Branche und was machst du? UFOs konstruieren? Und: Ist das Gehaltsgefälle zwischen Bremen und Hamburg wirklich so gering?

Wenn du 2.4k € angeboten bekommst, würde ich das nicht ausschlagen. Nach 1-2 Jahren kann man nachverhandeln. Finde die Position "nach der Ausbildung" schwierig, wie gut du auch sein magst. Aber du lieferst ja auch so gut wie keine Informationen ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Genau deswegen würde ich gern die Erfahrungen der Community hören. :) Tatsächlich geht's mir auch gar nicht so darum, ob Bremen und Hamburg vergleichbar sind. Das wären nur sehr denkbare Orte, um sich nach der Ausbildung umzusehen. (Vielleicht kommt sogar eine bedürftige Firma dabei rum? :D )

Momentan ist mein Aufgabenbereich reichlich schwierig zusammen zu fassen. Systementwicklung Linux mit C und C++, Web-Entwicklung / Rich Internet Applications HTML, CSS, PHP und Datenbanken. (Und ich bin in allen diesen Bereichen sehr manierlich drin in der Materie. Mangelnder Urlaub und bis zu 20 Überstunden in der Woche machen es möglich :) )

Will gar nicht so sehr wissen, was ich mit meiner Qualifikation verlangen könnte. :) Eher ein wenig Aufschluss darüber haben, was für Einstiegsgehälter bei welchen Aufgaben so üblich wären. Und bei welchem Betrag ich dann lieber einen großzügigen Satz aus dem Fenster machen will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und das ist, warum ich sage, dass es dir nicht weiterhilft. Sein Gehalt ist in keiner Weise repräsentativ.

Was ist schon repräsentativ? Es ist nur ein Beispiel, dass es auch anders geht als "Ja und Amen" zu jeden 19k p.a. zu sagen, die man angeboten bekommt und nach dem Vorstellungsgespräch brav einen knicks zu machen um sich anschließend voller Dankbarkeit und Demut rückwärts aus dem Besprechungsraum zu wurmen. Während die Stellenausschreibung wie immer "Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Physik, Mathematik, Informatik oder vergleichbare Kenntnisse" fordert...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bedanke mich für eure Antworten. :) Obwohl das nicht repräsentativ erscheinen mag, kann ich daraus meine Schlüsse ableiten. Gerade weil ich gewisse Parallelen sehe: Fehler im Management, möglicherweise schwer bis kaum wartbarer Code, weil der Teamleiter wenig von Dokumentation und Kommentaren hält. (Was aber auch durchaus Grund ist, das Weite zu suchen.. Gibt kaum etwas, das den Tag mehr verdirbt, als unkommentierten Spaghetti-Code vom Kollegen auf den Monitor geklatscht zu bekommen)

Ich habe das Glück, das demnächst ein bereits ausgelernter nach einem Praktikum bei uns sein Einstiegsgehalt bekommt und der wird mir wohl endlich mal sagen, wie hoch der Betrag ist. Das ist zwar nur eine grobe Referenz, da er vom Kenntnisstand noch etwas weiter zurück liegt, aber ich vermute mal, viel mehr werde ich nicht rausholen können.. :) Wäre aber weiter an euren Erfahrungen interessiert, da ich die Perspektive ja auch in Richtung anderer Firmen geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ausbildung FIAE in Südniedersachsen, Einstiegsstelle letzten August in Hamburg:

- Schifffahrt

- 7000 MA weltweit

- Alter 28 (bei Einstieg)

- Java, OracleDB-SQL, Webservice Administration / -weiterentwicklung, EDI (laut Ausschreibung und Gespräch)

--> 32,4 k auf 12 Monate, Weihnachtsgeld, 26 Urlaubstage, Überstunden nicht gestattet, daher keine Regelung (wtf?)

Erster Arbeitgeberwechsel steht nun an, weil

- Fortbildungen nicht stattfinden und seit Jahren nicht stattgefunden haben

- Java gar nicht stattfindet und OracleDB nur periphär

- das verwendete EDI-System ein einziger Wadenkrampf ist

- insgesamt quasi null Entwicklungsmöglichkeiten (persönlich wie fachlich) vorhanden sind

Arbeitgeber ab Juni, ebenfalls in Hamburg:

- Software-Beratung

- 300 MA

- Alter 29 (bei Antritt)

- MS Dotnet, Sharepoint, CRM (nach und nach, nicht alles auf einmal), weitere "grundlegende Technologien" (JS, Html, PHP)

- regelmäßig Schulungen, Zertifizierungen, Einarbeitungsprogramm mit Softskill- und Fachtraining

--> 35,4 k auf 12 Monate, variabler Prämienanteil, 27 Urlaubstage, Überstundenvergütung oder Abfeiern

Zu beachten ist, dass der Betrieb in Südniedersachsen (ca 120 km südlich Hannover) mich ebenfalls übernommen hätte, für 32 k. Allerdings wollte ich aus privaten Gründen ohnehin nach Hamburg.

Mit den Gehältern hatte ich durchweg Glück. Ich denke, dass Persönlichkeit, Softskills (Kundenumgang bisher überall wichtig) und Alter eine wesentliche Rolle gespielt haben. Und natürlich ein gewisses Talent für Selbstvermarktung.

Falls Du konkrete Fragen hast, kannst Du mich auch per PM anschreiben.

Grüße

SR

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung