Zum Inhalt springen

Einstellungstest bei Atlas Elektronik


Empfohlene Beiträge

Moin Leute!

Ich habe mal 2 Fragen:

1.Ich habe Montag einen Einstellungstest beim Bremer Unternehmen Atlas Elektronik. Jetzt habe ich von einigen Leuten gehört, dass dieser Test überdurchschnittlich schwierig sein soll, wodurch sich die Frage stellt, ob das stimmt, da es mein erster Einstellungstest wird. Ich habe mich mit Hilfe eines Buches zwar vorbereitet, nur weiß ich nicht ob das überhaupt was bringt...

2. Ich habe von einer Person gehört, dass die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung dort ziemlich "ätzend" sein soll, auf Grund des Betriebsklimas, der Mitarbeiter, Vorgesetzten etc., kann da vieleicht jemand was zu sagen?

Gibt es hier vieleicht sogar jemanden, der diesen Test schon hinter sich hat und mir etwas zum Inhalt sagen kann bzw. dort vieleicht sogar eine Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung o.ä. absolviert hat und mir seinen persönlichen Eindruck dazu schildern kann??

Vielen Dank!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Test: Augen zu und durch. Entweder es klappt, oder eben nicht. Klappt es nicht, war es eine tolle Erfahrung.

Zum Klima: Das ist auch dein Job. Mein Kumpel findet so manche Firma blöd, in der ich sofort anfangen würde - und anders herum. Du musst dir

- mal die Kollegen anschauen (wie rede die miteinander)

- die Büros anschauen (sauber, groß, staubig)

- mal die Sekretöse vornehmen (mal hinter den Kulissen befragen)

- mal den Laden von außen anschauen (würdest du da reingehen?)

Viel Erfolg!

Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Test: Augen zu und durch. Entweder es klappt, oder eben nicht. Klappt es nicht, war es eine tolle Erfahrung.

Zum Klima: Das ist auch dein Job. Mein Kumpel findet so manche Firma blöd, in der ich sofort anfangen würde - und anders herum. Du musst dir

- mal die Kollegen anschauen (wie rede die miteinander)

- die Büros anschauen (sauber, groß, staubig)

- mal die Sekretöse vornehmen (mal hinter den Kulissen befragen)

- mal den Laden von außen anschauen (würdest du da reingehen?)

Viel Erfolg!

Michael

Naja, das Problem ist halt bei einem Besuch einzuschätzen, wie die Mitarbeiter, der Chef usw. sind, ich werd mein bestes geben und schaun, was bei rauskommt,

danke für die Tips!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es hier vieleicht sogar jemanden, der diesen Test schon hinter sich hat und mir etwas zum Inhalt sagen kann ?

Hi Pascal.

Also ich habe da den Test mitgemacht. Er ist schon nen bißchen schwieriger als bei den kleineren Firmen, aber wenn du dich darauf vorbereitet hast wirst du das schon schaffen.

Du musst z.B. viel Grundrechenarten auf Zeit schaffen, das ist eigentlich für die meisten Teilnehmer der größte Hammer gewesen und dann halt normal nen bißchen Logik und Grammatik und so.

Ansonsten ist der Test ganz nett. Du hast vormittags drei Etappen, dann geht man mittags gemeinsam Essen und danach werden die 'schlechteren' nach Hause geschickt und die anderen nehmen am Vorstellungsgespräch teil.

Viel Erfolg! Mir wurde damals mitgeteilt ich sei Reserve-Azubi falls einer abspringt. Im Nachhinein bin ich froh dass ich dort nicht gelandet bin, aber das ist wirklich ansichtssache und solltest du entscheiden wenn sie dich denn dann haben wollen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Pascal.

Also ich habe da den Test mitgemacht. Er ist schon nen bißchen schwieriger als bei den kleineren Firmen, aber wenn du dich darauf vorbereitet hast wirst du das schon schaffen.

Du musst z.B. viel Grundrechenarten auf Zeit schaffen, das ist eigentlich für die meisten Teilnehmer der größte Hammer gewesen und dann halt normal nen bißchen Logik und Grammatik und so.

Ansonsten ist der Test ganz nett. Du hast vormittags drei Etappen, dann geht man mittags gemeinsam Essen und danach werden die 'schlechteren' nach Hause geschickt und die anderen nehmen am Vorstellungsgespräch teil.

Viel Erfolg! Mir wurde damals mitgeteilt ich sei Reserve-Azubi falls einer abspringt. Im Nachhinein bin ich froh dass ich dort nicht gelandet bin, aber das ist wirklich ansichtssache und solltest du entscheiden wenn sie dich denn dann haben wollen ;)

danke!

Ich war heut da hat 2h gedauert, vorher gab's noch nen Vortrag zur Firma, aber essen und so war nicht, war halt auch nur 2h, wahrscheinlich ändern die die tests auch. Waren auch nur 5 außer mir da...

Wer da auch eingeladen wurde/wird kann sich dann natürlich bei mir melden...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade, zu spät gelesen.

Habe den Test auch vor 5 Jahren gemacht, fand ihn als einen der schlechtesten, den ich je gemacht habe. Das, was dort abgefordert wurde, hatte mMn nichts damit zu tun, wie gut man für den Beruf des FI geeignet ist. Da habe ich schon andere Tests erlebt, die wesentlich effektiver waren (z.B. bei DC). Mir kam der Test so "anno muff" vor, als wenn sie diesen Test als Einheitstest für alle Berufe nehmen und somit nur die Bewerberzahl runterkriegen wollen.

Ich habe ihn auch nicht zu Ende gemacht *düdeldü*, bin vorher abgehauen. Mir war das echt zu blöd und mir wurde schon beim Test klar, dass ich da nie arbeiten möchte. Aber das ist ja Ansichtssache... vielleicht gefällt es ja anderen Leute da. Und außerdem bin ich ja auch weiblich ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Moin, also ich fang im September dieses Jahres dort meine Ausbildung zu FISI an. Der Test war schon recht anspruchsvoll, wobei es eigentlich der erste Test war, den ich gemacht hab (abgesehen von meiner Vorbereitung zu hause). Das ganze begann mit einem Vortag über das Unternehmen und dann begann der Test - 3h ging der glaub ich. Also das mit den Grundrechenarten war schon ziemlich hart, sonst eben bisschen Englisch, Logik und so.

Kurz darauf wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Also nochmal 600 km nach Bremen. War eigentlich auch ganz in Ordnung, lockere Atmosphäre und naja, dann hab ich auch sehr bald einen Anruf mit der Zusage bekommen. :) Und ich freu mich drauf. Obwohl ich aus dem schönen Erzgebirge weg muss aber naja. Hier findet man eh nix... Leider.

Gibt es hier noch andere, die 2005 dort ne Ausbildung anfangen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hähä :D Das erinnert mich an die ganzen Telekomthreads. Leider habe ich diesen hier zu spät gesehen...

Ich weiß nicht ob ihr einfach Pech hattet oder ob es im Nachhinein die Verbitterung ist, dass der Test zu schwer / Realitätsfremd etc. war.

Aber ich weiß noch ganz genau das ich am Anfang auch so dachte. Meinen Vertrag bei der Telekom war unter Dach und Fach, ich war froh etwas zu haben. Zu dem Einstellungstest bei Atlas Elektronik (Heute sind das zwei Firmen, Rheinmetall Defence Electronics und BAE Systems) wollte ich gar nicht mehr gehen, aber meine Mutter ;) hatte mich überzeugt. So bin ich fast unvorbereitet dorthin, fand alles mistig und hab mir am Ende auch gar keine Mühe mehr gegeben. Ich war froh als ich wieder fahren durfte, erwartet hatte ich nichts.

Dann kam eine Einladung zum Gespräch, da hatte ich auch keine Lust, keine Vorbereitung, hab mich unterhalten und doch tatsächlich eine Zusage bekommen...

Aufgrund der Tatsache das ich südöstlich von Bremen wohne habe ich mich dann für ATLAS entschieden und bin mittlerweile im zweiten Lehrjahr.

Und nach fast 2 Jahren bin ich mir sehr sicher, dass es kaum eine bessere Ausbildung geben kann. Ich bin so verdammt froh das ich nicht zur Telekom gegangen bin. Wenn du Glück mit deiner Abteilung hast hast du echt das große Los gezogen, denn die Ausbildung sieht so aus das es Schulungen gibt (mal 2 monate, mal 4 etc.) und danach eine Abteilungszeit. Immer alternierend. Und was dir da beigebracht wird ist echt der Hammer. Voraussetzung ist natürlich Interesse an der Sache und ein gehöriges Maß an Disziplin, denn man bekommt auch viele Freiheiten. Einige nutzen die freie Zeit vor und nach den Schulungen... andere wiederum nicht.

Wer die Chance hat bei BAE Systems oder RDE anzufangen soll sie wahrnehmen, so wie es aussieht kommt selbst Nachbar Daimler nicht an uns ran (Quelle: Azubine bei Daimler in meiner Klasse :) )

Und das Gehalt ist eh bei allen fast gleich, egal ob telekom, wir, Daimler.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung