Zum Inhalt springen

Gehalt als Werkstudent/Studentische Aushilfe (Informatikstudent)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich würde gerne im allgemeinen einen Eindruck gewinnen, was Informatikstudenten während des Bachelor- oder Masterstudiums als Hiwi in der IT-Branche erwarten können!? Dazu konnte ich leider nirgends wirkliche Informationen finden und hoffe hier fündig zu werden.

Außerdem würde ich gerne eure Meinung hören zu meinen speziellen Fall:
Alter: 27
Kenntnisse/ Fähigkeiten: Ich bin bald im dritten Semester des Informatikstudiums (B.Sc) und habe ein Paar Jahre Arbeitserfahrung in IT-Fremden Bereichen.
Habe zuvor drei Semester Physik studiert (bedeutet für mich vor allem gestärktes analytisches, strukturelles, logisches Denken, schnelles Verstehen).
Erfahrungen im Bereich der Aufgaben (siehe unten) habe ich im kleinerem und eher unprofessionellem Rahmen gemacht
Arbeitsort: südliches Baden-Würtemberg
Größe der Firma: >2000 Mitarbeiter
Branche der Firma: Facility Management, Gebäudeautomation
Arbeitsstunden pro Woche: Muss noch abgesprochen werden, jedoch Zeitlich max 7.5h (30h/Monat) und im Rahmen eines Minijobs
Tätigkeiten (Aufgaben/Aufgabenbereich): Betreuung der konzernweiten PCs und Notebooks (Imaging, zentrale Softwareverteilung, Verwaltung)

Was würdet ihr sagen, was ein anständiges / zu erwartendes Gehalt wäre?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinen Kommilitonen und mir im Bachelor 14-17€, im Master 16-22€. Ausreißer nach unten (Mindestlohn) und oben (25€/Std. im Bachelor) nicht inbegriffen. Großraum Stuttgart. Allerdings so weit ich weiß jeder in der Softwareentwicklung und nicht in der Administration.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Joshua01:

Arbeitsstunden pro Woche: Muss noch abgesprochen werden, jedoch Zeitlich max 7.5h (30h/Monat) und im Rahmen eines Minijobs

Die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgrenze bei einem Minijob liegt bei 450 Euro brutto.
Bei 30 Stunden pro Monat kommt man so auf einen Stundenlohn von 15 Euro.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb pr0gg3r:

Bei meinen Kommilitonen und mir im Bachelor 14-17€, im Master 16-22€. Ausreißer nach unten (Mindestlohn) und oben (25€/Std. im Bachelor) nicht inbegriffen. Großraum Stuttgart. Allerdings so weit ich weiß jeder in der Softwareentwicklung und nicht in der Administration.

Danke für deine Antwort. Das zeigt mir zumindest schon mal einen Richtung.

vor einer Stunde schrieb Wissenshungriger:

Die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgrenze bei einem Minijob liegt bei 450 Euro brutto.
Bei 30 Stunden pro Monat kommt man so auf einen Stundenlohn von 15 Euro.

Die Höchstgrenze von 450€ ist bei mir festgelegt, die Stundenanzahl jedoch noch nicht. Natürlich wäre das ein mögliches Vorgehen um zu überlegen was ich bekommen will, aber es geht bei meiner Frage ja eher um eine realistische Einschätzung ?

vor einer Stunde schrieb OpenWorld:

Ich habe mal eine etwas blöde Frage.

Warum verdienen Studenten teilweise 20-25 Euro die Stunde und ein Vollzeit Mitarbeiter in der İT der ausgelernt hat nur 15-17 Euro ?

Zumindest ein Teil dieser Studenten dürften mit ihren Fähigkeiten für ein bestimmtes, zeitlich begrenztes Projekt arbeiten. Unter diesen Umständen halte ich das nicht für unwahrscheinlich, vor allem wenn die Studenten als Werkstudent oder Selbständig arbeiten (Wegfall der Sozialversicherungskosten).

Bearbeitet von Joshua01
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Minuten schrieb Joshua01:

Die Höchstgrenze von 450€ ist bei mir festgelegt, die Stundenanzahl jedoch nicht.

Hier sollte man sich aber trotzdem mal erkundigen, ob da eventuell Verstösse gegen den Mindestlohn im Raum stehen könnten.

Generell sollte man als Student sich mal über die Besonderheiten des Werkstudentendaseins erkundigen: https://www.finanztip.de/studentenjobs/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Hier sollte man sich aber trotzdem mal erkundigen, ob da eventuell Verstösse gegen den Mindestlohn im Raum stehen könnten.

Generell sollte man als Student sich mal über die Besonderheiten des Werkstudentendaseins erkundigen: https://www.finanztip.de/studentenjobs/

Sorry, ich habe mich wohl ungenau ausgedrückt. Die Höchstgrenze ist (von meiner Seite aus) festgelegt, die Arbeitszeit bzw. das Gehalt wird dann noch abgesprochen werden, so dass es unter 450€ liegt. Soweit bin ich mit dieser einen Stelle also noch nicht fortgeschritten, ich will nur im voraus genug informiert sein.

Bearbeitet von Joshua01
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung