Jump to content

FiSi Prüfung Sommer 2017 Themen GA1 + GA2

Empfohlene Beiträge

Hallo 

können die Leute, die heute ihre Prüfung hatten,  mir eventuell sagen welche Themen in den beiden GAs dran gekommen sind? 

Ich schreibe meine erst nächste Woche (BaWü) , so habe ich ein Anhaltspunkt auch wenn die Fragen/Themen nicht die selben sind. 

 

Vielen Dank ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Hier mal das, an was ich mich erinnere....

GH1:

HS1:

-Subnetting für ein VLAN-Netz

-Tagging (Begründung)

-Fehler bei DHCP-Einsatz

-Routingtabellen (Defaultroute und Fehler finden)

-Firewall-Regeln erklären

HS2:

-Englischtext um ne Grafik zu beschriften (War irgendwas mit Radius und nem Client, der sich per Protokoll per WLAN authentifiziert)

-Störgründe für WLAN (4 Stück)

-Maßnahmen zum Verbessern des Signals (3 Stück)

-Aufstellung von Geräten zum Verbessern des Signals in nem Raumplan

HS3:

-Struktogramm für ne Passwort oder E-Mail-Generierung? Ka, hab den nicht genommen

-Frage: Warum keine Umlaute in E-Mails

HS4:

-Datensicherheit (organisatorisch, logisch, elektronische, ? Maßnahmen) - Ein Beispiel, z.B. USV bei elektrischen Maßnahmen war vorgegeben, eine Maßnahme mit Erklärung musste jeweils ergänzt werden

-Schulung zum Thema Datenschutz - Was muss bei der Vorbereitung und Durchführung beachtet werden.

-USV: Liefert bei 100% 1 Std 100 VA, Soll sich bis 40% entladen, Server mit 300 Watt angeschlossen, 5Minuten Zeit braucht der Server zum runterfahren. Bei wieviel Prozent des Akkus muss der Server herunterfahren.

-

HS5:

-Kosten einer Platte bei nem RAID1 in ner NASmit  6 Platten und 9 TiB

-Kosten einer Platte bei nem RAID 6 in ner NAS mit 10 Platten und 24 TiB

-Maßnahmen zum Energiesparen bei den NAS

-???

-Struktogramm mit Kreisen. Gab alle Feldinhalte und die Nummern mussten ins Struktogram zusortiert werden. (Ging hierbei auch um die NAS-Systeme)

bearbeitet von YaminiZouren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GH2:

HS1:

-Netzplan um Pakete und Puffer ergänzen. (Gab dazu auch ne kleine Kalkulation) und den kritischen Pfad markieren.

-Beginn eines Pakets ---> Hat der rest da auch den 1 Juni 2017 genommen? Fand die total komisch!

-Gesamtpuffer und Freien Puffer erklären

-3 Aufgaben eines Projektleiters

-Norming, Storming und Performing erklären

HS2:

-Handelskalkulations mit Kostenzuschlagssatz berechnen, dann Selbstkostenpreis, Abrechnung der Mehrwertssteuer vom Endpreis und Anschließend Gewinn in € und % als Differenzkalkulation

-3 Maßnahmen zur Kostensenkung und Gewinnerhöhun

-2 Marketingmaßnahmen

HS3(Hab entweder hier oder bei der liste eben HS 3 und 4 vertauscht von der Nummerierung):

-ER-Model (ka, hab ich nicht gemacht)

-Normierung, Primärschlüssel und Datenredunganz erklären (je 3 Punkte)

HS4:

-Haben Entwicklung anrecht auf ein Teil des Gewinns durch ihre Software? Gab nen Textauszug hierzu. (4 Punkte)

-Comma Seperated Value (CSV) - Englischer Text, man musste anschließend ne Tabelle mit 2 Zeilen und je 4 Attributen in diese Form schreiben

-Frage warum CSV besser ist als andere Datenbankmodelle (Lösung stand im englischen Text)

-VPNart: Site-to-site 

-Verbindungsmodus bei IPsec: Tunnelmodus (denk ich doch ;) )

-Warum Authentifizierung bei VPN

-2 Vorteile von symmetrische Verschlüsselung gegenüber asymmetrischer

HS5:

-Erklären: Dämpfung, Datenübertragungsrate, Reichweite

-Eigenschaften für Router und Switch in einer Tabelle mit 6 Optionne korrekt ankreuzen

-Subnetting für 5 Subnetze mit 20 Clients

-Nennen der ersten 3 Netzids

-4 Informationen, die ein DHCP überträgt

-Ausgeschriebene Form von DNS und dessen Aufgabe

bearbeitet von YaminiZouren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Graf Zahl
3 minutes ago, YaminiZouren said:

GH2:

-ER-Model (ka, hab ich nicht gemacht)

-Normierung erklären und noch zwei Dinge

Neben Normalisierung (3P) sollte man noch Primärschüssel (3P) und Datenredundanz (3P) erklären.
Noch ergänzend: ER Modell ohne Attribute und es war keine Übersicht zu den Notationselementen enthalten. Die musste man so aus dem Stand können ( 16 Punkte ).

Quote

 

HS1:

-Netzplan um Pakete und Puffer ergänzen. (Gab dazu auch ne kleine Kalkulation) und den kritischen Pfad markieren.

-Beginn eines Pakets ---> Hat der rest da auch den 1 Juni 2017 genommen? Fand die total komisch!

-Gesamtpuffer und Freien Puffer erklären

-3 Aufgaben eines Projektleiters

- ???

 


In der letzten Aufgabe sollte man die Begriffe Storming, Forming und Performing in der Teambildung aus dem Phasenmodell nach Tuckman erklären. https://de.wikipedia.org/wiki/Teambildung#Phasenmodell_nach_Tuckman

Bis heute wusste ich nicht mal, dass es soetwas gibt ^^ ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb YaminiZouren:

Hi

HS5:

-Kosten einer Platte bei nem RAID1 in ner NASmit  6 Platten und 9 TiB

-Kosten einer Platte bei nem RAID 6 in ner NAS mit 10 Platten und 24 TiB

-Maßnahmen zum Energiesparen bei den NAS

Das ist doch dann bei beiden jeweils 3 TiB Festplatten oder nicht? 

Das dann jeweils mal 1024 weil wir auf Gibyte mussten und dann mal den Preis?!

oder liege ich da falsch?

 

Was gab es denn für Maßnahmen?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs mal in meine Übersichten aufgenommen. Mal schauen, ob ich die Tage weiter anpasse ;)

 

Die Phasen kannte ich von ner extra "Klassenfahrt" mit zwei Tagen Teamtraining... Da kam der Kram auch mit vor.

 

Edit: AAAH! Warum geht das beim ersten Beitrag schon nicht mehr... menno

bearbeitet von YaminiZouren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Micha5993:

Das ist doch dann bei beiden jeweils 3 TiB Festplatten oder nicht? 

Das dann jeweils mal 1024 weil wir auf Gibyte mussten und dann mal den Preis?!

oder liege ich da falsch?

 

Was gab es denn für Maßnahmen?

 

Gruß

Hatte ich jedenfalls bei beiden Raus. Preis bei der ersten waren 20cent pro GiByte. Im zweiten Raid waren 10cent pro GiByte

 

Wenn du Maßnahmen zum Energiesparen meinst... Da habe ich nur geraten xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb lepide:

Was hattet ihr so bei der Frage mit der USV in GA1 raus? Ich weiß es nicht mehr genau aber ich hatte etwas um die 62%. Hatte jemand von euch das auch?

65% hatte ich... Mein rechenweg war

 

100VA/(std*300W) = 0,33 Std (bei 100%)

100VA*0,6/(Std*300W)=0,2Std =12 minuten (bei 40% Akku)

12Minuten - 5 Minuten=Herunterfahren bei 7 Minuten

x = 1 - 7Minuten*1Std/60Minuten*300Watt /100VA=0,65 --> 65%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ZU GH2, HS5 mal meine Lösungen:

-Eigenschaften für Router und Switch in einer Tabelle mit 6 Optionen korrekt ankreuzen

Eigene Antwort: Router: OSI 3 Schicht, Verbinden unterschiedlicher Netze / Switch: OSI 2 Schicht, Verbinden von Geräten in einem Netzwerk

-Subnetting für 5 Subnetze mit 20 Clients, Eigene Lösung: /27 bzw 255.255.255.224

-Nennen der zweiten und dritten Netzids, Eigene Lösung: 192.168.1.32 und 192.168.1.64

-4 Informationen, die ein DHCP überträgt, Eigene Lösung: Subnetzmaske, Gateway, Leastime, IP des DNS

-Ausgeschriebene Form von DNS und dessen Aufgabe, Eigene Lösung: Domain Name System, Umwandeln von Domain Namen in IPs und umgekehrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb UniBall:


War das nicht nen Raid 10 und nen Raid 6?

Sent from my EVA-L09 using Fachinformatiker.de mobile app
 

Ja ....

raid 10  = (Anzahl der Festplatten : 2) x Größe jeder Festplatte = Nettokapazität 

 

raid 6 = (Anzahl der Festplatten - 2) x Größe jeder Festplatte = Nettkapazität 

 

komme da jeweils auf 3 TiB ...

 

kann auch sein dass ich da falsch liege ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb YaminiZouren:

GH1(HS4):

[...]

-Schulung zum Thema Datenschutz - Was muss bei der Vorbereitung und Durchführung beachtet werden.

[...]

Da war ich mir nicht sicher was da gemeint war. Wurde hier danach gefragt wie man eine Schulung vorbereitet und durchführt (Zielgruppenorientiert, Einbeziehung der Zuhörer etc.), oder ging es darum welche Themen bei einer Datenschutzschulung beachtet/angesprochen werden sollten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb MrZoidberg:

Da war ich mir nicht sicher was da gemeint war. Wurde hier danach gefragt wie man eine Schulung vorbereitet und durchführt (Zielgruppenorientiert, Einbeziehung der Zuhörer etc.), oder ging es darum welche Themen bei einer Datenschutzschulung beachtet/angesprochen werden sollten?

Ich hab ka, was von beidem die IHK hören wollte... Hab in alle Richtungen geantwortet

Ging in Richtung...

-Teilnehmer über Veranstaltung informieren

-Zum thema Datenschutz Gesetze raussuchen

-Beachten von unterschiedlichen Wissen und Erfahrungsstand der Teilnehmer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb MrZoidberg:

Da war ich mir nicht sicher was da gemeint war. Wurde hier danach gefragt wie man eine Schulung vorbereitet und durchführt (Zielgruppenorientiert, Einbeziehung der Zuhörer etc.), oder ging es darum welche Themen bei einer Datenschutzschulung beachtet/angesprochen werden sollten?

War mir da auch nicht so sicher ...

hab da einfach hingeschrieben, dass man keine Personbezogenen sensiblen Daten bei der Präsentation erwähnen sollte.

und noch irgendwas ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal kurz meine Lösung zu der Raid 10 und Raid 6 Aufgabe:
ich komme von der Logik her auch auf jeweils 3 TiB Platten.
Gefragt wurde dann nach dem maximalen Preis, der pro Festplatte zu zahlen ist. Rechenweg war anzugeben.
 

a: Raid 10, 6 Platten, Nettokapazität 9 TiB mit 30 Cent pro GiB-Nettokapazität:
9 TiB * 1024 = 9.216 GiB
9.216 GiB * 0,3 € = 2.764,80 € Gesamtkosten
2.764,80 € / 6 Festplatten = 460,80€ pro Festplatte.

b: Raid 6, 10 Platten, Nettokapazität 24 TiB mit 10 Cent pro GiB-Nettokapazität:
24 TiB * 1024 = 24.576 GiB
24.576 GiB * 0,1 € = 2.457,60 € Gesamtkosten
2.457,60 / 10 Festplatten = 245,76 € pro Festplatte.

Gab jeweils 4 Punkte pro Lösung, ich hoffe das ist soweit richtig, dass ich meinen Nettopreis pro GiB nicht auf die Gesamtdatenmenge (brutto) des Raids anwende und z.B. aus dem Raid 10 dann 18 TiB und aus dem Raid 6 30 TiB mache..

Gruß,

Civi
 

bearbeitet von civi19931993

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb civi19931993:

Mal kurz meine Lösung zu der Raid 10 und Raid 6 Aufgabe:
ich komme von der Logik her auch auf jeweils 3 TiB Platten.
Gefragt wurde dann nach dem maximalen Preis, der pro Festplatte zu zahlen ist. Rechenweg war anzugeben.
 

a: Raid 10, 6 Platten, Nettokapazität 9 TiB mit 30 Cent pro GiB-Nettokapazität:
9 TiB * 1024 = 9.216 GiB
9.216 GiB * 0,3 € = 2.764,80 € Gesamtkosten
2.764,80 € / 6 Festplatten = 460,80€ pro Festplatte.

b: Raid 6, 10 Platten, Nettokapazität 24 TiB mit 10 Cent pro GiB-Nettokapazität:
24 TiB * 1024 = 24.576 GiB
24.576 GiB * 0,1 € = 2.457,60 € Gesamtkosten
2.457,60 / 10 Festplatten = 245,76 € pro Festplatte.

Gab jeweils 4 Punkte pro Lösung, ich hoffe das ist soweit richtig, dass ich meinen Nettopreis pro GiB nicht auf die Gesamtdatenmenge (brutto) des Raids anwende und z.B. aus dem Raid 10 dann 18 TiB und aus dem Raid 6 30 TiB mache..

Gruß,

Civi
 

ich habe das so gelöst:

Raid10:

6 Patten : 2= 3 Platten 

9TiB:3= 3 TiB Pro Festplatte

3TiB * 1024 = 3072GiB

3072*30ct = 92150 ct

92150:100= 921.6EUR pro Festplatte

Raid6:

10-2= 8 Platten

24TiB:8 =3 TiB pro Festplatte

3TiB * 1024 = 3072 GiB

3072*10ct = 37200 ct

37200 ct:100 = 307,2 EUR pro Festplatte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb civi19931993:

Mal kurz meine Lösung zu der Raid 10 und Raid 6 Aufgabe:
ich komme von der Logik her auch auf jeweils 3 TiB Platten.
Gefragt wurde dann nach dem maximalen Preis, der pro Festplatte zu zahlen ist. Rechenweg war anzugeben.
 

a: Raid 10, 6 Platten, Nettokapazität 9 TiB mit 30 Cent pro GiB-Nettokapazität:
9 TiB * 1024 = 9.216 GiB
9.216 GiB * 0,3 € = 2.764,80 € Gesamtkosten
2.764,80 € / 6 Festplatten = 460,80€ pro Festplatte.

b: Raid 6, 10 Platten, Nettokapazität 24 TiB mit 10 Cent pro GiB-Nettokapazität:
24 TiB * 1024 = 24.576 GiB
24.576 GiB * 0,1 € = 2.457,60 € Gesamtkosten
2.457,60 / 10 Festplatten = 245,76 € pro Festplatte.

Gab jeweils 4 Punkte pro Lösung, ich hoffe das ist soweit richtig, dass ich meinen Nettopreis pro GiB nicht auf die Gesamtdatenmenge (brutto) des Raids anwende und z.B. aus dem Raid 10 dann 18 TiB und aus dem Raid 6 30 TiB mache..

Gruß,

Civi
 

Hmm du hast die Raids ja gar nicht beachtet ... 

Du hast ja mit dem Bruttowert gerechnet ...

Musst ja erst ausrechnen wie viel eine Platte benötigt um auf den Speicher zu kommen.

 

Kann aber auch sein dass ich da falsch liege.

Hatte da 3072 Gibyte * Preis ...

e\ 

Habe es genauso wie Talja

bearbeitet von Micha5993

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Graf Zahl
12 minutes ago, civi19931993 said:

a: Raid 10, 6 Platten, Nettokapazität 9 TiB mit 30 Cent pro GiB-Nettokapazität:
9 TiB * 1024 = 9.216 GiB
9.216 GiB * 0,3 € = 2.764,80 € Gesamtkosten
2.764,80 € / 6 Festplatten = 460,80€ pro Festplatte.

b: Raid 6, 10 Platten, Nettokapazität 24 TiB mit 10 Cent pro GiB-Nettokapazität:
24 TiB * 1024 = 24.576 GiB
24.576 GiB * 0,1 € = 2.457,60 € Gesamtkosten
2.457,60 / 10 Festplatten = 245,76 € pro Festplatte.

Gab jeweils 4 Punkte pro Lösung, ich hoffe das ist soweit richtig, dass ich meinen Nettopreis pro GiB nicht auf die Gesamtdatenmenge (brutto) des Raids anwende und z.B. aus dem Raid 10 dann 18 TiB und aus dem Raid 6 30 TiB mache..

Diese Aufgabe hat mich auch sehr irritiert, da ja nach dem Nettokapazitätspreises einer Festplatte gefragt wurde. Und wenn sich das sowieso nur auf eine einzelne Festplatte bezieht, welche Rolle spielt dann der RAID in der Aufgabenstellung, der war ja schon in Netto angegeben mit Anzahl der Platten...

Man könnte es auch so deuten, dass ich erstmal die Netto Speicherkapazität einer Festplatte ermitteln muss, welchen ich aber nur ermitteln kann, wenn ich den Bruttospeicher des RAIDs ermittle. Weil bei einer einzelnen Festplatte gibt es ja kein Brutto/Netto (abgesehen von Standardabweichung, die technische Gründe hat).

Ich habe daher in der Aufgabe angemerkt, dass ich nicht verstehe, was gemeint ist. In der ersten Aufgabe hab ich dann das RAID 10 nach 18 TiB aufgelöst und damit gerechnet, was mir natürlich einen recht absurden Preis geliefert hat pro Platte (exakt den Preis von @Talja). Die zweite Aufgabe habe ich exakt wie du gelöst.

Ich dachte mir einfach: Wenigstens 4 Punkte statt 0 ... und wenn ich Glück habe, gibt es noch ein paar Teilpunkte für die Umrechnung von Tib nach Gib ...

 

bearbeitet von Graf Zahl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Micha5993:

Hmm du hast die Raids ja gar nicht beachtet ... 

Du hast ja mit dem Bruttowert gerechnet ...

Musst ja erst ausrechnen wie viel eine Platte benötigt um auf den Speicher zu kommen.

 

Kann aber auch sein dass ich da falsch liege.

Hatte da 3072 Gibyte * Preis ...

Ich bin mir gerade auch äußerst unsicher.. von beiden Raids war doch die Nettokapazität angegeben, oder? Und beide Teilaufgaben haben glaub ich auch direkt gesagt, aus wievielen Festplatten die Raids jeweils bestehen. Weil wenn ich die gegebene Nettokapazität pro Raid habe und dazu noch den gegebenen Preis in Cent pro Nettokapazität, dann würde ich doch 1 und 1 zusammen zählen.. oder nicht? :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung