Zum Inhalt springen

Zeitmangel bei der Pruefung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi Pruefungsteilnehmer

Grundsaetzlich: Zeitmangel ist nicht selten bei Pruefungen, oft sogar gewollt. Im Arbeitsalltag hat man auch selten Ruhe.

Trost: Die Korrektoren werden das bei der Bewertung wahrscheinlich entsprechend beruecksichtigen.

Rechtsmittel: Siehe Pruefungspages. Klage oder Widerspruch sind erst bei Vorliegen eines rechtskraeftigen Ergebnisses moeglich. Ich persoenlich bin der Ansicht, dass man damit bei Gericht nicht durchkommen kann. Mit einer Beschwerde koennte man aber auf das Problem aufmerksam machen.

Vorbehalt: Ich hab die Aufgaben noch nicht gesehen. Moeglich, dass "Aussenstehende" den Zeitfaktor ganz anders beurteilen.

Euer Uli

------------------

Uli's Prüfungspages ... die Seite mit den Prüfungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

habe heute die Prüfung zum System-Elektroniker gemacht.

Die Prüfung war vom Inhalt wohl endlich mal an unsere tatsächliche Tätigkeit angepasst! Zeitdruck ist bei solchen Prüfungen wohl normal! Im täglichen Arbeitsablauf können wir uns auch nicht beliebig Zeit lassen! Nach meiner Meinung waren die Aufgaben auf jeden Fall in der gegebenen Zeit zu schaffen. Ich feiere meine (wahrscheinlich) bestandene Prüfung gerade mit jeder Menge Bier und Gänseblümchen! Das Forum hat wohl auch seinen Beitrag dazu geleistet. Danke an alle!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi Pruefungsteilnehmer

Grundsaetzlich: Zeitmangel ist nicht selten bei Pruefungen, oft sogar gewollt. Im Arbeitsalltag hat man auch selten Ruhe.

Trost: Die Korrektoren werden das bei der Bewertung wahrscheinlich entsprechend beruecksichtigen.

Euer Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich finde es eigntlich schade das Leute die im Prüfungsausschuss sitzen nicht die Möglichkeit haben die Prüfungsaufgaben vor dem Prüfungstermin einzusehen! Ausserdem würde mich mal interessieren wer diese Prüfungsaufgaben erstellt. Naja sich aufregen kann man auch noch wenn das Ergebnis da ist, bis dahin mach ich mir keinen Kopf darüber. Ich hoffe nur das der Prüfungsausschuss so fair ist und erkennt was im Bereich des möglichen der Prüfungsteilnehmer liegt, auch der Zeitliche Rahmen sollte berücksichtigt werden. Auf einer Seite wird verlangt Zeichnungen ordentlich zu gestalten und andererseits ist die Zeit zu knapp alles der GH1 zu schaffen.

Aber letztes Jahr hat der Prüfungsausschuss auch Fairness gezeigt, ich glaube das die Prüfungen irgendwann sowieso besser werden aber davon haben wir leider auch nichts mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@tobi: wer sagt denn, daß die aus dem Prüfungsausschuß nicht vorher an die Aufgaben rankommen ?? ... sie werden es Dir nur nicht auf die Nase binden >8=) ... und wir hatten Lehrer auf der BS, die für das Land Prüfungsaufgaben erstellen. Eine kam sogar glaube ich dran, nur nicht in meinem Beruf *schnief*. Desweiteren erstellen soviel ich weiß auch noch engagierte IT-Leute aus der Wirtschaft ebenfalls Prüfungsaufgaben. Im Prüfungskommitee sitzen ja auch leute aus der Praxis (die einzigen dort, die einen Plan haben =8). Ansonsten hab ich mitgekriegt, daß die meisten Prüfungsaufgaben von Lehrern an der Schule gemacht werden.

... aber das wird Dir jetzt auch nicht mehr weiterhelfen =8)

... aber, hey: Gratuliere !!! Du hast es jetzt endlich hinter Dir !

Carpe Noctem,

Erzengel Gabriel

[Dieser Beitrag wurde von Erzengel Gabriel am 21. November 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

@Erzengel Gabriel: ...wer sagt denn, daß die aus dem Prüfungsausschuß nicht vorher an die Aufgaben rankommen ??

Antwort: Luethen (sitzt im PA)-> Ich hab die Aufgaben noch nicht gesehen...

Danke für deine Glückwünsche und ich denke das ich es geschafft habe und wenn nicht dann hab ich für den zweiten Anlauf schon einmal trainiert!!! :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute - Bin Prüfer

Zum Thema Zeit:

Bitte schaut das nächste Mal (ich hoffe es gibt das für euch nicht) auf die Punkteverteilung vor allem bei der Fachquali!

Ich spreche hier von de FIAE. In der jetzigen Prüfung gab die Frage 4 und 5 30 Punkte - also genau soviel wie die Frage 1 (30 P) oder die Frage 2(30 P). Also wenn sich jemand 40-50 Minuten mit dem Netzwerk (Frage 1) herumgeschlagen hat, obwohl er vielleicht keine große Ahnung hat, ist es vorgekomenn und das leider nicht selten, daß die Fragen 4 und 5 aus wahrscheinlich Zeitründen überhaupt nicht mehr beantwortet wurden. Wie soll man als Prüfer hier dann bewerten ???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also ich kann mich nicht wegen Zeitmangels bei der Prüfung beschwähren, was aber wohl die ausnahme ist. ich nämlich selber überrascht, daß mir im erten teil 20 minuten zum nachschauen und prüfen usw. hatte. aber es liegt wohl daran daß ich mich an eine eiserne prüfungsregel gehalten habe 'was du nicht sofort packst machts du später' und bei der prüfung war es gut möglich teilaufgaben auf später zu verschieben.

es gibt aber andere sachen die man an dieser Prüfung ankreiden darf...

mir ( und meinem mitprüflingen ) ist aufgefallen, dass in der WISO Prüfung, bei den Fragen zu den Versicherungen (unfall und rente) die Antworten einer Aufgabe zu der untenstehenden besser passten, und umgekehrt... naja vielleicht habe ich die frage bloß falsch verstanden :-))) vielleicht...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr lieben !

Also auch ich kann mich nicht wegen Zeitmangel beschweren muß aber leider sagen das einige Kollegen wegen der Schwammigen Ausdruckweise das schon eher Probleme hatten das nicht unbedingt klar wurde Weleche Prog Sprachen verwand werden durften"!

Mir blieb zwar im ersten teil nicht die Zeit nachzusehen dafür habe ich die Zeit dich ich brachte im Zweiten gut gemacht so das ich am ende nocheinmal drüber schaun konnte.

Auch mir ist die Wiso geschichte aufgefallen denn ich kann mir nicht erklären was die Renten versicherung außer der Zahlung einer geregelten Renten zur

versorgung zahlt, ich glaube kaum das sich um Schwanger Mütter oder um Arbeitlose kümmert denn die Krankenkassen werden vom Staat bezahlt und nicht aus der Rentenkasse

;-)

------------------

Jolinar von Malkshure

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung