Jump to content
  • 0

Nebentätigkeit zusätzlich zum Hauptberuf

Frage

Guten Tag,

ich wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrung hat mit einem Nebengewerbe. Ist es möglich, wenn ich mich zum IT-Sicherheitsbeauftragten weiterbilden lasse, Firmenkunden meiner Hauptarbeitsstelle zu Beraten ? Und allgemeine Frage wäre noch gibt es Tipps und Ratschläge Allgemein zum Nebengewerbe. 

Mit freundlichen Grüßen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Dein Arbeitgeber sollte ein Placet geben. Aber Kunden Deines Arbeitsgebers in einem ähnlichem Segment zu beraten ist keine gute Idee ;) Das dürfte Dein Arbeitgeber nie freigeben

Auch eine Nebentätigkeit ist meist anzeigepflichtig und juristisch hat Dein AG ein Vetorecht, wenn er meint, dass Deine Arbeitsleistung oder eben auch Kundenbeziehungen gefährdet sind

EDIT: Das Thema hatten wir auch kürzlich schon mal ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Also die Kunden deines Arbeitgebers noch mal selbstständig beraten, das wird schwierig. Weiß jetzt auch ehrlich gesagt nicht wie umfangreich deine Aufgaben dann wären ein oder mehrere Unternehmen als IT-Sicherheitsbeauftragten zu beraten, aber denk daran, dass du das ganze in deiner freien Zeit (also vor oder nach deinem Feierabend) machen musst und deinen Kunden während deiner hauptberuflichen Tätigkeit bei Fragen nicht zur Verfügung stehst! Wenn das dein Chef mitbekommen würde, würde es richtig Probleme geben. Mal abgesehen davon, dass dein Arbeitgeber das eigentlich zu 100% nicht genehmigen wird.

Nebengewerbe an sich ist kein Problem, habe ich auch. Ich habe aber eine sehr entspannte Tätigkeit gewählt, ich baue kleine Anwendungen und Webseiten für kleine Läden, Restaurants etc. Das mache ich aber auch nur dann, wenn ich gerade wirklich die Lust dazu habe, hab da kein Druck und auch kein Stress sondern teile mir das ganze so ein wie ich gerade will. Wenn du da noch mal Kunden nebenberuflich berätst, könnte das Ganze auch noch mal zusätzlichen Stress bedeuten, immerhin erwarten die von dir auch Beratung wenn die Probleme haben und das kannst du dir schlecht selber einteilen, das wäre mir zu stressig für einen Nebenjob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung