Zum Inhalt springen

Bewerbungsanschreiben - Wie/Was verbessern?


Empfohlene Beiträge

Huhu,

da ich nun als FIAE von meiner Ausbildungsfirma nicht übernommen werde, muss ich mich anderweitig bewerben.

Dazu habe ich jetzt mal ein Anschreiben aufgesetzt. Allerdings soll man ja immer der Firma entsprechend sagen WARUM man sich denn nun unbedingt da bewirbt und warum die einen einladen sollten. Da hapert es aber noch an Ideen. Habt ihr da vielleicht ein par kleine Tipps und ist das Anschreiben an sich soweit ok?!

Sehr geehrte Frau XXX,

über Ihre XXX-Karriereseite (https://XXX) habe ich mit Interesse erfahren, dass Sie einen Arbeitsplatz als Junior SharePoint Entwickler anbieten.

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen auf den vakanten Arbeitssplatz.

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung absolvieren. Im Laufe meiner Ausbildung erlernte ich die Aspekte der modernen Softwareentwicklung und deren Methoden mit Microsoft .NET sowie php. Aber auch Datenbanksysteme, Netzwerktechnik und Betriebspsychologie waren Bestandteil der Ausbildung. Als Abschlussprojekt habe ich eine Software in C# und WinForms entwickelt, die es ermöglicht, Betriebssystem- und Anwendungsinformationen auszulesen und zu exportieren.

Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig und wissbegierig mit vielen Gebieten der Softwareentwicklung. Neue Aufgaben sehe ich als Herausforderung, die ich mit einer schnellen Auffassungsgabe, Teamgeist und einer hohen Einsatzbereitschaft angehe.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa XXX Euro im Jahr. Ein Einstig wäre bei mir ab 1. Juli 2013 möglich.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Was meint ihr? :beagolisc

EDIT: Muss in den Lebenslauf der Firmenname wo ich meine Ausbildung gemacht habe?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich falle jetzt mal mit der Tür ins Haus!

Die Gehaltsvorstellung würde ich mal ganz außen vor lassen.

Diese kannst du im persönlichen Gespräch klären!

Das ist wie auf dem Basar. Angebot und Nachfrage. Dein zukünftiger Chef mach ein Angebot, deine Vorstellung liegt drüber einiges Feilschen und der Preis steht fest.

Von vornherein den Preis festsetzen ist mal so was von..... Da zuckt jeder Chef erstmal zusammen!

Zu EDIT:

JA!

Im Lebenslauf sollte deine berufliche Arbeit nachvollziehbar sein! Dazu gehören auch die Arbeitgeber bzw. Ausfallzeiten!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Meinung. Hat sonst noch jemand Tipps / Verbesserungsvorschläge?

Mit Sharepoint habe ich ansich bisher noch nie was zu tun gehabt. Würde aber gerne was neues lernen und Sharepoint hört sich interessant an. Wie verpackkt man diesen Satz am besten in das Anschreiben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Is ne standard Bewerbung. Ich sehe nicht, warum du zu der Firmal willst? Was interessiert dich an der Firma?

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung absolvieren.

Blöder Satz, besser wäre : Im .. schließe ich meine Ausbildung erfolgreich ab (mit ...). Wenn du ungefähre ne ahnung hast wo du raus kommst.

Du programmierst in deiner Freizeit? Wenn ja, ev. Probekprogramm mitschicken und drauf im anscheiben verweisen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Bewerbung nochmal etwas bearbeitet, aber weiß nicht ob das nicht trotzdem noch zu allgemein ist:

Sehr geehrte Frau XXX,

über Ihre XXX-Karriereseite (https://XXX) habe ich mit Interesse erfahren, dass Sie einen Arbeitsplatz als Junior SharePoint Entwickler anbieten.

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen auf den vakanten Arbeitsplatz.

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung absolvieren. Im Laufe meiner Ausbildung erlernte ich die Aspekte der modernen Softwareentwicklung und deren Methoden mit Microsoft .NET sowie php. Aber auch Datenbanksysteme, Netzwerktechnik und Betriebspsychologie waren Bestandteil der Ausbildung. Als Abschlussprojekt habe ich eine Software in C# und WinForms entwickelt, die es ermöglicht, Betriebssystem- und Anwendungsinformationen auszulesen und zu exportieren.

Ihr dargestelltes Anforderungsspektrum ist sehr vielfältig und gibt mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse und Erfahrungen in einem innovativen Umfeld, wie Sie es bieten, effektiv einzubringen. Weiterhin sehe ich ausgezeichnete Perspektiven, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig und wissbegierig mit vielen Gebieten der Softwareentwicklung. Neue Aufgaben sehe ich als Herausforderung, die ich mit einer schnellen Auffassungsgabe, Teamgeist und einer hohen Einsatzbereitschaft angehe.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa xxx Euro im Jahr. Ein Einstig wäre bei mir ab 1. Juli 2013 möglich.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen,

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich

evtl. falle ich aber auch durch, mit Glück schaffe ich es aber gerade so.....

Betriebspsychologie

Ich mußte selber erstmal Googeln was das sein könnte. Wenn das erwähnt wird, dann sollte da eine Erklärung zu, was genau damit gemeint ist.

erlernte ich die Aspekte der modernen Softwareentwicklung und deren Methoden mit Microsoft .NET sowie php. Als Abschlussprojekt habe ich eine Software in C# und WinForms

Was willst du mit diesem Satz ausdrücken: Seht her ich kann .NET/php, dazu noch UML und OOP? Wieso dann im AP C#+WinForms?

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa xxx Euro im Jahr.

bei einer 50 Std. Woche und 20 Tagen Urlaub?

Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig und wissbegierig mit vielen Gebieten der Softwareentwicklung.

Hauptsächlich als Spieler der neuesten Games?

Belege diese Aussage doch mal mit Fakten: Homepagebetreuung/-entwicklung, Mitarbeit an open scource, etc...

schnellen Auffassungsgabe, Teamgeist und einer hohen Einsatzbereitschaft

Zeig mir eine Bewerbung die diese Eigenschaften nicht bewirbt. Wenn denn da noch ein Beleg für diese Eigenschaften ständen.

Ihr dargestelltes Anforderungsspektrum ist sehr vielfältig und gibt mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse und Erfahrungen in einem innovativen Umfeld, wie Sie es bieten, effektiv einzubringen. Weiterhin sehe ich ausgezeichnete Perspektiven, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Jetzt weiß ich was in der Stellenanzeige drinstand ;-) Gibt es nicht etwas was dir an dieser Firma gefällt, was nicht direkt in der Stellenanzeige beworben wird. Dann würde deutlich, dass du dich nicht nur mit der Anzeige ansich, sondern auch mit dem Unternehmen beschäftigt hast.

Gruß Pönk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Kritik! Bisschen unklar sind mir einpaar aber noch.

Was willst du mit diesem Satz ausdrücken: Seht her ich kann .NET/php, dazu noch UML und OOP? Wieso dann im AP C#+WinForms?

C# / VB.NET gehört doch als Sprache zu .NET, genau wie WinForms als .NET-Element? Muss ich das jetzt noch explizit mit aufführen, dass ich nun genau DIESE Sprache gelernt habe? Ich kann ja auch etwas VB.NET, ist ja vieles ähnlich.

bei einer 50 Std. Woche und 20 Tagen Urlaub?

Sollte man die Wochenstunden und Urlaubstage auch angeben? Ist mir neu :confused:

Zeig mir eine Bewerbung die diese Eigenschaften nicht bewirbt. Wenn denn da noch ein Beleg für diese Eigenschaften ständen.

Natürlich kann man die Eigenschaften weglassen. Andererseits wie belegt man diese?

Jetzt weiß ich was in der Stellenanzeige drinstand ;-) Gibt es nicht etwas was dir an dieser Firma gefällt, was nicht direkt in der Stellenanzeige beworben wird. Dann würde deutlich, dass du dich nicht nur mit der Anzeige ansich, sondern auch mit dem Unternehmen beschäftigt hast.

Weiß ich nicht was mir jetzt an der Firma gefällt, ich kenne die ja noch nicht persönlich. Außer das sie teure Telefonanschlüsse bieten.

Naja weiß ich nicht, muss ich mir jetzt noch was überlegen wie ich denen Zucker um den Mund schmiere.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Bewerbung nochmal etwas bearbeitet, aber weiß nicht ob das nicht trotzdem noch zu allgemein ist:[...]

Vielleicht mal ein paar Anregungen:

über Ihre XXX-Karriereseite (https://XXX) habe ich mit Interesse erfahren, dass Sie einen Arbeitsplatz als Junior SharePoint Entwickler anbieten.

Hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen auf den vakanten Arbeitsplatz.

auf der Suche nach neuen Perspektiven hat mich Ihre Ausschreibung eines $Positionsname besonders angesprochen und deshalb sende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen.

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung absolvieren.

Im Juni 2013 werde ich meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mit der entsprechenden IHK-Prüfung abschließen.

Im Laufe meiner Ausbildung erlernte ich die Aspekte der modernen Softwareentwicklung und deren Methoden mit Microsoft .NET sowie php. Aber auch Datenbanksysteme, Netzwerktechnik und Betriebspsychologie waren Bestandteil der Ausbildung.

Zu den Inhalten meiner Ausbildung gehörten Methoden der modernen Softwareentwicklung unter Berücksichtigung des OOP Paradigmas, deren Umsetzung in unserem x-köpfigen Team vorwiegend mit MS Dotnet und php erfolgte [Teamfähigkeit!]. Weitere Schwerpunkte bildeten Datenbanksysteme (Beispiel) und Netzwerktechnik (Beispiel).

[mit der Betriebspsychologie musst Du selbst gucken, wie Du das unterbringen kannst. Ich weiß auch nicht, was ich mir da nu drunter vorstellen soll. Das AP würde ich im Anschreiben vielleicht gar nicht erwähnen, sondern im CV unter "Ausbildung" mit aufführen.]

Ihr dargestelltes Anforderungsspektrum ist sehr vielfältig und gibt mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse und Erfahrungen in einem innovativen Umfeld, wie Sie es bieten, effektiv einzubringen. Weiterhin sehe ich ausgezeichnete Perspektiven, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Aufgrund der in der Ausschreibung genannten Tätigkeiten und der Perspektiven für fachliche und persönliche Weiterentwicklung in Ihrem Unternehmen klingt Ihre Stelle für mich besonders attraktiv.

Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig und wissbegierig mit vielen Gebieten der Softwareentwicklung. Neue Aufgaben sehe ich als Herausforderung, die ich mit einer schnellen Auffassungsgabe, Teamgeist und einer hohen Einsatzbereitschaft angehe.

Zu meinen Stärken zähle ich Stressresistenz, auch in Drucksituationen und die Bereitschaft ständig dazu zu lernen [obwohl das in der IT selbstverständlich ist].

In meiner Freizeit befasse ich mich mit der Umsetzung kleinerer Projekte mit C#, wobei ich mich auch in neue Technologien einlerne. Aktuell entwickle ich eine DVD- / Bluray-Verwaltung mit Datenbankbackend unter Einbeziehung von ADO.NET / LINQ [das ist nur ein Beispiel, nimm da was, was auch zutrifft).

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa xxx Euro im Jahr. Ein Einstig wäre bei mir ab 1. Juli 2013 möglich.

Meine Gehaltsvorstellung beträgt xx.xxx Euro p.a. bei 12 Monatsgehältern. Ein Einstieg ist ab 1.7.2013 möglich.

Wenn meine Bewerbung Sie überzeugt hat, freue ich mich darauf, mich in einem persönlichen Gespräch näher vorstellen zu können und Sie und Ihr Unternehmen besser kennen zu lernen.

Allgemein musst Du meiner Meinung nach weniger mit Konjunktiven arbeiten und selbstbewusster formulieren. Das Anschreiben ist die Eintrittskarte zum Gespräch. Wenn sie Dich wirklich nicht wollen, fällt ihnen das dann sowieso auf. Bis dahin darfst Du ruhig ein bisschen auf den Putz hauen, aber dabei ehrlich bleiben und nicht lügen. Wenn Du zuhause kein Projekt aus Spaß entwickelst, solltest Du das auch nicht erwähnen. Allerdings hat man so ein Projekt schnell angefangen und das Einlesen in neue Techniken macht ja auch Spaß, v.A. wenn es irgendwann funktioniert.

Grüße

SR

edit: kleinere Formulierungen geradegerückt

Bearbeitet von SaintsRow
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn es explizit in der Ausschreibung steht.

Wenn in der Ausschreibung explizit nach den Gehaltsvorstellungen gefragt wird, nene ich meine Konditionen. Und dann kommt meist ein Satz wie: Meine Geschaltsvorstellung liegen bei xxx € Jahresbrutto bei einer 40 Stundenwoche und 30 Tagen Urlaub.

Gruß Pönk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein SEMPF:

über Ihre XXX-Karriereseite (https://XXX) habe ich mit Interesse erfahren, dass Sie einen Arbeitsplatz als Junior SharePoint Entwickler anbieten.

Besser: "auf Ihrer XXX-Karriereseite (https://XXX) habe ich mit gesehen, dass Sie einen Arbeitsplatz als Junior SharePoint Entwickler anbieten."

1) "mit Interesse" -> Käse

2) habe erfahren -> von wem?

Du hast es doch selbst gesehen, oder?

Im Juni 2013 werde ich voraussichtlich erfolgreich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung absolvieren.

Besser: "Im Juni 2013 werde ich meine Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung abschließen."

klingt selbstsicherer.

Im Laufe meiner Ausbildung erlernte ich die Aspekte der

modernen Softwareentwicklung und deren Methoden mit Microsoft .NET sowie php. Aber auch Datenbanksysteme, Netzwerktechnik und Betriebspsychologie waren Bestandteil der Ausbildung.

Besser: "Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich einen Einblick in das Microsoft .NET Framework gewinnen können. Ich war zuständig für ABCDEFGHIJK. Daneben habe ich Erfahrungen in Umgang mit MSSQLWhatever (Einrichten von Wartungsplänen oder keine Ahnung"

Nicht nur die Technik erwähnen, sondern auch konkret, was man gemacht hat.

Ihr dargestelltes Anforderungsspektrum ist sehr vielfältig und gibt mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse und Erfahrungen in einem innovativen Umfeld, wie Sie es bieten, effektiv einzubringen. Weiterhin sehe ich ausgezeichnete Perspektiven, mich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Auf welchen Arbeitgeber träfe das nicht zu? Viel zu unspezifisch.

Besser "Ihr Unternehmen setzt auf verteilte Anwendungen implementiert mittels des REST-Paradigmas und .NET WebAPI. Im Rahmen meiner Ausbildung habe ich mit WCF-Webservices gerbeitet und würde mein Wissen gern in punkto WebAPI erweitern." Oder sowas.

So hast Du einen individuellen Anknüpfungspunkt (vorausgesetzt, Du kannst ein "Alleinstellungsmerkmal" dieser Firma finden).

Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig und wissbegierig mit vielen Gebieten der Softwareentwicklung.

Konkret heißt das was? Verfolgst Du irgendwelche Projekte? Engagierst Du Dich irgendwo?

Neue Aufgaben sehe ich als Herausforderung, die ich mit einer schnellen Auffassungsgabe, Teamgeist und einer hohen Einsatzbereitschaft angehe.

Bewerbungsgewäsch. Kann man sich schenken. Dass dem so ist sollte aus Deinem Zeugnis hervorgehen.

Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei etwa xxx Euro im Jahr. Ein Einstig wäre bei mir ab 1. Juli 2013 möglich.

Ich gebe grundsätzlich keine Gehaltsvorstellungen an. Andere handhaben das möglicherweise anders.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Typische Bewerbungsfloskel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung