Jump to content

pantrag_fisi Projektantrag: Migration von Domänencontroller, Zertifizierungsstelle und DHCP-Server

Empfohlene Beiträge

Servus zusammen,

am 31.01. ist ja Abgabetermin und ich dachte, es könnte nicht schaden, wenn vorher mal ein paar Leute drüber schauen. Dies ist mein Erster "Entwurf". Seid bei der Bewertung und der Kritik so ehrlich wie es nur möglich ist (da mache ich mir in diesem Forum aber keine Sorgen ;-) )



1 Thema der Projektarbeit

Migration von Domänencontroller, Zertifizierungsstelle und DHCP-Server

2 Geplanter Bearbeitungszeitraum

Beginn:  XX.XX.XXXX

Ende:  XX.XX.XXXX

3 Projektbeschreibung

Die XX ist der IT-Full Outsourcing Dienstleister des YY. Im Betreibervertrag sind sämtliche von der XX gegenüber dem Kunden zu erbringende Leistungen festgehalten. Ein Teilbereich dessen umfasst die Wartung und Erneuerung der Serverlandschaft.

IST-Zustand
Die Domänenstruktur des YY läuft auf einem Windows Server 2008 R2 Enterprise. Die interne Zertifizierungstelle (CA) sowie der DHCP-Server sind gemeinsam auf einem System auf der Betriebssystem-Basis von Windows Server 2008 Enterprise installiert. Das Support-Ende aller eingesetzten Betriebssysteme wurden von Microsoft auf Anfang 2020 datiert. Alle genannten Systeme sind über VM-Ware vSphere virtualisiert.

SOLL-Zustand
Ziel dieses Projektes ist die Migration auf aktuellere Betriebssysteme, um eine langfristige und sichere Lösung zu finden. Meine Aufgaben in diesem Projekt sind wie folgt:
Analyse und Sicherung der aktuellen Systeme
Evaluierung und Installation sowie Einrichtung der neuen Systeme
Importieren der Sicherungen
Testen der migrierten Gesamtstruktur
Da die Produktivumgebung in einem Krankenhaus hochkritisch ist, werden die virtuellen Maschinen vor dem Projekt geklont und in eine seperate, abgeschottete Testumgebung importiert, wo dieses Projekt durchgeführt wird. Nachdem das Projekt erfolgreich abgeschlossen wurde, wird es in der Produktivumgebung angewendet.


4 Projektumfeld
Der Auftraggeber der XX ist das YY, somit wird das Projekt in den Räumlichkeiten der XX vor Ort von mir bearbeitet. Dabei ist mein persönlicher Ansprechpartner für das Projekt Herr WW von der XX.

5 Projektphasen mit Zeitplanung

Phase A – Ausgangssituation                                                                            5,0 Stunden
- Ist-Analyse                                                                                                            2,0 Stunden
- Soll-Analyse                                                                                                          2,0 Stunden
- Projektumfeld - Auswahl der geeigneten Hard- und Software                     1,0 Stunden


Phase B – Ressourcen und Ablaufplanung                                                     5,0 Stunden
- Zeitplanung, Personalabsprache                                                                      1,0 Stunden
- Kosten- und Beschaffungsplanung                                                                  2,0 Stunden
- Anfertigung einer Entscheidungsmatrix                                                          2,0 Stunden


Phase C – Durchführung                                                                                   12,0 Stunden
- Installation der Hard- und Software                                                                  2,0 Stunden
- Konfiguration der Hard- und Software                                                              3,0 Stunden
- Installation der Serverrollen                                                                               2,0 Stunden
- Konfiguration der Serverrollen                                                                           3,0 Stunden
- Importieren und Konfigurieren der Sicherungen                                             2,0 Stunden

Phase D – Projektergebnis und Dokumentation                                            11,0 Stunden
- Soll / Ist Vergleich – Zielsetzung erreicht                                                        1,0 Stunden
- Qualitätskontrolle – Testphase                                                                          2,0 Stunden
- Übergabe an den Projektbetreuer                                                                      1,0 Stunden
- Erstellung der Dokumentation                                                                            7,0 Stunden

Phase E – Nachbearbeitung                                                                                 2,0 Stunden
- Pufferzeit welche den Phasen A-D bei Bedarf zugeordnet wird                    2,0 Stunden
Gesamter Zeitbedarf                                                                                           35,0 Stunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo finden deine Entscheidungen statt? Du hast zwar das anfertigen eine Entscheidungsmatrix im Zeitplan, aber die Frage ist was wird  entschieden?

vor 42 Minuten schrieb DoctorWho:

Die Domänenstruktur des YY läuft auf einem Windows Server 2008 R2 Enterprise. Die interne Zertifizierungstelle (CA) sowie der DHCP-Server sind gemeinsam auf einem System auf der Betriebssystem-Basis von Windows Server 2008 Enterprise installiert. Das Support-Ende aller eingesetzten Betriebssysteme wurden von Microsoft auf Anfang 2020 datiert. 

Fehlt da ein R2 oder sind es zwei unterschiedliche Versionen? Was ist der Punkt vom letzten Satz? Server 2008 R2 ist schon aus dem Main Support raus und läuft nur noch auf Extended Support.

Es wäre gut, alles noch etwas klarer formuliert wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Danke für das Feedback :-)

Die Entscheidungen liegen darin, welches Betriebssystem für die neuen Systeme verwendet wird.

Die Hauptkriterien sind da die Support-Dauer der neuen Systeme und ob überhaupt schon Lizenzen für das gewünschte System vorliegen (ansonsten würden ja Mehrkosten entstehen).

Tatsächlich habe ich da nichts vergessen. Der Domänencontroller läuft auf R2 und der Rest nicht ;-)
Ja das mit dem Extended-Support war mir bewusst und darauf bezieht sich auch dieser Satz. Werde den Extended Support dann noch extra dazuschreiben. Ich wollte das mit dem Datum noch dazu schreiben, da dies der Grund ist für den Wechsel auf was "neues" ist. 

Ist das Thema denn insgesamt "zu dünn"?

bearbeitet von DoctorWho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin genau wie du auch erst dieses Jahr fertig und Neuling in Anträgen 

Also kann ich leider keine Richtigkeit der Antwort garantieren 

Den Antrag find ich soweit gut. Allerdings kommt mir eine Frage bei deiner zeitplanung auf.

In Phase a sagst Auswahl der hard und Software dabei steht die Auswahl so wie ich das verstehe schon fest. Mir kommts so rüber als käme für dich nur Windows in den Sinn und dann bleibt ja nur 2016 übrig

Entscheidungsmatrix hatte cortez angesprochen. Das müsstest du wirklich noch genauer erklären 

 

Ich bin mir nicht sicher wie es mit den 2 h Puffer aussieht. Ich würde die 2h eher in die Testphase übernehmen.

 

Ich mein das Projekt soll ja 35 Stunden dauern und nicht 33.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das hört sich so an als ob euer gesamtes Rechenzentrum ein Update braucht. Da wäre die Auswahl des Betriebssystems ja quasi schon erledigt, weil mit Sicherheit eine Datacenterlizenz angeschafft werden würde. Die alternative wäre etwas Linux basiertes, aber da wäre die Frage ob da alle Programme drauf laufen. Letzte Option eine Mischform. 

Aber die Entscheidung der Betriebssysteme liegt, da dann wohl an anderer Stelle.

Das Problem was ich sehe ist, dass du nicht wirklich Einfluss hast und eigentlich nur einen Arbeitsauftrag umsetzt.  

"Pufferzeit welche den Phasen A-D bei Bedarf zugeordnet wird " das würde ich in der Form so nicht in den Antrag schreiben. Frag am besten bei deiner IHK nach, ob überhaupt ein Puffer erlaubt ist. Wenn ja, schreib einfach nur Pufferzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung