Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich bin im 1. Lehrjahr als Fachinformatiker für Systemintegration. In meinem Betrieb (IT Systemhaus)habe ich bis jetzt nicht wirklich viel gelernt. In meinem Arbeitsvertrag steht ein ganz anderer Name als der mich ausbildet. Der „Ausbilder“ hat keinen Ausbilderschein kennt sich aber gut mit dem ERP System aus.  Ich soll einen ERP Software Programm lernen  und später dann Supporten. Es gibt zwar hin und wieder mal Schulungen aber die taugen nichts.  Ehrlich gesagt hat das auch wenig mit FISI zu tun oder täusche ich mich da? Leider werde ich auch oft als billige Arbeitskraft eingesetzt und muss den Post in die DHL bringen vom Supermarkt Milch holen, für iwelche Betriebsfeier die Stühle und Tische tragen, von einem neuen Arbeitnehmer sein Firmenwagen staubsaugen. Ich habe mal die anderen Azubis gefragt die im 3. Lehrjahr sind. Sie sagten auch das Sie solche Sachen machen mussten. Ich will nicht nach meiner Ausbildung da stehen wie ein depp der nichts weiß. Ich weiß nicht was ich tun soll. Könnt ihr mir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen Ausbildungsrahmenplan und an den haben sich alle Betriebe zu halten und dieser sieht nicht vor Milch zu holen oder das Auto vom Chef Staubsaugen zu müssen.
"Nur wer redet, dem kann geholfen werden", sprich mit deinem Betrieb er weiß mit Sicherheit auch ganz genau dass dies nichts mit deiner Ausbildung zu tun hat.
Wenn es nichts bringt dann zur IHK, die Regeln das dann

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich find das persönlich ein wenig zwiespältig..

Gehen wir mal von einem Betrieb aus, in dem ich einigermaßen gern arbeite ("das Umfeld an sich passt", menschlich ok, etc).

Dann hätte ich zB eher kein Problem damit, hin und wieder (!) auch mal "niedere" Tätigkeiten auszuführen. Auch ich habe schon Kaffee für den high-end Kunden gekocht, da die hohen Herren von der GL "ja noch das Gespräch vorbereiten mussten" oder dem Hausmeister dabei geholfen, neue Lampen einzubauen.

Auch habe ich im Laufe der Zeit hunderte Meter Netzwerkkabel verlegt / entfernt, eine sehr undankbare + zeitraubende Tätigkeit; Lerneffekt = quasi 0. Trotzdem notwendig, und hier ist es tatsächlich so, dass die Kollegen das ja auch machen.

Post wegzubringen fände ich bereits sehr fragwürdig, auch zB einkaufen für Mittagessen fiele darunter, wenn ich es denn ausschließlich machen müsste, also nicht auch mal wer anders dran ist. Firmenwagen auszusaugen würde ich mich schlichtweg weigern, da gibts auch keine Diskussion.

 

Ich schließe mich Kampfkatze an: Sprich es offen an. Im Zweifelsfall sage einfach, dass ausbildungsfremde Tätigkeiten von dir nicht ausgeführt werden. Verweise darauf, dass du hier bist, um etwas zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎07‎.‎01‎.‎2019 um 00:34 schrieb songoku21:

Hey, ich bin auch erst im ersten Ausbildungsjahr und habe bis jetzt auch nicht so viel gelernt, mache auch hauptsächlich das Aufräumen vom Lager etc.

Ich habe mich auch schon gefragt, ob der Job das richtige ist, ich denke auch manchmal ob ich einfach nur Last für mein Ausbilder bin, bzw ob ich was nutze, bis jetzt kann ich nicht großartig helfen, dass ist glaube ich auch alles ganz normal, aber es geht ja nicht, dass (wie du und ich es geschildert haben) wir nichts vom Beruf lernen! D;

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirkt auf mich, als solltest du zur günstigen Arbeitskraft heran gezüchtet werden, die das hausinterne System bedienen und warten können soll, aber kaum Wissen erlangt, mit dem er außerhalb des Betriebes etwas anfangen könnte... suche das Gespräch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.1.2019 um 07:18 schrieb Han_Trio:

Post wegzubringen fände ich bereits sehr fragwürdig, auch zB einkaufen für Mittagessen fiele darunter, wenn ich es denn ausschließlich machen müsste, also nicht auch mal wer anders dran ist. Firmenwagen auszusaugen würde ich mich schlichtweg weigern, da gibts auch keine Diskussion. 

Bei uns gehört es bspw. dazu das die Azubis Postgang machen. Das wechselt sich aber unter den Azubis ab. Es gibt allerdings abteilungen mit nur einem Azubi da macht halt nur der eine Azubi Postgang. mMn. Verkraftbar.

Verweigern würde ich erstmal nichts. Es gibt immer blöde aufgaben die einem sinnlos erscheinen (und es vermutlich auch sind). Sich zu weigern ist aber Arbeitsverweigerung und wird ggf. sehr schlecht aufgefasst. Ein Azubi der anfangs in meiner Abteilung war hat sich ein par mal geweigert dinge zu erledigen wie bspw. die alte USV-Batterie zu entsorgen, das musste dann ein anderer Mitarbeiter machen. Ende vom lied war dann das dieser Azubi die Abteilung wechseln musste.

Du kannst ja mal anmerken das das ja eigendlich nicht die üblichen aufgaben eines FISI Azubis sind, machen würde ich es aber am ende trotzdem.

In jedem fall stimme ich den Vorschreibern zu das du das gespräch zu deinem Betrieb suchen solltest und falls das nichts hilft zur IHK (Wobei ich von Berufsschul kollegen gehört habe das das bei denen noch weniger gebracht hat als das gespräch mit dem Betrieb)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast default1990

Ich weiß noch, dass ich solche Aufgaben während meiner (ersten) Ausbildung oft und teilweise auch recht gern gemacht habe, einfach um aus dem Büro zu kommen. Die Frage ist eben, ob das fair verteilt wird und man da schnell rauswachsen darf.

Edit: Tearek war schneller.

bearbeitet von default1990

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung