Zum Inhalt springen

Praktikumsplatz für Umschulung


Gast AlterFalter
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gast AlterFalter

Hallo Leute,

da wir bald mir den Praktikumssuche anfangen sollen, beschäftigt mich die Frage wie ihr die Sache mit der Pratikumssuche angegangen seid. Habt ihr einfach renommierte Firmen persönlich angeschrieben, ob die Praktika mit eventuellen Übernahme anbieten oder gibt es spezielle Portale für so eine Suche? 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Freundeskreis, Familie einfach mal rumfragen, ansonsten einfach bei den Firmen anrufen. 

Mehr als Nein können Sie ja nicht sagen ;) Vielleicht landest du ja dein Glückstreffer. Nutz aktuelle Stellungsausschreibungen z.B. für eine Ausbildung und frag ob du ein Praktikum stattdessen machen könntest.

>> So hat es bei mir geklappt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich habe über die Jobbörse der Agentur für Arbeit nach Ausbildungsbetrieben gesucht für mein Praktikum. Mir war es wichtig, das ich dort eher jemanden habe zum nachfragen oder das halt Mitarbeiter da sind, die sich mit Umschülern oder Auszubildenden auskennen. Zumal ich dort auch die Chance für eine Übernahme als höher betrachtet habe.

Prinzipiell kannst du aber jede Firma anschreiben, die eine "IT-Abteilung" hat. Das muss ja auch nicht immer eine reine IT-Firma sein. Man kann so ein Praktikum auch zum Beispiel bei nem Discounter im Büro machen.Offen sein für Neues. Mein ehemaliger Ausbilder sagte immer, ich solle mit dem Fahrrad durchs nächste Industriegebiet fahren und einfach alle Firmen notieren und anschreiben. Wichtig ist, sich bei Gesprächen klar und deutlich auszudrücken. Lieber einmal mehr Fragen und Sachverhalte richtig stellen, als nachher mit unschönen Missverständnissen klar kommen zu müssen. Schließlich macht man in dem Praktikumsbetrieb ja auch sein Projekt - das ist eine wirklich wichtige Sache.

 

Viel Erfolg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unserer örtliche IHK hat ein Portal, in denen Betriebe, die IT-Berufe ausbilden auch nach Azubis suchen. Das wäre auch noch ein Ansatzpunkt für eine Bewerbung, die auch für einen Umschüler funktionieren könnte.

Ansonsten würde ich empfehlen, nicht den Namen eines Unternehmens in den Vordergrund bei der Auswahl zu stellen, sondern nach dem Unternehmen zu suchen, welches Azubis sucht in den Themen, die mich persönlich auch interessieren. Was nützt es denn, wenn man bei einer "renommierten" Agentur sich bewirbt, wenn man auf dem Gebiet überhaupt nicht arbeiten möchte.

Hattet Ihr denn kein Training zu dem Thema ? Normalerweise wird über die Thematik Bewerbung und Praktikumsplatzsuche doch breit und lang während einer Umschulung gesprochen im Rahmen des Schulungsprogramms schon von seitens des Bildungsträgers ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast AlterFalter

Ich habe erst mit der Umschulung angefangen(erster Monat). Mit bald meinte ich auch in ca. 3 Monaten. Es wurde uns angeraten schon so früh wie möglich Ausschau zu halten. Ich denke das Thema wird noch ausgiebig besprochen werden. Ich mal wieder übereifrig. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Viele Bewerbungen für das erste Praktikum kamen bei mir durch das Abgrasen von Jobbörsen (Arbeitsagentur, StepStone, meinestadt usw.) zustande. Habe schlicht Betriebe angeschrieben, die entweder selbst ausbilden oder eben nach Entwicklern gesucht haben. Als sich die Absagen irgendwann häuften, habe ich mich zusätzlich auf Empfehlungen des Bildungsträgers eingelassen – jeder kennt hier und dort schließlich Leute.

Für das zweite Praktikum habe ich mich in Sachen Bewerbung weit weniger bemüht, denn ich hatte die Option wieder zum Betrieb aus dem ersten Praktikum zu gehen (Notfallplan). Dazu wollte ich nach Ende des Praktikums idealerweise in dem Betrieb arbeiten und mich nicht nochmal irgendwo bewerben müssen, weswegen ich mich de facto auf zwei Bewerbungen konzentriert habe. Eine davon kam auch nur durch die Aktivierung von Vitamin B zustande.

Ansonsten ist es durchaus ratsam, sich frühzeitig umzusehen. Bei meinen ersten Absagen waren 2017/2018 durchaus welche von Betrieben dabei, die am liebsten drei bis sechs Monate Vorlaufzeit gehabt hätten. Für einen Umschüler natürlich schwer zu realisieren, wenn er im August anfängt, Bewerbungen vor Januar kaum thematisiert werden und das Praktikum Anfang April starten soll. 🙄
Insofern tust du gut daran, jetzt schon anzufangen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 11 Monate später...
Gast AlterFalter

Hallo Leute,

wollte mich mal kurz melden, dass ich nun einen wunderbaren Praktikumsplatz gefunden habe und sehr wahrscheinlich im Anschluss gleich da weiterarbeiten werden. Also Kopf hoch auch an ältere FIAE Umschüler um die 50.

 

Bearbeitet von AlterFalter
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung