Zum Inhalt springen

Ein wenig Hilfe ist gefragt !!!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi, ist vieleicht für viele unwichtig, aber ich fange im Februar /2001 eine Umschulung als Fachinformatiker/System... an.

Ich wäre Ecuh dankbar, wenn Ihr mir Tips über alle möglichen Dinge geben könntet, um die Umschulung gut zu überwinden.(z.B. Bücher, Online-Hilfen, tricks und und und.

o.k. vielen Dank an alle, die hier posten.

ach noch was, ich habe gelesen, das ein fertiger umgeschulter fachinformatiker weniger verdient, als derjenige, der eine richtige Lehre gemacht hat, stimmt das ? Und wenn, mit welcher Berechtigung?

ok, ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nobody,

als erstes würde ich Dir empfehlen mal öffters hier auf die Seite zu kommen, dann weis ich gar nicht wo ich anfangen sollte, ich schlage vor, dass Du Dir selber mal ein paar Sachen anschaust, im Internet gibt es wahrlich genug Stoff der Dich interessieren könnte.

Was die Umschulung betriefft, so bin ich nicht so erfahren, aber von dem was ich bisher gehört habe, kann das mit dem weniger Geld verdienen stimmen, Umschüler haben leider einen schlechten ruf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nobody,

mit der Umschüern habe ich die gleiche Erfahrung gemacht wie CaPPoCCinO. Es wird gemeint, da die Umschüler ja nur 2 Jahre lernen, nicht das Wissen erhalten können wie Auszubildende. Gerade was das Gebiet IT betrifft, denn das ist ja doch umfassender. In anderen Gebieten kann das anders sein. Wenn Du in Deiner Firma übernommen wirst ist das nicht so wichtig aber wenn Du Dich danach bewerben müßtest ist das nicht so günstig. Bei einer Umschulung sehen viele Firmen: ne Weile arbeitslos, keinen Job bekommen, einzige Möglichkeit war Umschulung, für eine Richtung mußte er sich ja entscheiden.... Wenn Du natürlich Spitze in dem Fach bist, kannst Du Dich ja auch beweisen. Ich versuche auch gerade einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Da ist auch ein ähnliche Probelem. Abi oder Nichtabi. Hattest Du die Auswahl zwischen Ausbildung und Umschulung?

Gruß

Julia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich bin kein Umschüler, kann dir aber trotzdem einen Tipp geben. Da du Umschüler bist, hast du ja nur 2 Jahre Ausbildung. Das Problem bei den Umschülern die in meiner Klasse sind, ist das Programmieren. Mach dich auf jeden Fall über Grundlegende Themen des Programmierens kundig (Schleifen, Liste ...).

Diese Seite sehr oft besuchen.

TVC Rulez

[Dieser Beitrag wurde von TVC#5 am 10. November 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als erstes Buch könnte ich dir das "IT-Handbuch IT Systemelektroniker/-in Fachinformatiker/-in" empfehlen.

Umschüler haben wirklich einen schlechten Ruf, die Umschulung bekommt jeder egal ob er sich für Computer interessiert oder nicht und so gibt es viele Umschüler die auch nach der Scghulung nichts wissen obwohl sie ein gutes zeugnis haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Julia:

Hallo Nobody,

mit der Umschüern habe ich die gleiche Erfahrung gemacht wie CaPPoCCinO. Es wird gemeint, da die Umschüler ja nur 2 Jahre lernen, nicht das Wissen erhalten können wie Auszubildende. Gerade was das Gebiet IT betrifft, denn das ist ja doch umfassender. In anderen Gebieten kann das anders sein. Wenn Du in Deiner Firma übernommen wirst ist das nicht so wichtig aber wenn Du Dich danach bewerben müßtest ist das nicht so günstig. Bei einer Umschulung sehen viele Firmen: ne Weile arbeitslos, keinen Job bekommen, einzige Möglichkeit war Umschulung, für eine Richtung mußte er sich ja entscheiden.... Wenn Du natürlich Spitze in dem Fach bist, kannst Du Dich ja auch beweisen. Ich versuche auch gerade einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Da ist auch ein ähnliche Probelem. Abi oder Nichtabi. Hattest Du die Auswahl zwischen Ausbildung und Umschulung?

Gruß

Julia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo L@russo,

also eigentlich habe ich doch geschrieben, daß für die Firma die ausbildet wichtig ist, daß man sein Wissen beweisen kann. Nur wenn man sich dann wo anders bewerben will, kann man sein Wissen ja nicht in einem Gespäch darlegen. Erst mal steht da - Umschüler -. Wenn man Spitze im Fach ist, kann auch ein Umschüler schnell voran kommen.

Also wieder lächeln. So finster war das ja nicht geschrieben. Nur die ganzen Vorurteile sind ja nun mal vorhanden.

:-)))

Gruß Julia

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung