Zum Inhalt springen

Zertifizierung für Anwendungsentwickler?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Das mit der Microsoft Lizensierung klingt wirklich interessant. Aber ich versteh nicht wie das Ablaufen soll. Ich habe Firmen gefunden die Partner von Microsoft sind ( hier in Essen) aber es scheint nirgendwo nen Kurs bzw. ein paket zu geben um MCAD zu werden. Überall gibt es nur einzelkurse für c++ oder Visual Studio, oder oder oder

Kann man sich nirgends zu einem Komplett kurs anmelden?

dragi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo dragi,

wenn eine Firma Microsoft- Partner ist, kannst Du dort alle Prüfungen ablegen die Microsoft anbietet. Du musst dich nur anmelden und die Leute dort bestellen die Prüfungen. Hast du schonmal persönlich mit einem Verantwortlichen aus einer dieser Firmen gesprochen, die können (müssten) dir eigentlich weiterhelfen.

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn man sich die Endpreise der Kurse mal ansieht, dann kommt einem doch glatt das Grausen. Und die Finanzierungen dafür sind der Hammer :D

Andere leisten sich mit sowas Autos, andere Zertifikate.

Man könnte aber bedenken, das man alles durchgeht und als Trainer selbst diese Kurse veranstaltet. Ne schönere Rente könnte man sich nicht mehr verdienen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

es müssen ja nicht unbedingt Kurse sein. Im Selbststudium mit enorm viel Disziplin geht das ganze auch. Habe den MCSA/MCSE so geschafft. (inkl. 1 Prüfung

verrissen:-)

Aber mal im Ernst : Klar ist das ganze teuer - aber umsonst ist nichts im Leben und mit solchen Zertifikaten und (ganz wichtig) auch dem entsprechenden Wissen dazu bringt so ein Zertifikat auch sehr viel im Berufsleben - besonders bei fast 5 Mio Arbeitslosen. Und ein Job ist z.Zt. das absolut wichtigste, da muss man dann auch investieren oder man ist ganz schnell weg vom Fenster. Gerade in der IT Branche.

Gruß

u0679

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Original geschrieben von Manitu71

naja, ich kenn ned viel Leutz, die eben so mal 6000 € aus dem Ärmel schütteln können. Ausserdem hab ich dann nur nen Teil eines Kuchens geschafft.

Denke mal mit sowas kommst eventuell billiger davon

ich habe da gelesen über Bachelor und Master Abschlüsse, weis jemand von euch was es soll ??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hier noch ein Link. ***Link***

Das ist das CBT Angebot der Fernuni Hagen. Dort kannst du verschiedene Kurse als CBT (Computer Based Training) machen und auch ein Zertifikat erhalten, wenn du die Praesenzpruefung schaffst. Die Pruefungen finden an verschiedenen Orten statt.

Kosten liegen zwischen 76 bis 158 Euro, die Pruefung kostet nochmal 92. Habe mir vor kurzem den Java Kurs bestellt, warte aber noch drauf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

zur Weiterbildung IHK (Bachelor und Master) :

Nach der Ausbildung IT Berufe, oder andere Ausbildung oder Quereinsteiger (bestimmte Voraussetzungen) muss man sich zum Spezialisten zertifizieren. Danach geht es weiter mit dem operativen Professional und dann dem strategischen Professional.

www.it-wb.de

Da steht alles ausführlich drin.

Bei einem Fernstudium (z.B. Uni Hagen oder sgd oder ILS) muss man regelmäßig Lehrhefte durcharbeiten, Hausaufgaben einschicken (werden benotet) und ggf. eine Abschlussprüfung vor Ort durchführen. Es gibt unzählige Lehrgänge. siehe einzelne Anbieter. Gehört auch (wie beim MCSE im Selbststudium) viel Selbstdisziplin dazu über Monate hinweg sich hinzusetzen (neben Beruf etc.) und zu lernen. Ist aber eine Alternative. Hatte mir letztens mal Infos von sgd kommen lassen zum IT Betriebswirt. Kostet aber auch 120 € im Monat (28 Monate).

Gruß

u0679

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sun's US Training und SUN Educational Services, Oracle University, Borland und Microsoft stellen sicher einige der bekanntesten Zertifizierungsprogramme für Softwareentwickler, ~-Architekten, ~-Designer, Analytiker und andere ...

Ein Titel als XML Master in den Stufen basic und professional ist ebenso möglich, wie verschiedene Produkt-Zertifizierungen bei Symantec und anderen ...

Es gibt, um es mit einem Wort zu sagen, mittlerweile mehr Zertifikate als Menschen auf dieser Welt. Suche dir einfach die aus, von denen du meinst, dass sie dich glücklich machen, und/oder in deinem weiteren Leben helfen könnten, und versuche, dich unbeirrt in das Abenteuer (und für einige scheint es tatsächlich eins zu sein) Lernen zu stürzen.

Wenn du Fragen hast, wende dich - mehr oder weniger - vertrauensvoll an Prometric oder VUE, die soetwas ähnliches wie ein "weltweites Zertifizierungs-Oligopol" halten. Dort wird man dir sagen können, welche Zertifikate momentan besonders beliebt sind, wo du Prüfungen ablegen kannst, wer aus- respektive weiterbildet, und ... und ... und ....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung