Zum Inhalt springen
  • 0

Arbeit eines Admin am Serverschrank


 Teilen

Frage

Servus Leute,

ich hätte da mal einige Fragen an euch. Ich habe öfters gesehen (im Internet, Videos usw.) wie Administratoren
mit einem Laptop an Serverschränken arbeiten. Meine Fragen wären, was die möglich zu erledigenden Aufgaben sind?
Wie der Laptop angeschlossen ist, ob am Switch oder Server direkt? Und warum diese Administration einfach nicht vom Arbeitsplatz via Remote stattfindet.

Danke euch jetzt schon für die Antworten!

Gruß rob124

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

8 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

  • 0

Remote greift ja in der Regel erst, wenn der Server richtig läuft. 

Es gibt Situationen, wenn der Server nicht mehr hochkommt, wenn du an das BIOS musst, da bleibt dir nichts anderes mehr übrig.

Ähnlich ist es mit dem konfigurieren von Switchen, oder Storages.

Jeder hat da seine Arbeitsabläufe und Präferenzen.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Achso verstehe. Wie ist das dann wenn ich ins BIOS vom Server möchte, wie stelle ich die Verbindung dann genau her.
Ich hätte jetzt gesagt über einen Monitor mit VGA Kabel mit Tastatur und Maus.
Geht das dann auch einfach mit dem Laptop? Wie genau, bitte um Erklärung reicht da ein einfaches VGA Kabel/ HDMI?

Danke.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

Also in den meisten Fällen läuft in meinem Arbeitsumfeld alles Remote vom Arbeitsplatz aus und dient sicherlich in Videos / Filmen mehr der besseren Bildwirkung - hier dann meist auch schick leuchtende Serveranlagen im Einsatz. Ein Admin am "normalen" Arbeitsplatz sieht eben meist nicht so spannend aus.

Dennoch gibt es Situationen, bei denen man an den Serverschrank heran muss - wie bereits von den Vorschreibern erwähnt, sobald man via Netzwerk nicht mehr dran kommt, bzw. man Netzwerkprobleme ausschließen muss oder physisch etwas ändern muss (Verkabelung / Hardware). Das beliebte Turnschuhnetzwerk eben. Bei Problemen mit dem Bios / ILO etc. ist bei uns aber meist der Anschluss eines Monitors mit Tastatur und Maus, sowie das Arbeiten in kühler Umgebung erforderlich.

VG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 32 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Wenn es konfiguriert ist: mit einem Remote Management System wie z.B. HP ILO oder Dell iDRAC. Ansonsten läuft das meiste was man direkt am Serverschrank vornimmt per Konsole.

 

Okay, den Teil mit dem Remote Management System habe ich verstanden. Ich wollte noch wissen, um erst auf die Serverkonsole zu kommen, braucht es doch an Kabel oder nicht? Weil wie soll ich den sonst eine Bildausgabe auf meinem Laptop erhalten?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 8 Minuten schrieb rob124:

Weil wie soll ich den sonst eine Bildausgabe auf meinem Laptop erhalten?

Bild? Serielles Kabel per Konsolenanwendung. Telnet. Putty als Client. (Jetzt nicht unbedingt bei einem Windows Server, aber bei Switches und Routern.)

Für eine grafische Ausgabe ist oftmals eine KVM-Konsole im Schrank verbaut, die dann mit den Serversystemen per VGA und USB verbunden ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0
vor 30 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Bild? Serielles Kabel per Konsolenanwendung. Telnet. Putty als Client. (Jetzt nicht unbedingt bei einem Windows Server, aber bei Switches und Routern.)

Für eine grafische Ausgabe ist oftmals eine KVM-Konsole im Schrank verbaut, die dann mit den Serversystemen per VGA und USB verbunden ist.

Grössere Server haben in der Regel gar keine Grafikkarte. Also V24 und dann Diagnose, Installationen etc darüber durchführen. Heutzutage meist mit Seriell->Usb Adapter.

auch Libraries und grosse Storagesystemen haben kein grafisches Management ... oder es muss erstmal eingerichtet werden. Spätestens nach einem misslungenen Firmwareupdate bleibt nur der serielle Zugang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 0

In welchem Zusammenhang hast Du denn diese Darstellungen gesehen? Es scheint doch eher, wie hier auch schon geschrieben wurde, dass es auf die Wirkung der Erscheinung ankommt, denn auf die realitätsgetreue Darstellung der Arbeitssituation.

Im schlechtesten Fall wende Dich doch direkt an die Bildersteller und Frage dort nach. Wenn die es nicht wissen, wer dann?

Bearbeitet von WYSIFISI
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung