Zum Inhalt springen
  • 0

Laptop geht mit neuer Netzwerkkarte nicht mehr an


 Teilen

Frage

Hallo zusammen,

ich habe mir eine gebrauchte Netzwerkkarte gekauft und wollte diese in meinem Laptop verbauen.

Gesagt, getan - Laptop geht nicht mehr an...

Neue Karte raus, alte Karte rein, Laptop startet zum Glück wie gewohnt.

 

Kann es sein, dass die neue Karte defekt ist, oder gibt es Unterschiede bei den "M.2 ?" Slots.

Alte Karte: Intel wireless-ac 3168

Neue Karte: Killer wireless 1535

Laptop: Clevo nb50tk1

 

MfG Daniel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

16 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0
vor 4 Minuten schrieb StillAboutIt:

Ich habe in mein Lenovo Notebook auch eine neue WLAN-Karte verbaut. Ich musste Anpassungen am BIOS vornehmen, damit die Karte überhaupt angenommen wird, da das Standard-Lenovo BIOS nur ein paar spezifische Karten zulässt. Vielleicht ist auch bei deinem Notebook eine herstellerseitige Sperre vorhanden.

Mein Bios hat leider nicht sonderlich viele Optionen, weißt du wie die Option bei dir hieß?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Es war leider nicht direkt eine "Option". Ich musste über ein Tool das BIOS vom Notebook im Windows abspeichern, habe es dann an einen Typen in einem englischen Forum geschickt, der sich sehr gut mit BIOS-Editierung auskannte und der hat dann ein paar Hex-Werte geändert, so dass die Sperre aufgehoben wurde.

Ist schon ein paar Jahre her, deswegen weiß ich leider nicht mehr in welchem Forum ich damals fündig geworden bin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Suchbegriff bei Laptops, die nur begrenzte WLAN-Karten akzeptieren: "whitelist bios", das kenn ich nur von IBM Thinkpads.

Bei Clevo würde ich das eher nicht vermuten, weil Clevo-Mainboards in vielen, vielen Laptops (z.B. MSI) drinstecken.

Das ist eher ein Schnittstellenproblem, oder die Karte ist einfach 'putt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 12 Stunden schrieb janagut:

Suchbegriff bei Laptops, die nur begrenzte WLAN-Karten akzeptieren: "whitelist bios", das kenn ich nur von IBM Thinkpads.

Bei Clevo würde ich das eher nicht vermuten, weil Clevo-Mainboards in vielen, vielen Laptops (z.B. MSI) drinstecken.

Das ist eher ein Schnittstellenproblem, oder die Karte ist einfach 'putt.

Ich habe leider keine Möglichkeit die Karte zu testen.. und mich wundert es auch das der Laptop einfach nichts mehr macht sobald die Karte verbaut ist. Karte stammt aus privater Hand (eBay Kleinanzeigen) diese behauptet sie funktionierte...

 

BIOS Updates habe ich gestern gemacht soweit es geht, muss da anscheinend irgendwie eins nach dem anderen flashen weil er mir sonst folgende Warnmeldung schmeißt. Komme aber auch nicht auf die neuste Version weil mir jetzt Zwischenupdates fehlen.

Ich denke die Meldung hat schon ihre Daseinsberechtigung, wegen der Karte ist's mit jetzt nicht Wert vermutlich das Mainboard zu Schrotten...

20200421_171528.jpg

Bearbeitet von noxxile
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

also die meldung meines Laptops ist recht eindeutig. Lenovo möchte das nicht. Vermutlich möchten sie einfach verhindern ungetestete Hardware supporten zu müssen, eventuell sind die sachen auch wirklich nicht kompatibel. Da ich den Laptop aber sowie nicht mehr nutze war es mir dann auch egal, da ich die WiFi Karte für den Eigenbau Router/AP brauchte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Lenovo/IBM hatte das viel, DELL teilweise auch, kann ich aber nachvollziehen, weil ja die Drähte im Laptopbildschirm verlegt sind, undsoweiter. Ich kam um das "whitelist bios" immer drumrun, nutze nur Intel-WLAN-Karten, wenn ich Intel-WLAN-Karten ersetze. (in der Vergangenheit).

 

Für o.a. Laptop gibts auch getrennte "EC-Updates", evtl. da mal ansetzen, aber (schon richtig) Warnmeldungen nicht ignorieren.

Der Ebay-Verkäufter wird ja kaum sagen, "du ich kann das Geld gut gebrauchen, auch wenn die Karte nicht funktioniert"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 22 Minuten schrieb janagut:

Lenovo/IBM hatte das viel, DELL teilweise auch, kann ich aber nachvollziehen, weil ja die Drähte im Laptopbildschirm verlegt sind, undsoweiter. Ich kam um das "whitelist bios" immer drumrun, nutze nur Intel-WLAN-Karten, wenn ich Intel-WLAN-Karten ersetze. (in der Vergangenheit).

 

Für o.a. Laptop gibts auch getrennte "EC-Updates", evtl. da mal ansetzen, aber (schon richtig) Warnmeldungen nicht ignorieren.

Der Ebay-Verkäufter wird ja kaum sagen, "du ich kann das Geld gut gebrauchen, auch wenn die Karte nicht funktioniert"

EC-Update hatte ich schon vor dem Bios-Update durchgeführt.

In diesen "whitelist bios" Foren wird immer geschrieben, bei Clevo Mainboards gibt es keine blacklist muss so funktionieren...

 

Habe aber noch einen älteren Dell Laptop rumliegen evtl. geht die Karte ja an diesem, dann kann ich den Kartendefekt ausschließen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Eine Internetsuche fand folgendes:

https://my.hidrive.com/share/yze8mg-wf8#$/BIOS%20and%20EC%20Firmware/CLEVO/N_Series/NB5x%20NB6x/NB5x%20NB6x%20TJ%20TK1

Dort gibts BIOS 1.07.12 und EC 1.07.06

Quelle nicht verifiziert.

Wurde das Gerät als CLEVO-Gerät verkauft, oder (Z.B.) als MSI Modell 12345 oder ACER Modell 23456?

Ich kenn CLEVO nur als Barebone-Macher, nicht als eigenständigen Laptop-Hersteller.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 19 Stunden schrieb janagut:

Eine Internetsuche fand folgendes:

https://my.hidrive.com/share/yze8mg-wf8#$/BIOS and EC Firmware/CLEVO/N_Series/NB5x NB6x/NB5x NB6x TJ TK1

Dort gibts BIOS 1.07.12 und EC 1.07.06

Quelle nicht verifiziert.

Wurde das Gerät als CLEVO-Gerät verkauft, oder (Z.B.) als MSI Modell 12345 oder ACER Modell 23456?

Ich kenn CLEVO nur als Barebone-Macher, nicht als eigenständigen Laptop-Hersteller.

Auf die neuere BIOS Version kann ich nicht updaten. (Siehe Fehlermeldung oben)

 

Das Gerät wurde damals bei Dubaro gekauft. Mehr kann ich auch nicht sagen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung