Zum Inhalt springen

Software Eintwicklung im Rahmenplan


Gast Der_michiiiii
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Gast Der_michiiiii

Moin,

ich bin jetzt im 10 Monat meiner Ausbildung zum Systemintegrator und schau mir nebenbei immer mal den Rahmenplan der IHK an. Da gibt es den Punkt Programmiertechniken mit "Analyse und Design", "Programmerstellung und –dokumentation" und "Testverfahren".

Bis jetzt ist das Thema bei mir im Betrieb noch gar nicht angeschnitten worden und ich denke mal, dass sich da auch nichts ändern wird (wir haben eine Teams für die Softwareentwicklung). Sonst hatte ich nur mit PowerShell Scripting was zu tun. Mit Softwareentwicklung hat unser Admin Team so gut wie gar nichts am Hut.

Wie war das bei eurer Ausbildung? Denkt ihr, dass es reicht den Punkt mit dem "Berufsschul Programmieren" abzudecken oder sollte ich da jetzt nochmal ein "Fass" aufmachen und verlangen, dass ich mich die vorhergesehenen zwei Monate z.B. in die Softwareentwicklung setze?

Grüße

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Der_michiiiii
vor 6 Minuten schrieb allesweg:

Welche Themen stehen denn im betrieblichen Ausbildungsplan?

Zu guten 90% das Selbe wie in dem von der IHK, wobei ich davon ausgehe dass die den mehr oder weniger Copy Pasted haben.

Bearbeitet von der_value
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In der zeitlichen Gliederung der betrieblichen Ausbildung, die Du zu Beginn der Ausbildung bekommen haben solltest und die dein Betrieb bei der IHK eingereicht haben sollte, steht grob drin welche Themen wann im Betrieb behandelt werden.

Falls Du diese Gliederung nicht hast, lasse sie dir vom Betrieb geben.

Falls du sie hast, was steht dort zu den o.g. Themen drin?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Der_michiiiii
vor 8 Minuten schrieb MartinSt:

In der zeitlichen Gliederung der betrieblichen Ausbildung, die Du zu Beginn der Ausbildung bekommen haben solltest und die dein Betrieb bei der IHK eingereicht haben sollte, steht grob drin welche Themen wann im Betrieb behandelt werden.

Falls Du diese Gliederung nicht hast, lasse sie dir vom Betrieb geben.

Falls du sie hast, was steht dort zu den o.g. Themen drin?

Der betriebliche Ausbildungsplan sieht mehr oder weniger gleich aus, wie der von der IHK.

Da steht zum Beispiel:
Programmiersprachen unterscheiden, auswählen und anwenden
Methoden zur Strukturierung von Daten und Programmen anwenden
Klassen definieren, Hierarchiediagramme erstellen
Programme modular aufbauen
Testkonzept erstellen, Umfang festlegen und Daten generieren und auswählen
Testergebnisse auswerten und dokumentieren
 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Der_michiiiii
vor 2 Minuten schrieb allesweg:

Darin sollten auch konkrete Termine stehen.

Ja, bei den oben genannten Themen zum Beispiel 8-9 Monat(März und April)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn damit gemeint ist, dass diese Inhalte im 8. & 9. Ausbildungsmonat bearbeitet werden sollen, welche bei dir März und April 2020 waren, dann solltest du deinen Ausbilder freundlich ansprechen, wie die Terminverschiebungen im Ausbildungsplan jetzt aussehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb der_value:

ich bin jetzt im 10 Monat meiner Ausbildung zum Systemintegrator und schau mir nebenbei immer mal den Rahmenplan der IHK an. Da gibt es den Punkt Programmiertechniken mit "Analyse und Design", "Programmerstellung und –dokumentation" und "Testverfahren".

Das kommt sicherlich im 2. Lj. Bei mir kam es auch im 2. Lehrjahr mit allen Fassetten. Danach kommen die Diagrammtypen. Lerne das Programmieren lieben und sträube dich nicht dagegen, das erspart dir vielleicht das Streichen eines Handlungsschrittes wo ein ER Diagramm, EPK's etc. vorkommen können. Nur ein guter Rat.

 

vor 2 Stunden schrieb der_value:

Bis jetzt ist das Thema bei mir im Betrieb noch gar nicht angeschnitten worden und ich denke mal, dass sich da auch nichts ändern wird (wir haben eine Teams für die Softwareentwicklung). Sonst hatte ich nur mit PowerShell Scripting was zu tun. Mit Softwareentwicklung hat unser Admin Team so gut wie gar nichts am Hut.

Ist genau wie ich vermutet habe. Entweder du sagst was, dass du daran Interesse hast und setzt dich in die Abteilung für ein paar Wochen oder da wird nichts mehr geschehen. Das hängt aber auch vom Betrieb ab, wie viel ihr wirklich mit Programmieren zu tun habt. Frag einfach mal nett nach und lass ihn wissen, dass du wissbegierig bist. Ist nie verkehrt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb der_value:

Ja, bei den oben genannten Themen zum Beispiel 8-9 Monat(März und April)

Worin liegt die besondere Herausforderung, als Azubi selbständig die geplanten Zeiten mit der Realität zu vergleichen und bei Abweichungen den Ausbilder freundlich zu fragen?

Willkommen im Berufsleben, hier darf man auch mal mitdenken.

Bearbeitet von MartinSt
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung