Zum Inhalt springen

SUCHE "VORABINFOS" zur FiAE - Prüfung am 27.11.01 !!! DRINGEND!!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Uebersetzt in Deine Sprache heisst THBs Kommentar folgendes:

Eine Taeuschung oder der Versuch einer Taeuschung (und das ist in Deinem Fall nichts anderes) kann weitreichende Konsequenzen auf den Ausgang Deiner Pruefung haben, aber das weisst Du ja bereits. Was er damit auch zwischen den Zeilen sagte ist die Tatsache, dass deswegen das Dein Ding zu sein hat und in einem Forum wie diesem nichts zu tun hat. Falls Du also weder eine Sperrung noch sonst aehnliche Konsequenzen auf Dich nehmen willst, solltest Du Dich ruhig verhalten.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 24. November 2001 22:35: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Hawkeye ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja ist ja schön als ob ich nicht wüsste das das verboten ist nur meine meinung ist das WENN es vorabinfos irgendwo gibt, dann sollten diese informationen für ALLE prüflinge da sein, und nicht nur für einen kleinen prozentsatz, die sich dann ins fäustchen lachen!!! gleichberechtigung für alle

und damit EUCH als fachinformatiker.de forum nix passieren kann hab ich ja geschrieben wenn dann bitte per privater message oder per email.

ende

willi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich will nicht das dasselbe nochmal passiert, ich will aber auch nicht das ich zu dem "dummen" teil von leuten gehöre die keine infos bekommen haben (wenn es denn überhaupt welche gibt)

aber egal wir drehen uns im kreis ich suche woanders nach infos.

CU + n8

Willi

P.S.: wenn dieser thread wirklich so verdammt gefährlich für mich ist kannst ihn ja auch löschen :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von williwuff:

ich will nicht das dasselbe nochmal passiert, ich will aber auch nicht das ich zu dem "dummen" teil von leuten gehöre die keine infos bekommen haben (wenn es denn überhaupt welche gibt)

aber egal wir drehen uns im kreis ich suche woanders nach infos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist nur, ob die Schüler wollen, daß wieder alle Prüfungen abgeblasen, als Nichtig erklärt und verschoben werden. Ist doch schonmal passiert, vielleicht hat´s ja nicht jeder mitbekommen. War doch was Einzigartiges in der Geschichte der IHK, soweit ich weiß. Hat man den Schuldigen überhaupt je gefunden? Ich bezweifel das.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 25. November 2001 11:04: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von Crush ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage ja nicht, daß die Wiederholung was falsches war. Es war nur Ärgerlich für ALLE Teilnehmer! Doch das ist wie mit dem illegalen Kopieren von Software: Irgendeiner tut es doch immer. Wenn man davon ausgeht, könnte man doch gleich alle zukünftigen Prüfungen absagen. Der extreme Streß, dem die Schüler und die Prüfer (mal abgesehen von den zusätzlichen Kosten - vermutlich in Millionenhöhe) ausgesetzt sind, ist ja auch noch etwas, was eine Prüfungswiederholung beeinflussen kann, oder nicht? Der Großteil wird trotzdem ganz normal auf die Prüfungen ohne illegale Hilfsmittel lernen und diese so durchziehen. Wer betrügt, der wird spätestens beim Projekt oder im Arbeitsleben scheitern. Denn da kann man seine Schwächen nicht mehr so einfach kaschieren.

Wenn man Prüfungswiederholungen wegen betrugsversuchen wiederholt, wäre es ja auch nur fair, wenn ein Projekt direkt vor den Augen der Prüfer programmiert wird, denn wie wir alle wissen sind bei den FIAEs z.B. nur extrem wenige tatsächlich in der Lage ein Programm zu realisieren - meist nicht mal eines mit Oberfläche oder Standards wie Libs includen oder DLLs reinladen. Denn unter solchen Gesichtspunkten würde der Titel des Abschlusses ja auch Fähigkeiten suggerieren, die (meist) überhaupt nicht vorhanden sind.

Irgendjemand wird immer irgendetwas nicht so machen oder können, wie er es sollte und sich so versuchen Wissen oder Titel zu erschleichen.

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 25. November 2001 12:21: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von Crush ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich seh das eigentlich ganz aehnlich. Dass insgeheim ein Grossteil der Prueflinge sog. Vorabinfos zur Pruefung gerne haette, steht eigentlich ausser Frage. Die Frage ist eher, wo man sowas publik machen sollte. Ich hab schon damals gesagt, als die AP abgeblasen wurde, dass, wenn solche Dinge bekannt werden, sie ueber nicht bekannte Quellen (Mailinglisten, PMs usw.) weitergegeben werden sollen. Wird sowas in einem Forum wie diesem bekannt, lesen das nicht nur die Azubis und die Gefahr einer Wiederholung steigt. Das "Gerechtigkeit fuer alle"-Argument zieht hier meiner Meinung nach nicht. Sonst sollte man auch sagen, jeder soll sich alles kopieren, denn: Warum muss ich dafuer bezahlen, wenn andere es sich umsonst kopieren? -> Warum soll ich fuer die Pruefung ueben und andere haben die Loesungen? Eine Chancengleichheit existiert nur in dem Maße, wie nicht geschummelt wird. Aber dass einige schummeln, kann man nie vermeiden. Ist dass dann ein Freibrief fuer alle zu schummeln? Ich denke nein, denn dadurch steigt die Qualitaet dieser Ausbildung nicht wirklich.

Fazit: Wenn es "Vorabinfos" gibt, sollten sie sicher auch anderen zugaenglich gemacht werden. Aber eben nicht in solch oeffentlichen und bekannten Foren, wie hier...

Das ist nur meine Meinung. Wenn Du, Uli, das anders siehst, dann beuge ich mich natuerlich. Schliesslich ist das hier Dein Forum ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>dann ein Freibrief fuer alle zu schummeln? Ich denke nein, denn dadurch steigt die Qualitaet dieser Ausbildung nicht wirklich.

Fazit: Wenn es "Vorabinfos" gibt, sollten sie sicher auch anderen zugaenglich gemacht werden. Aber eben nicht in solch oeffentlichen und bekannten Foren, wie hier...

Das ist nur meine Meinung. Wenn Du, Uli, das anders siehst, dann beuge ich mich natuerlich. Schliesslich ist das hier Dein Forum ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von ElektroUli:

<STRONG>

Ich begreife jedoch Deinen Standpunkt nicht so ganz. Mit einem Freibrief hat es doch gar nichts zu tun. Die Funktion des Forums sehe ich an dieser Stelle nicht darin, eine Plattform fuer Pruefungsschummeleien bereitzustellen, sondern Unregelmaessigkeiten, (falls sie vorkommen) aufzudecken. Wenn diese naemlich im Verborgenen passieren, finde ich das viel schlimmer. Da geht es dann ungerecht zu und niemand merkt etwas davon. Du sagst ja selbst, wenn was durchsickert, dann soll es auch Verbreitung finden, aber wo sollte das effizient geschehen, wenn nicht im Internet?

</STRONG>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung