Zum Inhalt springen

Bluescreen Aria


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

ich brauche mal einen Rat von euch!

Seit letzten Sonntag bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Bluescreens mit unterschiedlichen Inhalt. Von ntfs.sys, win32k.sys (mit Speicheradressen) über PFN_List_Corrupt bis hin zu Bad_Pool_...-sowieso ist alles vertreten.

OK hier erst einmal ein paar Daten:

- Windows XP Pro. SP1 samt Updates (kein SP2)

- Mainbaord: A7N8X-E (aktuellem BIOS)

- AMD Athlon XP 2800+

- 768 MB RAM (no-name)

- GraKa Radeon 9100

- HDD ist eine SATA

Alle Treiber sind aktuell, den ich habe Windows wegen diesem Problem neu installiert. Die Bluescrrens tauchen nicht bei einer bestimmten Aktion auf.

Ich habe schon mit Ultimate-Boot-CD (memtest) den RAM getestet, der hat keinen Fehler angezeigt. Hab AquaMark3 ausgeführt um den Fehler zu provozieren, aber was soll ich sagen -> kein Bluescreen.

Habt ihr noch eine Idee wie ich das Problem einkreisen kann?

Gruß Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du könntest mal mittels eines Tools deines Plattenherstellers deine Platte auf defekte Sektoren/Cluster testen. Die Tools dazu gibt es auf der Seite des Plattenherstellers. Da du leider den Hersteller deiner Platte nicht angegeben hast, kann ich dir auch keinen Link dazu hier posten. :hells:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm... ist deine CPU denn evtl mal zu heiss geworden oder ist da irgendwo was leicht abgebröckelt vom DIE? Das Abbröckeln passiert zumindest bei AMD XP's sehr schnell mal...

Dann könnte es daran liegen, dass die eine Macke hat und den Code nicht mehr richtig ausführt.

Das ist dann auch meist nicht reproduzierbar, so dass Abstürze immer mal wieder und bei komplett unterschiedlichen Aktionen spontan auftreten können.

Zumindest ob die CPU äusserlich unversehrt ist könntest du mal checken. Obs Tests dafür gibt, ob in der CPU noch alles einwandfrei funktioniert weiss ich leider auch nicht. Mir ist zumindest keiner bekannt... :hells:

Alternativ könntest du mal schauen, ob du das aktuellste BIOS drauf hast und falls nicht, das mal updaten. :hells: DAS kann manchmal auch Wunder wirken.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort.

Das neueste BIOS ist drauf...

Zu heiß geworden ist die CPU sicherlich nicht! Hab hier das Warnprogramm von Asus drauf, dass hätte ich bemerkt.

Heiß geworden ist höchstens die GraKa, der Lüfter hatte ne Macke (Geräusch). Musste ihn aber nur reinigen, nun läuft er wieder geräuschlos! (ca. vor einem Monat)

Gruß Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und an der CPU vom DIE auch nichts abgebröckelt? :hells:

Also was mir dann eigentlich nur noch einfällt was sein könnte, ist dass dein Chipsatz ne Macke hat. Wenn der zu heiss wird kann das auch schonmal komische Fehler geben... :hells:

Oder halt irgendwo Kontaktprobleme die nicht reproduzierbar sind... :hells:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Großartig... kommt mir alles so bekannt vor.. nunja, ich hab immer nur im Bluescreen was von ner netbt.sys stehn :(

RAM testen? dazu müsst ich mal ins BIOS kommen, aber mien PC bootet so schnell das ich nich rein komme, jetzt echt! ich hab 0 sekunden zeit um auf entf zu drücken :(

ich bin ja so traurig :(

ich will mir keinen neuen ram kaufen bloß weil ich es vermute *heul*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

So, hab jetzt ne Lösung für mein Problem mit der netbt.sys gefunden.

Hat zwar etwas gedauert aber schließlich:

Kaspersky is schuld!

Ich hab die Kaspersky Personal Firewall und des Anti-Virus Dingens.

Die sind die Schuldigen, die sind fehlerhaft und verursachen den Bluescreen.

Also wenn jemand diese Software hat und sich wundert wieso sein PC ständig verreckt, liegt es wohl an der Softwar, da hilft leider nur Deinstallieren und was anderes holen :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Mein Problem hat sich leider immer noch nicht erledigt. :(

Habe jetzt schon folgendes ausgeschlossen:

- Sata-HDD (Testtool vom Hersteller)

- RAM (vesch. Testtools + wechsel)

- Graka (Benschmark + gewechselt, während des Benchmark kein Blue$creen)

- Alle usb geräte abgestöpselt (Maus blieb über PS2 Adapter angeschlossen)

- Habe Windows 2x neu installiert, bei der erste kam schon bei der Installation ein Bluescreen (ntfs.sys)

Wie kann ich also nun die anderen Geräte testen Mainboard, CPU und Netzteil. Wobei ich nicht glaube, dass das/die Mainboard/CPU defekt ist. Die sind ziemlich neu.

Also bleibt das Netzteil ... würden die Symptome dazu passen?

mfg

Matthias *dervonbluescreengenervte*

PS. Den Beitrag habe ich unter Knoppix geschrieben hier scheint es keine Problem zu geben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte das Problem gestern auch, habe dann mal in meinen Rechner reingeschaut... Nachdem dann eine Staubwolke mich umringte :D hab ich erstma den Staubsauger ausgepackt. Danach alles wieder gesäubert zusammengebaut: Siehe da, er läuft ohne Probz...

Jaja, was ein Frühjahrsputz manchmal so bewirken kann :floet:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was hast du für ramriegel eingebaut?

sind die selber typ/baureihe/größe etc.?

ich hatte ein ähnliches Problem und zwar frohr das system ein wenn ich gezockt hab. komischerweise immer beim spielen nach ein paar stunden, wenn nur das bs lief passierte nichts.

ich musste den takt des rams von 100% auf 86% runtersetzen weil das irgenwie probleme gemacht hat. durch dualchannel ist der verlust noch zu verkraften, aber rate mal wie lang ich da gerätzelt hab, bis ich da drauf gekommen bin....

vielleicht liegt bei dir ein ähnliches Problem vor...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich nochmal mit dem RAM näher beschäftig und siehe da ein geliehener RAM Riegel funktioniert einwandfrei.

Habe dann alle RAM Riegel durchprobiert. Also einer davon ist defekt, leider der größere... :(

Hatte übrigens vorher noch einmal den RAM Test durchlaufen lassen: Kein Fehler gefunden.

Danke nochmal für die Hilfe...

Gruß Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung